NINJAM-session Mitschnitt...

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von fairplay, 20. November 2008.

  1. ...wow!- das erste Mal bleibt einem sicher lange in Erinnerung...

    ...während einer Skype-Session mit electromungo (der leider nicht hier im Forum ist) sind wir zufällig auf NINJAM gestossen - haben es installiert, und erst Stunden später den Stecker wieder ziehen können...

    ...meinen Mitschnitt eines Teils des JAMs, bei dem sich dann immer wieder andere, zufällige Besucher - z.B. ErocNet oder OIO (kannten wir beide nicht) - auf den öffentlichen NINJA-Server (test.ninjam.com:2601) eingeklinkt und mitgejammt haben, habe ich bei soundcloud geposted...

    ...als Rohdaten - wirklich interessant wird es nach etwa 7 Minuten, gut (anhörbar) ab einer Viertelstunde - dann aber fast durchgehend bis zum Ende... :cool:

    ...und: es hat einfach saumäßigen Spaß gemacht!

    (Edit: der link zu electromungo war falsch)
     
  2. @fairplay: hoffe wir koennen ASAP eine weitere session machen... sollten wir evtl noch dazu sagen was hier gespielt wurde?

    - Die zwei unbekannten Gaeste haben wohl E-Gitarre gespielt (bin mir aber nicht sicher)

    - Ich selbst (ElectroMungo): Nintendo Korg DS-10, microKorg, Mungolator

    -fairplay?

    Viele Gruesse
    EMungo
     
  3. ...hey! - Willkommen!

    :hallo:


    ...ok, laß mal sehen: ich habe hier im Forum diese Woche vom Zebra2 gelesen, und vorgestern den Zebra2 runtergeladen, und damit gespielt - zwei Instanzen, eine über Keyboard und eine vom Octopus getriggert...

    ...dann war meinerseits noch Reason mit mehreren Thor-Patches und einem NN-XT mit Gesangs-Samples aus meinem Keller involviert...

    ...das Ganze lief bei mir über Live und dann raus in die Welt

    ...das nächste Mal hoffe ich es irgendwie hinzukriegen, das Mikro 'live' einzubinden ;o)

    ...übrigens: (nicht nur!) Deine DS-10-Eisnpielungen waren super! - machen mich ganz neidisch... ;-)

    ...hoffentlich bald wieder!
     
  4. :D :D Danke :)
    Das DS-10 ist absolut geil, ich liebe es, denn es reicht zusammen mit einem weiteren kleinen Keyboard(+evtl. Vocoder) voellig aus um eine ganze Nacht zu giggen.
    Und zwar mit Hoellensound :twisted: :twisted:
     
  5. ACA

    ACA engagiert

    Super Tipp. :supi:
    Das muss ich demnächst mal ausprobieren.

    So kann man einfach und schnell eine Jam machen und das mit Leuten von überall her. Die Verzögerung finde ich verkraftbar, bezugsweise sogar eine Herausforderung.
     
  6. Verzoegerungen (Latenzen) konnte ich keine feststellen.
    Funzt super,
    Viele Gruesse
    emungo
     
  7. ACA

    ACA engagiert

    Jetzt bin ich ein bisschen verwirrt.
    Bei Ninjam steht:
    "Since the inherent latency of the Internet prevents true realtime synchronization of the jam2, and playing with latency is weird (and often uncomfortable), NINJAM provides a solution by making latency (and the weirdness) much longer.

    Latency in NINJAM is measured in measures, and that's what makes it interesting."

    Also die Verzögerung müsste dann in ganzen Takten sein. Hattet ihr das nicht?
     
  8. Ich konnte davon absolut nichts feststellen. Werde heute Abend mal drauf achten.

    P.S. Kann aber daran liegen dass ich sehr lange Loops gespielt habe, dann faellt das natuerlich auch nicht auf.
     

Diese Seite empfehlen