mfb tanzbär / midi learn

Hi,

hab heute meinen Tanzbären bekommen und komme bei einer Sache nicht weiter. Und zwar beim Zuweisen von Midi-Noten an die Drums.

Shift + Trig16 , Trig1: BD1 blinkt wie laut Handbuch erwartet. Allerdings gehts ab hier nicht weiter. Habe meinen microKorg an MidiIn1 und auch 2 angeschlossen, verschiedene Kanäle (3-16 laut Handbuch) durchprobiert und alle Tasten nacheinander getestet. Nix geht da.

Was mache ich falsch? Hoffe mir kann da jemand helfen.

Ziel ist es ab und an vom Octatrack nen Sound aus dem Tanzbären zu triggern, bzw. die Parameter zu steuern.

Cheers,
Ello
 
Ja, Übertragung vom micro zum Octatrack funzt...

hab auch schon Kanal 10 mit CC Werten ausm OT in den Tanzbär versucht. Auch nix...
Das sollte doch eigentlich gehn, oder?
 
Ja, zumindest wenn ich zurück in den micro gehe, kommen die Noten.
Gibts vielleicht irgend eine versteckte Einstellung im Tanzbär?
 

k-stone

Naturbursche
MIDI Kette auch richtig verkabelt? Arbeitest Du mit Thrubox hinterm OT, oder schleifst Du über Thru durch?
 
habs jetzt hinbekommen. midi out aus dem Octatrack in den A4, und ausm A4 den Thru in den In1 vom Tanzbär. Hatte vorher den In2, um den Bären auch zu synchronisieren. Jetzt hab ich den MidiOut (SyncA) vom A4 an den MidiIn2 vom Bären zum Sync und den MidiThru vom A4 in MidiIn1 für die CC Geschichte..

Jetzt bin ich glücklich :)

Danke....
 

k-stone

Naturbursche
ello schrieb:
habs jetzt hinbekommen. midi out aus dem Octatrack in den A4, und ausm A4 den Thru in den In1 vom Tanzbär. Hatte vorher den In2, um den Bären auch zu synchronisieren. Jetzt hab ich den MidiOut (SyncA) vom A4 an den MidiIn2 vom Bären zum Sync und den MidiThru vom A4 in MidiIn1 für die CC Geschichte..

Jetzt bin ich glücklich :)

Danke....
Irgendwie kommt mir die Verkabelung merkwürdig vor. Eigentlich müsste der MIDI Out vom OT über den A4 Thru in den Tanzbären reichen, um den gleichzeitig zu syncen, und die MIDI CC zu übertragen. Ausserdem würde ich Dir empfehlen, mal über eine MIDI Thru Box nachzudenken, die das Ausgangssignal vom OT splittet, und Sternförmig an die anderen Geräte sendet.

Ich benutze dafür die hier, weil der OT das bisschen Strom, was die braucht, über MIDI liefert und ich mit 4 Fach splitten hinkomme. https://www.thomann.de/de/miditech_midi_thru_filter.htm
 
k-stone schrieb:
ello schrieb:
habs jetzt hinbekommen. midi out aus dem Octatrack in den A4, und ausm A4 den Thru in den In1 vom Tanzbär. Hatte vorher den In2, um den Bären auch zu synchronisieren. Jetzt hab ich den MidiOut (SyncA) vom A4 an den MidiIn2 vom Bären zum Sync und den MidiThru vom A4 in MidiIn1 für die CC Geschichte..

Jetzt bin ich glücklich :)

Danke....
Irgendwie kommt mir die Verkabelung merkwürdig vor. Eigentlich müsste der MIDI Out vom OT über den A4 Thru in den Tanzbären reichen, um den gleichzeitig zu syncen, und die MIDI CC zu übertragen. Ausserdem würde ich Dir empfehlen, mal über eine MIDI Thru Box nachzudenken, die das Ausgangssignal vom OT splittet, und Sternförmig an die anderen Geräte sendet.

Ich benutze dafür die hier, weil der OT das bisschen Strom, was die braucht, über MIDI liefert und ich mit 4 Fach splitten hinkomme. https://www.thomann.de/de/miditech_midi_thru_filter.htm

...wenns funzt, würde ich danach nie wieder etwas ändern...
 

k-stone

Naturbursche
Xpander-Kumpel schrieb:
...wenns funzt, würde ich danach nie wieder etwas ändern...
Okay, in dem Satz steckt viel Weisheit drin :mrgreen:

Ich glaube trotzdem, daß das so nur funzt, weil der A4 (in diesem Fall sage ich mal ausnahmsweise "glücklicherweise") nicht wirklich viel über MIDI raussendet :peace:
 
A

Anonymous

Guest
Da ist was dran und deshalb ist der A4 neuerdings master in meinem setup. :supi:
 
stimmt, so ein Verteiler ist bestimmt ne sinnvolle Angelegenheit.

Ich muss ja mit zwei Leitungen in den Tanzbären, weil er die CC Parameter nur über In1 empfängt, den Sync aber nur über In2.
 

k-stone

Naturbursche
ello schrieb:
...
Ich muss ja mit zwei Leitungen in den Tanzbären, weil er die CC Parameter nur über In1 empfängt, den Sync aber nur über In2.
Echt? Okay, da staunt der Laie, und der Fachmann wundert sich. Was es nicht so alles gibt!? Sehr ungewöhnlich, und auf eine gewisse Art auch verschwenderisch.

Jetzt verstehe ich auch das Kabel vom A4 zum TB :idea:
 

k-stone

Naturbursche
Ich hab gerade mal die Bedienungsanleitung gezogen. Da setzt man wohl voraus, daß man von sich aus erkennt, daß es eine dedizierte Strippe verlangt.
 

Anhänge

aha... das sieht anders aus als das Heftchen welches bei mir im Karton war. Da steht nur, dass MidiIn1 für Dumps gedacht ist

edit: Ja, tatsächlich. Das Handbuch was man im Web findet ist viel umfangreicher...
 


Sequencer-News

Oben