:::MFB 522 macht schräge Dinge:::

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von shebsen, 14. Februar 2014.

  1. shebsen

    shebsen Tach

    'olla,

    meine 522 verhält sich neuerdings etwas seltsam.

    Wenn ich ein Pattern über den Sequencer programmiere ist die HiHat sehr laut und alle anderen Elemente sind kaum zu hören.
    Sowohl über die Summe als auch über die Einzelouts.

    Über Midi angesteuert läuft soundmäßig alles wie es soll.

    Kennt das wer? Gibts da'n hack für? Irgendeine Form von verstecktem Reset? ;-)

    Ich mag doch den eigebauten Sequencer so gern leiden. Swing und so.

    Gruss
     
  2. reznor

    reznor Tach

    hi,
    also ich habe damals den dummen fehler gemacht ein mono kabel an den 522 anzuschließen, da hatte ich genau diesen effekt.
    Vielleicht hast du ja auch übersehen, dass der 522 stereo ausgänge hat!
     
  3. Ich habe von Stereo auf Mono gewechselt und habe den Effekt nicht.
     
  4. shebsen

    shebsen Tach

    Das Ding ist dass die Sounds über mono- oder Stereokabel voll da sind wenn ich ihn über extern sequence und verschwinden wenn der interne Sequencer läuft.
     
  5. FEDERHALL

    FEDERHALL Tach

    Die Hihat scheint ein Schwachpunkt des MFB 522 zu sein. Nachdem das Teil bei mir zwei Monate lang anstandslos lief, habe ich seit gestern ein fieses Viepen auf dem Hihat-Kanal, das nur durch Leisedrehen ausgeblendet werden kann. Ist jetzt wohl ein Fall für Garantieinanspruchnahme :?
     

Diese Seite empfehlen