Neue EP

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Anonymous, 4. Oktober 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das monotone Geklopfe mit dem Fleischhammer aufs Ledersofa nervt.
     
  3. bendeg

    bendeg -

    deine monotone Penetration des Forums und seiner Mitglieder nervt!
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    +1 und erweitere noch mit einem (nervt) mehr
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Soll auch.
     
  6. In beidem findet sich ein gewisses repetetives Element. Ihr habt 'ne Menge gemeinsam!

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  7. blow

    blow -

    gähhhhhhnnnnnnnnnnn
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Alter, du machst dich in letzter Zeit bei mir unbeliebt. Gibt es aus deiner Sicht irgendetwas mit Gehalt zu den vorgestellten Tracks zu sagen?
     
  9. Keine Ahnung, was du meinst.
    Mein Statement zu dem Track hatte mehr Gehalt als manch anderes, und womit ich mich bei dir hätte unbeliebt machen sollen, weiß ich auch nicht. Ich antworte auf deine Postings, und meistens gebe ich dir Recht.
    Und den Rest machen wir bitte per PM klar, um hier nicht den Thread zu verwässern.

    Und nenn mich nicht Alter.
     
  10. JB

    JB -

    Es ist immer schlecht das ohne Hintergrundinformationen in Relation zu bringen. Wenn du das erst seit einem Jahr machst, dann ist es in Ordnung. Nichts besonderes, aber ok für den Anfang. Schwierig wirds erst, wenn du schon länger im Geschäft bist. Ich gehe aber mal davon aus, dass ersteres der Fall ist.

    Der Mix ist bei allen drei Tracks nicht so der Bringer.
    Die Tiefen müssen abgrundtief sein und dürfen nicht hölzern und schwammig rüberkommen.
    Richtige Höhen sind nicht wirklich wahrnehmbar, die hören sich so an, als ob ich mir zwei Kissen an die Ohren drücke. Da kann ruhig ein bisschen was zischeln obenrum.
    Alles ist staubtrocken, da muss mehr Raumanteil rein. Gerade die percussiven Sachen fangen erst richtig an zu leben, mit einem Hauch Early Reflections oder einer schicken, seichten Hallfahne.
    Distortion und Saturation können öden Klängen zu mehr Präsenz verhelfen. Damit mal ein Weilchen rumspielen.
    Der letzte Track ist von der Aufnahmequali her extrem mies. Unbedingt in besseres Aufnahme- und Wiedergabeequipmenmt investieren. Ohne ein Mindestmaß an diesen Geräten sind fette Beats einfach nicht zu bewerkstelligen. Wenn das erstmal vorhanden ist, kommen die Sachen auch besser in den Rechner, und man kann sich viel Flickerei sparen.
    Achso, und das Übliche: Akustik optimieren! Und wenn das nicht geht, verfünftige Kopfhörer kaufen, z.B. Denons AH-D2000.

    Rhythmusgefühl haste, der Rest ist erlernbar.
     

  11. du scheinst ja voll der Pro zu sein wa?

    Alles MUSS so wie du's sagst? Komische Einstellung. Ich find die Tracks klanglich gar nicht so schlecht. Bd kickt, Mitten sind knackig - oben rum ist auch was los. Klar ist nicht perkekt und supergeil - aber nicht so übel wie die verlauten lässt.

    Wenn ich n problem mit den Tracks habe, dann inhaltlich. Finds schlicht zu monoton.
     
  12. mookie

    mookie B Nutzer

    Grad erst gesehen, Megalol.
     
  13. JB

    JB -

    Das ist meine Meinung. Subjektivität in reinster Form.
     
  14. sollste ja auch haben - las sich aber sehr bestimmend
     
  15. JB

    JB -

    OK, einen leichten Befehlston kann man da schon rauslesen. Der kam aber sicherlich durch das schnelle Runterschreiben zu stande. Ich hätte dazuschreiben sollen, das ich das versuchen würde, wenn es mein Song wäre.
     

Diese Seite empfehlen