Nur mal so aus Interesse

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von TimeActor, 1. Mai 2011.

  1. Hi Leutz,
    ich habe ein 50% Puls vom LFO durch 2 Slew Limiter (in Serie) geschickt. Es würde mich interessieren, was für eine Welle daraus kommt - ich dachte an einen Sinus. Könnte das hinkommen?
    Dieses Signal will ich per FM auf den 1. VCO aufmodulieren in der Hoffnung in Verbindung mit dem Waveprozessor (Waveshaper) einen quasi 2 Operatoren Algorithmus ähnlich wie im DX7 hinzubekommen (gut dieser hatte ja 6 Operatoren). Aber Metallische Sounds sollten auch mit dieser Konstellation hinzubekommen sein. (ich weiß es gibt auch einen RingMod :) )
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Naja, ein Sinusosc moduliert den zweiten, aber bitte Oszillatoren nehmen, die schnell genug sind. die Glättung zu nutzen ist schon richtig, wird aber kein ganz reiner Sinus draus. Wichtig ist der Verhältnis der beiden Frequenzen der Oscs und wenn du dazwischen einen Vca setzt, kannst du da eine Hüllkurve nehmen um die Fm zu steuern und damit das Obertongelump steuern.
     
  3. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Rechteck durch Slew-Limiter gibt Trapez bzw. Dreieck.
     
  4. Ok du meinst, der LFO wäre nicht geeignet. Ist klar - die Frequenz sowie die Lautstärke der Sinuswellen haben großen Einfluss auf die Wellenform. (hatte beide DX7 Modelle)
    Dann probier ich mal den Puls vom 2. Oszillator durch die beiden Slesw´s zu schicken - das mit der Hüllkurvensteuerung ist ein guter Gedanke!
    Sei herzlichst bedankt!
     
  5. Ok vielen Dank und wenn dieses Dreieck druch 2 Limiter geschickt wird - nach meiner Logik müsste es dann doch noch glatter werden oder liege ich da falsch?
     
  6. Glatter?

    Ein Slew Lim. "verzögert" Spannungswechsel. Bei einer Sinus ist der Anstieg von 0V in den postiven Bereich jedoch schneller als bei einem Dreieck. Was auch immer zwei Slew Lim in Serie machen, auf keinen Fall eine Sinuswelle.
     
  7. Aha...dann war mein Gedanke als Nicht Elektrotechniker wohl falsch. Nun interessiert´s mich doch sehr, was 2 Slews in Serie veranstalten und werde mir mal den Oszilloskop meines Bruders ausleihen.
    Danke dir für die Info!
     
  8. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Nö, kein Sinus. Wenn Du keinen Sinus-Generator hast, vielleicht hast Du dann einen guten VCF der zur Resonanz auch ohne SV-Input in der Lage ist? Da hast Du dann einen Sinus.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn der Topf aber nun ein Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich ...
     
  10. Der zentrale Denkfehler wenn Leute DX7-artige FM mit analogsynths machen wollen ist zu glauben, dass der Carrier ein Sinus-Oszillator wäre. Tatsächlich ist es aber üblicherweise ein Sägezahnoszillator, und erst der Sägezahn wird im Wellenformkonverter in einen Quasisinus gewandelt. Wenn man also FM Synthese machen will, so bekommt der Sinus-Konverter einen FM'ten Sägezahn - das Ergebnis ist dann ganz was anderes als ein FM'ter Sinus.

    EDIT:
    Hier mal ein Ausschnitt aus meinem Buch mit Grafik
    [​IMG]
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin


    wichtig ist das Keytracking, was Lfos idr nicht haben. die Sinus Form wird genommen, weil je weniger Obertöne desto besser für das Ergebnis. Viel wichtiger ist, das analoge Synths keine Phasensteuerung haben. schon deshalb ist das eh nie "Dx7"
     
  12. Ich sehe schon dann wird das so nix. Prima Antworten! Herzlichen Dank!
    Also dann probier ich das mal mit dem selbst oszilierenden VCF und gehe vom Midi CV auf den linearen Cutoff Eingang damit das Ding so mit ca. 3 Oktaven tonal spielbar bleibt.
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das geht rel. einfach, da das einem Sinus schon nahe kommt. Aber hier gelten natürlich auch die Probleme mit der exakten Steuerung. Übrigens ist das beim Arturia Origin auch so, die haben ausschließlich freilaufende Oszillatorenhühner und deshalb kann man mit soundsoviel Oszillatoren übereinander nicht so arbeiten wie am FM Synth. Aaaber - Ein Päärchen FM-Oscs sind auch in analog "sinnvoll", denn da geht eigentlich mehr als mit reiner Moogküstenlehre, also deshalb gibt es auch inzwischen Modiule die 2 "OP" FM machen (der OP ist ja eigentlich schon mit Hüllkurve).

    Und ich habe wenn es keinen Sinus gab einfach Dreieck genommen, da kommt auch brauchbares raus, haste halt noch ein paar Obertonsträhnchen drin.
    Ich hab Xmod, FM und so weiter unwahrscheinlich liep™, die Welt der Roländer ohne sie wäre doch um einiges ärmer und die ganzen Perc-Sounds/Sequenzen damit…
    (sprach der Synthpopper und New Waveist).
     
  14. Jepp, hab ich gestern dann auch so gemacht und muss sagen, das es mir so völlig ausreicht. Muss ja keinen DX7 damit emulieren.
    Danke!
     

Diese Seite empfehlen