Konzert in Mexiko und USA - was beachten?

polysix
polysix
||||
Hallo in die Runde,

ich spiele zum erstenmal in den USA und Mexiko. Habt ihr ein paar Tips was ich beachten sollte? Wie sieht es z.b mit Merch aus muss ich da etwas anmelden?
Aktullen Resiepass lass ich mir ausstellen. Wie fliege ich da dann eigetlich hin? Gewerblich..oder als Tourist. Oder ist das Egal?

seit ihr da öfter unterwegs und könnt euer Wissen teilen?
 
fanwander
fanwander
*****
110 / 115 V Netzspannung
Und andere Netzkabelstecker! Andere Verteilerdosen! Andere Sicherungen in den Geräten...

Ich hatte mal ein Angebot für ein Konzert in San Antonio. Nach etwas hin- und her-Schreiben war ganz klar: alles was aktuelle Standard-Industrieware ist, wird dort geliehen. In meinem Fall Roland Boutiques, ein Masterkeyboard, ein Mixer, ein Effektgerät, Kabel, Verteilerdosen. Einzig ein recht speziell ausgestattetes kleines Eurorack-Sytem hätte ich mitgenommen.

Alles andere ist wahnsinniger Aufwand beim Checkin und grenzüberschreitenden Transport. Du hast den Zollwahnsinn ja nicht nur von Deutschland -> USA, sondern auch noch mal USA -> Mexico und Mexico -> USA (oder Mexico -> Deutschland)
Wenn Du nicht fürstlich bezahlt bist, rentiert das nicht.


Bei meinem Gig (der dann leider nicht stattgefunden hat) hätte ich einen Tag eingeplant, das solchermaße zusammengeliehene Setup in einem Testaufbau zu prüfen. Da der Veranstalter Synthfreak gewesen wäre, hätte ich da kein Problem gehabt. Andere Veranstalter kennen nicht mal den Unterschied zwischen Plattenspieler und Synth.
Achte darauf, dass Dein gesamtes Equipment in einen einzigen Koffer mit Deinen Klamotten passt, und nicht die Gewichtsgrenze überschreitet (so bist Du leidlich sicher, dass der Kram auch ankommt).
Achte darauf, dass sich mit dem Equipment irgendwie Töne erzeugen lassen. Standard-Situation in der Flughafensecurity: "Zeigen Sie mir dass die Verkabelung keine Bombe, sondern ein Musikinstrument ist". Wenn Du dann keinen Kopfhörer im Koffer hast, den Du ins Modular einstecken kannst, dann kann es hakelig werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
fairplay
fairplay
|||||||||
einen einzigen Koffer

…vergiss Koffer - alles was zur Zeit nicht ins Handgepäck passt hat sehr gute Chancen nicht anzukommen…

…und: frag den Organisator ob er für Dich die Erlaubnis zum öffentlichen Auftritt hat - bei der Einreise geht es sonst gleich wieder zurück nach Deutschland; Du kommst dann gar nicht aus dem Transitbereich raus…
 
fairplay
fairplay
|||||||||
…ach so: wichtig - für Mexiko genau sehen was Du dabei hast und mit den Einreisebestimmungen vergleichen…

…dort habe ich schon echt viel-viel Zeit beim Zoll verbracht um irgendwelche Sachen durch-den-Zoll-zu-diskutieren die bei uns (und überall anders) schnurzpiepegal gewesen wären…

…leider konnte ich dort auch schon öfter nicht erfolgreich diskutieren was neben Konfiszierung dann meistens auch eine saftige Geldstrafe mit sich brachte…
 
fanwander
fanwander
*****
@polysix: die Kommentare von Freund @fairplay dürften die profundesten sein. Er ist vermutlich öfter in USA und Mexico als unsereiner in der nächsten Stadt...
 
Omega Minus
Omega Minus
||||||||||
Wenn Du dann keinen Kopfhörer im Koffer hast, den Du ins Modular einstecken kannst, dann kann es hakelig werden.

Fällt mir das ein:
"...
Kurz nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 konfiszierten und zerstörten amerikanische Zollbeamte seinen Flügel, da sie befanden, dass der Leim des Instruments "seltsam roch".
..."

Der gab sogar Töne von sich, der Flügel. Aber er roch komisch.

Grüße
Omega Minus
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
"...
Kurz nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 konfiszierten und zerstörten amerikanische Zollbeamte seinen Flügel, da sie befanden, dass der Leim des Instruments "seltsam roch".
..."
Manchmal beschleicht mich das Gefühl, die Welt wäre voller Wahnsinniger. Wie gut, dass es Musik gibt, das meiste Andere scheint immer weniger sinnbehaftet.
 
pyrolator
pyrolator
||||||||||
Einfach so als Tourist für Konzerte einreisen mag ja vor 30 Jahren noch gegangen sein, oder einfach nur mit einer Gitarre unter dem Arm - aber mit elektronischem Equipment war das in meiner Zeit in den USA für Konzerte nur noch mit Arbeitsvisum möglich. Sie haben beim Zoll sogar online gecheckt, was ich auf FB gepostet habe (Konzerteinladungen...) und die Venues gecheckt. Die Gefahr, wie von fairplay beschrieben gar nicht erst einreisen zu dürfen, ist einfach zu groß. Ich hatte zwischen 2002 und 2012 ein "P1", was echt eine Stange Geld gekostet hat und sich nur lohnte, weil ich mehrere Tourneen dort gespielt habe. Die Bedingungen haben sich in den letzten 10 Jahren bestimmt nicht grossartig verbessert....
 
polysix
polysix
||||
Mensch Leute! Super Beiträge! Den Veranstalter in LA werden jetzt lieber nochmal ein paar Fragen stellen. Nicht das ich nur Fotos vom Flughafen als Andenken mitbringe. Visum ist meine Frau grad dran das zu buchen. Puhh..der Kleinkram kostet ja auch. Reisepass, Visum.. Mexiko ist erst nächstes Jahr.
Also "spielen" sowas trau ich mich kaum im Forum zu offenbaren..ist 99 % vom Band. .. So jetzt ist es raus. Aber gute das ihr schreibt mit equipment ist schwierig. Dann habe ich wohl unterbewusst auf die Gigs mein leben lang hingeplant :xencool: Es kommt nur ein kleines Midi Keyboard mit für die 1 % steuert plugin im PC. Oder der Veranstalter stellt eins hin. Andere Bands sind ja auch immer nett, vielleicht kontaktiere ich da auch wen. Konzert in Frankreich hatte ich mal einen kleinen Nord modular dabei, da musste ich immer zum Sprengstofftest. Interesant. Möchte aber nicht wissen wie das dann in USA oder Mexiko wäre... kam mir so schon komisch vor. Obwohl die Beamten ziemlich "feuer" und flamme" waren als sie Tasten sahen die aus dem Bag kamen :)
Schon sehr nett wenn alle Musik mögen.
O.k .. das sind ja schon wertvolle Tips. Merch und anderer kram schicken wir mit Paket dahin. Ist zwar auch nicht billig aber vielleicht ist das ganz guter Weg. Wenn das bisschen nicht ankommt, na ja dann ist es eben so. T-shirts gleicher Bauart werden ja auch wieder Fragen aufwerfen..
 

Similar threads

A
Antworten
1
Aufrufe
1K
Moogulator
Moogulator
 


Neueste Beiträge

News

Oben