mehr lineinputs benötigt (fireface uc und ada800 vorhanden)

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von q3tommy, 4. August 2013.

  1. hi, bin ja glüclicherweise zu einem mischpult gekommen welches ich heute abend abhole und mich wirklich sehr freue.
    Jetzt ist die Sache ich brauche ein paar mehr Lineeingänge. Ich habe eine fireface uc udn das behringer ada800, für mehr lineinputs brauche ich ein weiteres kaskadierbares interface liege ich da richtig? Welche ist die Kostengünstigste Variante an mehr Linein und outputs zu kommen? muss es wirklich eine weitere fireface sein? preamps brauche ich so gut wie garnicht.... alles line bei mir. ich vermute fast dass das wurscht ist und es nochmal eine teure uc sein muss aber ich woltle lieber nochmal fragen
     
  2. xqrx

    xqrx -

    Re: mehr lineinputs benötigt (fireface uc und ada800 vorhand

    Das Motu 2408 hat 8-Analog in/out und 2 weitere ADAT-I/Os. Damit kommst Du auf 24 Ein- und Ausgänge.
    Den ADA kannst Du direkt an die ADAT In-Outs anschliessen. Das Fireface kenne ich nicht.
     
  3. Re: mehr lineinputs benötigt (fireface uc und ada800 vorhand

    hm.... das bringt doch für meine situation keinen vorteil oder? zwei interfaces gleichzeitig funktionieren nicht oder? Ich dachte das da dann die Möglichkeit zum stacken gegeben sein muss, was in meinem Fall RME bedeuten würde. falls das eine anregung zum switchen gewesen ist, ich find das rme interface spitze ich möchte auf keinen fall zu einer anderen Marke wechseln (ausser man könnte ein anderes interface addieren eben nur wegen der lines, aber das wird wohl nicht so sein).

    Also heisst die einzige Möglichkeit für mich ein weiteres Fireface UC kaufen richtig? Für den Soundcraft Ghost gab es sicher noch keine Nachrüstbaren Interfaces wodurch man Kabelsalat verringern kann oder? :D (das finde ich an neuen Pulten so geil, das a&h gsr24, da ist mir diese Funktion das erste mal bewusst begegnet, echt super)
     
  4. Re: mehr lineinputs benötigt (fireface uc und ada800 vorhand

    Möglichkeit: Update auf das RME UFX.
    Das hat dann auch 2x ADAT I/O.
    Da kannst du dann ein zweites Behringerdingens oder besser noch ein Focusite OctoPre MkII Dynamic dranhängen.
    Wobei das für ein Mischpult wohl nicht so recht Sinn macht. (Das Dynamic jetzt)

    Eine Möglichkeit wäre, an einem Eingang ein Rane sm82 s zu hängen.
    Wobei da auch ein einfacher Summierer ginge. Nur hast du diese Spuren dann nicht einzeln in der DAW anliegen.
    Kommt also drauf an, was man da genau will.
    Ich mag gerne zum Rumspielen (ohne Rechner) alle Sounds sofort abrufbar, zum Aufnehmen muss aber nicht alles gleichzeitig gehen.
     
  5. mink99

    mink99 aktiviert

    Re: mehr lineinputs benötigt (fireface uc und ada800 vorhand

    Du brauchst ein interface, dass zwei komplette Adat Schnittstellen hat. Dann kannst du mit einem Interface und zwei behringers (Preamps hast du schon gute im mixer, es macht keinen Sinn, hier Geld für teure Preamps auszugeben) 24 Kanäle.

    Es war auch mein Denkfehler zuerst, zu Glauben, wenn der Mixer 24 Kanäle hat, dann brauch ich 24 Inputs. Ich hab festgestellt, dass ich deutlich öfter die Gruppenkänale des Mixers nutze, um z.b ein komplett microphoniertes sax aufzunehmen, als die Kanäle einzeln zu Recorden.
     
  6. Re: mehr lineinputs benötigt (fireface uc und ada800 vorhand

    misst.... also ich will wirklich gerne die 24 lines haben, bei mir gibt es nix recordetes mit mic, maximal mal ein mic ansonsten sind alles fielrecordings, drummachines und synths, klar geht da auchschon mit weniger was....aber ich hätte sie echt gerne alle. ich will auch gerne bei rme bleiben, das ucx wäre die ultimative lösung, aber dann müsste ich mich drum kümmern das uc zu verkaufen und komme am ende sicher teurer weg als wenn ich ein weiteres uc kaufe.... bei den beiden uc ist wieder ein nachteil dass beide wirklich einen usbport brauchen und laut rme nicht an einem usbhub hängen sollten (nachvollziehbar, trotzdem rufe ich morgen mal bei rme an) habe 3 usbs an meiner laptopworkstation. dann müsste ja alles andere an usbequipment über den einen übrigen port gehen, gut... auf usb,idi könnte ich verzicen durch die zwei weiteren midiouts der zusätzlichen rme....

    also wenn die ucx nicht noch andere signifikante performancevorteile hat würde ich glaube lieber zu einer zweiten uc greifen (habe nur usb und kann kein firewire nachrüsten, der laptop ist aber extrem hoch konfiguriert und sehr neu, dumme entscheidung "ich brauch kein firewire")

    es geht da jetzt einfach ums geld .... klar könnte ich die uc vielleicht noch gut verkaufen aber im endeffekt kommt mich eine weitere uc günstiger als das upgrade auf ucx, das hört sich jetzt hart nach luxusproblem an aber vielleicht kann mir da jemand noch einen rat zu geben
     
  7. mink99

    mink99 aktiviert

    Re: mehr lineinputs benötigt (fireface uc und ada800 vorhand

    Das war ein Beispiel ......
    Es geht nicht um mic, sondern um gruppenkanäle .....

    Z.b wenn du eine drumbox über die einzelausgänge aufnimmst .... Dann macht es Sinn, die samt Inserts etc. in einer Gruppe zusammenzufassen . Du wirst eh merken, 24 Kanäle sind zu wenig ....
     
  8. ich meinte "nur ein mic" dass ich preamps besonders ungern bezahle weil ich sie sogut wie nicht brauche ;-)

    ich hätte sehr gerne möglichst viele elemente auf einzelspuren... mal sehn ich denke ich werde mich irgendwie arrangieren, aber alle channels aus ableton auf den mischer bringen find ich super und in ableton brauche ich selten mehr als 24 spuren für ein projekt
     
  9. Re: mehr lineinputs benötigt (fireface uc und ada800 vorhand

    es ist jetzt eine zusätzliche ucx geworden, auch die kann man einwandfrei mit einer fireface uc stacken!
     
  10. Re: mehr lineinputs benötigt (fireface uc und ada800 vorhand

    ich hole diesen thread nochmal hervor weil meine frage eigentlich daran anknüpft. bin sehr begeistert von dem pult, der arbeitsweise, aber vor allem dem klang, da passiert definitiv was, und das ist nicht esoterisch, daist einfach mehr tiefe auch wenn ich spuren einfach nur durchs pult route. in meiner wohnung in innsbruck habe ich aber einfach zu wenig platz dafür. dachte jet an einen summierer, jedoch gibt es ja hauptsächlich stimmen die sagen "esoterisch" "schwachsinn" oder eben meist genauso wenig belegt "wow" "ganz was anderes"
    gibt es hier jemand kompetentes erfahrenes der gewillt ist dieses ganz offensichtlich verhasste thema nochmal zu besprechen? woran liegt es dass der klang meines pultes soviel besser ist? bekommt man das auch von einem summierer?
     

Diese Seite empfehlen