Live 6.07 Upgrade Probleme bei OSX

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Anonymous, 15. April 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    super, hab jetzt eine ausfürhliche erklärung geschrieben, gesendet und dann ist's einfach abgestürzt... desshalb jetzt kurz
    2. Probleme

    -Bin live 6.07 am installieren/upgaden und jedesmal wenn ich den live ordner in meinen programme ordner reinziehe (und somit die installation startet) kommt beim installieren eine Fehlermeldung, folgende Datei sei schon vorhanden und deswegen konnte der Vorgang nicht fortgesetzt werden. Man kann nur OK anklicken und live ist nicht richtig/vollständig installiert. Lustigerweise kommt bei jedem Versuch ein anderes File, achja und Live 6.05 hab ich natürlich schon installiert.
    Was muss ich umstellen damit es geht?

    -Jedesmal wenn ich irgendwelche änderungen an bestimmten Ordner machen will, fragt mich der mac nach einer doofen indentifizierung, super... Wo kann ich das umstellen, dass diese gefälligst nur am Anfang kommt?

    achja und ot, habe meinen mac jetzt wieder zurück :) , ein ram war kaputt und wurde ersetzt...
     
  2. ich hab zwar kein live - aber eine installation am mac wird normalerweise nicht gestartet, indem man einen ordner rüberzieht.
    entweder ist da garnix zu installieren - man zieht den ordner mit seinen gesamten dateien nur rüber (man kopiert also manuell) und dazu muss ein schon vorhandenes gleichlautendes verzeichnis evtl umbenannt werden- oder eine installationsroutine übernimmt das entpacken und legt ein entsprechendes verzeichnis an.... manche installation verlangen zusätzlich eine useridentifikation, weil dabei in geschütze bereiche geschrieben wird.
    beim klick auf ein .dmg starten viele installationen auch automatisch.....

    machst du eine neuinstallation oder ein upgrade?
    ist da evt. ein readme dabei ? evtl muss der schon vorhandene live-ordner gelöscht werden?

    vielleicht kann ja ein livebesitzer nochwas dazu sagen
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    du weisst auch nicht, woran das Problem legen könnte?
    Verdammt und ich dachte es müsste sich diesmal um ein einfaches Problem halten...

    Ja ich bin am upgraden, aber eigentlich sollte das laut Ableton-Forum kein Problem sein. Ach ja und zur installation, doch das funktioniert so, steht auch in der Anleitung, ziehe den Ordner rüber in deinen Programm Ordner, ob das da dann nur entpackt oder installiert weiss ich jetzt auch nicht so genau... Ich blick solche Sachen beim Mac noch nicht so ganz, irgendwie wird's ja schon installiert, denn die Files landen dann ja in verschiedenen Ordner etc. und nicht nur dort wo man es hingeschoben hat..

    Wie auch immer ich habe alles mögliche gelöscht vom Mac, was mit Ableton zu tun hatte, aber das Ding will diese Installation oder Entpackung einfach nicht abschliessen...

    Hier noch mein text aus dem live forum, leider hab ich noch keine Antwort:
    Verdammt ich hab bis jetzt einfach nur eine Pechsträhne mit dem Mac.
    -Airport will nicht mit meinen Router funktionieren, wie an vielen anderen b routern übrigens auch nicht.
    -ab und zu stürzt Live 6.05 in Verbund mit Reaktor einfach ab, hoffe mit 6.07 das Problem nicht mehr zu haben.
    -einer meiner zwei Rams war kaputt, wurde ersetzt
    -nicht mal das einfache installieren von Live 6.07 funktioniert

    achja und diese Identikationen die ganze Zeit nerven auch, wie kann ich das abschalten?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    So hab's jetzt über Umwege geschaft, hab das Update zuerst auf meinen Dektop gezogen, funktionierte dann beim zweiten Versuch, und hab es von da in meinen Application Folder reingezogen.

    So funktionierte das ganze dann doch, war aber mühsam und komisch.

    Was mich jetzt noch interessieren würde, wie kann ich diese lästigen Identifzierungen rausnehmen? Ich möchte das mich das system am Anfang einmal identifiziert und mich dann machen lässt...

    Mein Monitor wird nach kurzer zeit, ca 2 min dünkler, wie kann ich das vermeiden? bei Energie sparen und Monitore hab ich dazu nichts gefunden...
     
