Mikrostepping-allgemein wichtig?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von tecnaut, 2. Oktober 2011.

  1. tecnaut

    tecnaut Tach

    Ich habe so was ähnliches im Machinedrum Threat gepostet aber eigentlich ist es eher sytemübergreifend und es interesiiert mich sehr, deshalb hier:
    Hintergrund: Mikrostepping fehlt bei der machinedrum, ist aber vei der octatrack vorhanden.....

    Frage: wie wichtig ist dieses Mikrostepping für die Beatprogrammierung in der Realität?

    Vor dem Hintergrund, dass zum Beipsiel die Machinedrum ja nun als Groovebox neben den Roland TR Geräten und Jomox Geräten im Bereich der Techno/MinimalTechno Prodiktion seit Jahren etabliert ist, frage ich mich, ob dieses Feature wirklich wichtig ist.

    Oder kann man beispielsweise in der MD per Shuffle da was ähnliches erwirken, um Beatssteps zu bewegen?

    Freue mich auf
     

Diese Seite empfehlen