meine E-mails kommen zurück, welche gründe kann das haben ?

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Anonymous, 4. März 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo, ( sehr wichtig für mich ! )


    wenn ich einer bestimmten mailadresse maile, dann bekomme ich immer eine fehlermeldung daß das Mail nicht zugestellt werden konnte.
    Selbiges erlebte ich nur beim anmnailen von amis die ja sehr harte spamfilter installieren.


    Mein erstes Mail an die Adresse kam durch, war leider etwas wirr......
    Ich gehe davon aus dass ich auf SPAM gesetzt wurde.
    Ist das zurückkommen der Mails ein hinweis drauf ? klarer hinweis ?
    Es sind alle weitern mails ( 3 stück) als nichtzustellbar zurückgekommen.
    Geht wie gesagt um eine einzige empfänger adresse. hatte ssonst nie störungen.


    ist ne sehr wichtige geschichte die jetzt auch sehr ernst werden könnte.
    wäre sehr dankbar für fachmännisches
     
  2. Jörg

    Jörg |

    Kommen die Mails einfach so zurück? Ohne jede weitere Fehlermeldung?
    Hast du es vielleicht mal mit einer alternativen Absenderadresse versucht?
     
  3. qwave

    qwave KnopfVerDreher

    Re: meine E-mails kommen zurück, welche gründe kann das habe

    Welche Fehlermeldung den genau? Es gibt da einige Möglichkeiten. Von einer nicht mehr existierenden Empfänger Adresse, über volle Mailbox bis zu Störungen beim Zustellen.
    Am besten den Mail text hier posten. Die Adresse von dir, dem Empfänger und alle anderen dazu einfach durch so was wie "empfaenger@" ersetzen. Damit Du hier nicht alles preisgibst und wir trotzdem wissen was die Mailantwort uns sagen will.
     
  4. Kaneda

    Kaneda -

    Mit Fehlermeldung könnte man vielleicht was dazu sagen, so ists nur ein langweiliges Ratespiel.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    jep sorry, ich kam gestern nicht mehr in meinen email account rein wegen überlastetem server.


    dies ist die Mail selber

    das nächste zitat zeigt was ich im mailordner/betreff sehe:
    ich muss davon ausgehen dass meine Mailadresse auf Spam gesetzt wurde , was allerdings unerhört wäre.
    eure meinung und abschätzung wieweit oder zu wieviel prozent die fehlermeldung ein (sicherer? )Hinweis darauf ist dass ich wirklich auf spam gesetzt wurde
    wäre seht interessant und hilfreich !

    ich kenn die fehlermeldung wie schon erwähnt nur von mails an amis ( modularsynthhersteller) wo man davon ausgehen muss dass die mails im Spamordner hängen blieben.
     
  6. Ist es wirklich so, dass der Sender einer Mail eine Mitteilung bekommt, wenn der Empfänger dessen E-mail-Adresse "gesperrt" hat?

    Ich dachte, immer die Mail kommt nicht an und der Sender wartet ggf. vergebens auf Nachricht.
     
  7. qwave

    qwave KnopfVerDreher

    Also dieses besagt, das ist diese Email Adresse nicht gibt. Entweder nicht mehr gibt, oder das sie z.B. vorübergehend nicht mehr existiert.

    Das sagt doch nichts über Spam aus.
     
  8. @Ilanode,
    Das kommt auf den Mailserver an. Manche droppen erkannte mails einfach, andere wiederum schicken die mit Vermerk zurück. Oder aber, der Mailversender bekommt nix, aber der Server über den die Mail versandt wurde. Da gibts allerhand Möglichkeiten.
    Kann auch vorkommen, dass ein Relay unterwegs checkt, ob der Mailserver von dem deine Mail kommt in Blacklists nachschaut und schreibt dir dann sogar zurück, wo dein Mailserver überall gelistet ist und genau deswegen deine Mail in den Müll kam.

    An Threadersteller: oben war ja Kurzantwort, hier die Überdimensionierte Antwort http://de.wikipedia.org/wiki/Bounce_Message
     
  9. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Wenn der Admin des Zielservers nicht völlig unfähig ist, heisst die Meldung keinesfalls, dass Deine Mail als SPAM eingestuft wurde.
    Sie ist vielmehr der Klassiker bei Tippfehlern oder eben nicht mehr existenten Mailboxen.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    ok, besten dank !

    D.h. ich werde mich mal erkundigen versuchen.
    Problem ist ich will nicht dass die was mitbekommt.
    Ganz komische situation........geht um die hausverwaltung.
    die adresse müsste stimmen, tippfehler kann ich ausschliessen, auch da es mehrere mails waren,
    zudem kam das erste ja durch.
     

Diese Seite empfehlen