Kosten einer Synth-Reparatur? Hat jemand Erfahrung?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von dns370, 16. September 2007.

  1. dns370

    dns370 Tach

    Mein RackAttack tut seit ein paar Tagen nicht mehr so wie er soll:

    SWD-Timeout mit Fehlercode

    Nach Anfrage im Waldorfforum habe ich Hinweise (CPU-Reset) bekommen das Problem zu lösen was aber nicht funktioniert hat.

    Holger Steinbrink von Waldorf hat mir auf meine Anfrage mit Fehlercode geschrieben, dass es sich möglicherweise um einen CPU-Defekt handelt oder gar das Mainboard beschädigt ist.

    Zur Zeit mache ich gerade einen Testlauf in sicherer Entfernung vom MicroQ da ich ungewollte Interaktionen bemerkt habe zb. Noten-Triggern am MQ und ätzendes Geräusch aus dem RackAttack ohne über Midi angeschlossen zu sein. Ein Spannungsproblem?

    Ach ja, weil es mir gerade einfällt: Sind Steckleisten mit sog. Überspannungsschutz eine Investition wert (kenn mich da echt nicht aus)? Ich habe nämlich den leisen Verdacht mit den normalen Steckleisten (mit Schalter) etwas ruiniert zu haben. Die Waldorf-Maschinen haben ja keinen Schalter und hängen ja quasi permanent am Netz.

    Wie auch immer. Hat jemand von euch Erfahrung was so etwas kosten könnte wenn es ne CPU ist oder schlimmer noch das Board?

    Nachtrag: Der Testlauf aus Entfernung hat auch zum selben Ergebnis geführt.
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Vielleicht mal testweise mit deinem microQ das Netzteil tauschen, um zumindest eine Fehlerquelle auszuschliessen...
     
  3. dns370

    dns370 Tach

    Habe ich alles schon probiert!

    Ich schätze, ich werde das Teil einschicken müssen und mir mal nen Kostenvoranschlag (kostet 35 Euro) machen lassen.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Man kann sagen was man will, die Frage "was kostet das so?" kann man per Ferndiagnose nicht machen, wenn man seriös ist. Ist leider so. Ich sag das nur mal so, evtl kann man ein paar Sachen ausschließen oder sowas, jedoch will ich nur Illusionen gleich ersticken..
     
  5. ich würde bei solchen dingen nur mehr an richtig kompetente leute herantreten.
    meine 808 hat mal nur beim lautstärkeregler gekratzt.
    ich bin zum nächsten musikhaus.
    als ich das ding dann in betrieb nahm, war ich schockiert.
    da das teil ja nicht mit 4 schrauben auseinanderzubauen ist,
    hat der mchaniker anscheinend die nerven veroren.
    jedenfall gingen die lauflichttaster danach sehr schlecht ,
    eigentlich war es eine qual, sie zu programmieren. dann gingen 2
    schalter gar nicht mehr. sie ist bei mir dann lang herumgestanden, bevor
    ein fanatiker von den alten sachen mir das ding wieder wie neu machte.
    er musste alle schalter austauschen, und was weiss ich. machte mir dann
    noch einen super preis. am besten gleich jemand mit guter reputation
    fragen. das kann ich nach dem erlebnis sagen.

    ciao
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Jo, kompetent ist aber eben auch erst nach reinschauen und checken nen Preis nennen können.

    <a href=http://sequencer.de/synth/index.php/Synthesizer_Repair>Reparatur / Service</a> sind alle Profi.
     
  7. dns370

    dns370 Tach

    So, jetzt aber:

    in Summe 240 Euro für die Reparatur des RackAttack, der DSP war dabei noch das billigste... aber immerhin er läuft und ist geschätzt nächste Woche gleich wieder bei mir Zuhause

    :welle:
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Na, da kriegt man ja fast nen Neuen für..
    Aber gut, wenn sie erhalten bleiben so.
     
  9. dns370

    dns370 Tach

    Gebraucht liegen die Preise derzeit bei 500 Euro

    Das Teil kann was, möchte ich nicht wegdenken

    aber stimmt ... is abissl teuer
    (Arbeitszeit und na ja die Umsatzsteuer)
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Finde es dannoch gut, wenn man die Maschinen pflegt und am Leben hält, Respekt!
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hatte auch mal 2 neue Rack Attacks gekauft und da war das gleiche Problem - zum Glück gleich bei Anlieferung. Waren alles mal Restbestände die ich gekauft hatte - also mehrere Geräte und ich war nicht so begeistert. Irgendwann flackerte mal bei einem Q das Display usw. dann schnarrte der RackAttack usw. Nach und nach hatte ich alle Geräte verkauft, weil mir die Geräte zu unstabil waren. Hatte insgesamt 6 oder 7 Geräte. Nur der grosse blaue Q (Tastaturversion), der hatte schön lange gehalten.

    Kenne aber noch mehr Leute, bei dem sich der Q aufgeraucht hatte.

    Ich muss sagen, dass ich die Reperaturkosten von 240 Euro ganz schön happig finde. 500,- Gebraucht würde ich bei dem Verschleiss nicht ausgeben.

    Gruß Nemesis
     
  12. dns370

    dns370 Tach

    40 Euro für die DSP .... der Rest Arbeitszeit und Versand nach Österreich und natürlich die MwSt .... da ich kein Gewerblicher (habe keine UID-Nummer) bin muss ich sie zahlen ....

    gut, ich hätte mir nen Pulse um das Geld kaufen können aber wie bereits erwähnt ich mochte die RackAttack, der Sound ist einfach kompromisslos, da gabs für mich nichts zu überlegen ... ist ein Kleinod
     

Diese Seite empfehlen