  5. vielleicht ist das einfach nur eine *kranke* installprocedure. es muss nix mit dem mac zu tun haben. gegen unlogische software oder blöde dokus kann auch OSX nichts ausrichten ;-)

    normalerweise sind so sachen aber kein prob aufm mac. mir ist dergleichen noch nie passiert obwohl ich ziemlich viel installiere, teste, upgrade und wieder lösche....


    haben wir hier noch andere live-user on board?





    die zusätzliche identifizierung bei einer installationist normal, wenn beim installieren in geschützte bereiche geschrieben wird btw. wenn besondere rechte erforderlich sind. its not a bug... its a mac.... ....genau deswegen haben ja äpfel so gut wie garnix mit *schlimmer_software* am hut.... es kann sich nix mal so nebenbei ins system reinmogeln, wenn du es nicht explitzit abnickst.

    welchen monitor hast du ? oder einen iMac ?
    mein lcd (neovo19") wird nach einiger zeit (etwa 1 minute) auch nochmal ebbes dunkler, wenn die leuchtsstoffröhren *in fahrt gekommen sind* ...egal ob da ein mac oder pc dranhängt... das ist wohl bauartbedingt
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    hab ein macnook pro, der Monitor wird dünkler wenn an der Maus nichts bewegt wird und wird dann bei bewegung wieder heller.
    Möchte das ausschalten, habe ich jetzt auch geschaft.

    indem ich "wenn möglich ruhezustand der festplatte aktivieren" und v.a. "monitor-helligkeit vor aktivieren des ruhezustands automatisch verringern" ausgeschaltet habe.

    ok dann werd ich mit damit wohl leben müssen...
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich denke ruhezustand der platte werd ich dann auch nicht mehr aktivieren, schlimme daran ist, dass es heisst wenn möglich und nicht erst nach einer gewissen Zeit...
     
  8. aha.... habbichbeim minimac nich.... ist bestimmt ne notbettschaltung™

    edit ps.
    ich glaub, moogulator hat das live aufm mac, vielleicht weis er ja was drüber
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich lege für die Live-Updates immer erst einen neuen Ordner unter "Programme" an. Wenn es läuft lösche ich den alten Programm-Ordmer.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    wer ich mir für zukünftig hinter die Ohren schreiben!!!

    könnte mir vorstellen, dass wenn ich es nicht gleich von Anfang falsch (also nicht überschrieben/ersetzen) gemacht hätte, wäre es später nie zu diesen komischen Fehlern gekommen...
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    scheisse ich verzweifle an diesem mac....

    ich war mir echt am überlegen ob ich den zurückzugeben soll(am liebsten würd ich ihn tauschen gegen einen anderen neuen mac), aber ich glaube, ich habe soeben die 3 wochen limite überzogen.

    Irgendwas stimmt da nicht, wollte eine Battery demo installieren und das ging auch nicht, wie bei live hat es mir einfach die installation abgebrochen!!!

    Live funktioniert auch nur ganz komisch(stürzt ab und zu ab, fehlermeldungen beim öffnen, fehlermeldungen beim speichern) und das doofe ist, das eine komplette deinstallation von live irgendwie recht aufwedig ist und immer irgendwo alte files zurückbleiben.

    Wie könnt ich das System völlig zurücksetzen/neu formatieren

    Irgendwo ist da ein schwerer Hund vergraben an meinem Mac(keine Ahnung wo?), würd den gerne wieder so zrücksetzen wie er war als ich ihn bekommen habe!
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    noch ein kleines update zu dem hier geschriebenen.

    hab mal noch ein Tool durchlaufen lassen und seither läuft alles Reibungslos, hatte bisher keine Abstürze und auch sonst keine Probleme mehr, hoffe das wird jetzt zum Dauerzustand.
     
  13. Was meinst denn mit "Tool durchlaufen lassen"? Hab ein MacBook und bisher noch keine Probleme gehabt...aber ich mache auch keine Audioanwendungen mit dem Teil. Installationen klappen bei dir jetzt auch einwandfrei oder hast du das bisher noch nicht getestet?
    Wünsch dir auf jeden Fall viel Glück, dass du an deinem Mac noch ne Menge Freude haben wirst :)
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ach das war so utility tool wegen Zugriffserechten und so...

