Oberheim bender / wheel

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von mink99, 21. Juni 2015.

  1. mink99

    mink99 bin angekommen

    Habe gerade ein oberheim Xk Masterkeyboard als Patienten .

    Bei den Bendern sind die Rückholfedern ausgeleiert. Mit zurechtbiegen geht es einigermassen , aber da ich die Scheibe nicht abbekomme, mit der die Federn an der Achse des Benders fixiert sind , is das doof.

    Was tun, ohne bei syntaur eine neue Bender Unit zu kaufen. Diese wäre dreimal so teuer wie das Gerät insgesamt....
     
  2. loveanalog

    loveanalog Tach

    Moinsen,

    so habe ich das früher mal gemacht: Feder liegt ja offen, mit der Zange ein Stück rausgeknipst, dann gespannt und fein verlötet. Also etwas zeitaufwendig und ungewöhnlich, aber bei etwas Feingefühl und Geduld funktioniert´s ganz gut :D

    Achso, vergessen: Kannst auch einen Teil der Feder mit einer Klammer zusammenklemmen, sodass der Rest der Feder quasi mehr zu spannen hat. Dadurch wird die rückholende Kraft sprich "Federwirkung" auch verstärkt.

    LG
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Sieht das so aus, wie auf diesen Bildern? Kann man da nicht eine neue Feder aus dem Baumarkt drüber spannen? Oder haben die keine Federn mehr?

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  4. loveanalog

    loveanalog Tach

    Kenne Dein Gerät leider nicht von Innen, ABER wenn Dein Pitchbeder genauso aufgebaut ist, wie auf Swissdocs Bildern, würd ich's auch mal im Baumarkt probieren. Swissdoc: :supi:

    Falls Du beim Ausseinander-/Zusammenbau Probleme haben solltest, bei Mark Glinsky's Manual Manor gibt's die Service Manual für Dein Gerät, hab ich schon geschaut.
     

Diese Seite empfehlen