Numberz - Ernüchterung macht sich breit

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Mr. Roboto, 6. Mai 2011.

  1. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Ich habe heute meinen Cartridge Programmer - Numberz - für mein tta Z-DSP Modul erhalten.
    Ich hatte ja viel erwartet von den ganzen Programmen, die es mittlerweile so gibt.

    Ich habe inzwischen so ziemlich alle bisher verfügbareb Programme ausprobiert und muß sagen: alles die gleiche Bratze!
    Da klingt ein Shimmer Reverb wie ein reverse echo und der Effekt unterscheidet sich noch nicht einmal von einem Chorus. Mama Mia!

    Die einzig wirklich brauchbaren Effekte für die Kiste sind die beiden tta Cartridges sowie die acht Originalprogramme von SpinSemi. Die gehen gerade so. Was da ansonsten so zusammengehackt wurde klingt alles Banane.
    Weiß nicht, ob es an meinen Einstellungen liegt, denke aber mal eher, daß die Algos einfach schwach sind.

    Also, wer mit dem Gedanken spielt sich das Teil zu holen sollte entweder
    * ein sehr guter DSP-Programmierer sein oder
    * noch ein wenig abwarten bis evtl. doch ein paar bessere Porgramme entwickelt wurden

    Andererseits kann man natürlich auch nicht von einem 4,-- USD teuren DSP die Power eines Eventide 8000 erwarten.
     
  2. hätt ich jetzt nicht gedacht... auch so looper- oder delay-feedback-effekte sind nix? kann man mit dem teil nicht auch in echtzeit algorithmen direkt vom rechner aus "abspielen"? hast du das mal versucht? ich hab mich noch zuwenig mit befasst und auch noch keinen Z-DSP, aber stell mir das sehr interessant vor...
     
  3. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Looper gibt es noch keine, mußt Du selber programmieren.
    Was Deine Echtzeit Algos betrifft, da hast Du wohl etwas falsch verstanden. Das sind die normalen Z-DSP Programme die Du halt per Online Verbindung immer wieder überspielen und testen kannst.

    Egal, nachdem ich mir nun zwei Cartridges gebrannt und damit ein wenig mehr rumgespielt habe muß ich feststellen, daß das ein oder andere Programm schon ein biserl Spaß macht.

    Für das was ich will, muß ich dann aber wohl doch meine kleine grauen Zellen gehörig anstrengen.

    Mache mich jetzt erst einmal an eine etwas abgespeckte Version des EHX Stereo Memory Man with Hazarai (ohne Looper).
     
  4. ja, "echtzeit" ist nicht ganz der richtige begriff.... aber halt so, dass man den code am bildschirm sieht und schnell in den Z-DSP transferieren kann........ du kannst da evtl durch testweises verändern von parametern in runtergeladenen effekten noch interessante sachen rausholen(?)... so ne art software-circuit-bending.... naja, solltest du mal alles verkaufen wollen, ich bin noch nicht abgeschreckt... :D
     
  5. moondust

    moondust aktiviert

    hat sich den die ausgabe gelohnt? war es nicht ein fehlkauf. würdest du das am liebsten wieder los werden ??????
    ich bin dem ding skeptisch gegenüber. dsp programmierung und catrige ist nicht so mein ding bei einem modularsystem .
     
  6. Q960

    Q960 aktiviert

    ich habe mein Z-DSP schnell wieder verkauft... Fand die Klangqualität echt mies
     
  7. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Na ja, wie gesagt: von einem 4 Dollar Chip (in größeren Mengen abgenommen) kann man jetzt kein Eventide erwarten.
    Ansonsten wüßte ich jetzt auch nicht, welches modulare FX-Gerät von der Klangqualität denn besser sein soll.

    Die Qualität der tta Algos auf den beiden Karten ist ganz O.K. Die der SpinSemi ROM-Algos (von der Webseite) geht auch so.
    Ansonsten darf man jetzt keine Wunder erwarten. Mein EHX Stereo Memory Man with Hazarai klingt geiler (und der ist ja auch digital).

    Als Fehlkauf würde ich das alles jetzt nicht bezeichnen. Spätestens dann nicht, wenn ich auf dem HK Cartridges verkaufe :D
     
  8. Q960

    Q960 aktiviert

Diese Seite empfehlen