    Aber leider hab ich immernoch Problem mit installationen(Battery demo ging nicht, Live nur über umwege) und die anderen Probleme sind immernoch nicht behoben.

    Jetzt ist mal wichtig den Fehler richtig zu lokalisieren, ich hatte ja vor dem Update auf 6.07 mal Probleme mit einem defekten RAM, dieser wurde mir dann ersetzt und seither hab ich die Probleme mit dem Upgraden und installieren und Live Probleme allgemein
    (Probleme mit selfcontained abspeichern/zugriffsrechten etc).
    Könnt ja sein das es damit was zu tun hatte. Wenn es so ist, geht das Macbook wieder in die werkstatt mit ein paar ev. nicht so netten Worten meinerseits...

    hab nich zu früh gefreut...

    Wie auch immer ich bin absoluter Pechvogel mit diesem Macbook Pro hier meine Fehlerliste in chronischer Reihenfolge:
    ->Airport geht nicht mit meinem Router(gibt da keine Lösung ausser einer änderung der Hardware)
    ->Live und Reaktor stürzen ab und zu ab, wenn sie zusammenlaufen, Live freezed total ein
    ->Kaputtes Ram, Computer ging einfach nicht mehr an, war 3 Tage weg in Reperatur
    ->Nach einem mühsamen Updaten auf 6.07(dachte so könnt ich das Reaktor-Problem beheben) ging einiges nicht mehr richtig
    -->Zugriffsprobleme bei der Suche nach fehlenden Samples(dieses Problem sollte behoben sein durch das Tool)
    -->Abspeichern/selcontained abspeichern brachte immer wieder Fehlermeldungen wenn ich fremde Samples im Projekt hatte, nach mehrmaligen Versuchen funktionierts dann meistens und wenn das nicht hilft, dann geht es nach einem Neustart von Live
    -->Manchmal Probleme beim öffnen von Livesets(durch mehrmaligs probieren lässt sich das auch meistens beheben)

    Muss dazusagen dass ich aber zwischendruch x Stunden Sound machen konnte ohne Probleme zu haben, aber sobald ich fremde Samples im Projekt benutze oder Reaktor intensiver Nutze kommen die Fehlermeldungen und Abstürze...
    Wenn mir jetzt Ableton nicht weiterhelfen kann, wende ich mich an meinen Mac Support, denn die Installations- und Live-Probleme tauchten ja eiegntlich erst nach der Reperatur auf... hab langsam das gefühl, dass die Fehler mehr mit dem Computer als mit einer falschen Installation von Live zu tun haben.


    Schlussendlich kann ich nur sagen, dass Apple auch nur mit Wasser kocht und das dieses Airport bei vielen b Routern einfach nicht geht, eigentlich nur Peinlich ist... Es gibt da hunderte von Threads dazu und bei allen gleich ist, dass die meisten User noch windows computer haben oder ältere macs, die alle Problemlos Wireless ans Netz gehen. Peinlich
    Was aber viel besser ist am Mac, Audio und Midi Interfaces werden ziemlich einfach und gut integriert, hatte da auch nie Probleme und es wurde immer alles richtig erkannt, keine Störgeräsche wenn Laptop am Stromnetz(Hatte ich vorher mit allen Laptops, wenn auch nur leise) etc...
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    So, hab heute noch ein Telefon gemacht mit dem Mac-Support und scheinbar ist die Festplatte defekt!!!!!!!!!!¨

    Wollte das OS neu installieren und da wurde diese nach einer Zeit einfach abgebrochen und bei späterem Versuch wurde die Festplatte als Zielvolume nicht mehr erkannt!

    Ich weiss echt nicht, hab da voll ein Montagsmodell erwischt? Ich schein mit dieser Kiste echt ein Pechvogel zu sein! Zuerst ein defektes Ram und jetzt eine defekte Festplatte!!! Scheisse, hatte da zwei wirklich gute Tracks drauf, in die ich sehr viel Zeit investiert habe und habe da keine Sicherung gemacht...

    Nein ich werde nicht von Microsoft bezahlt. Aber ev. erklärt die defekte Festplatte all die Abstürze/Fehlermeldungen/Installationsprobleme die ich seit der letzten Reperatur hatte. Übrigens war mein Mac immer nur zu Hause und ist jetzt gerade mal 4 Wochen alt!!!
     

Diese Seite empfehlen