Korg Radias: Nerviger Timbre- / Programmwechsel

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Wannholle, 20. April 2010.

  1. Hallo

    Von meinem Alesis ION bin ich gewohnt, dass ich während dem Spielen (Tasten gedrückt) Programms und Timbres wechseln kann, und der Wechsel fliessend stattfindet ohne Unterbruch.
    Beim Korg Radias stellt einfach alles ab, bis wieder eine Taste gedrückt wird.

    Weiss jemand, wie man das dem Radias austreiben kann (finde weder im Handbuch noch im Internet einen Hinweis).

    Vielen Dank für Rückmeldungen

    Wannholle
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich denk' mal gar nicht, ohne selbst nen Radias zu haben, ist von Synth zu Synth verschieden. Der Radias wird das schon wegen der Effekte nicht erlauben, die beim Ion ja kaum der Rede Wert sind und beim Radias beim Wechsel ohne Stop die doppelte DSP-Leistung (1x Effekt fuer den alten und 1x fuer den neuen Sound) brauchen wuerden.
     
  3. Das könnte die Antwort sein.

    Da hilft nur: Neue Spielweise antrainieren.

    Vielen Dank

    Wannholle
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, das macht jeder Synth anders. Die meisten machen es übrigens so unfreundlich mit abschneiden. Nicht nur bei den digitalen. Musste mit leben lernen. Aber dafür dauert es auch nicht so lange und schwurbelt nicht so viel wie beim Ion.
     

Diese Seite empfehlen