Oszillator aus Billigbausatz?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von lmsktp, 24. Februar 2011.

  1. lmsktp

    lmsktp Tach

    Hallo, ich habe mir vor einiger Zeit einen Signalgenerator bei Conrad gekauft und zwar genau diesen hier: http://www.conrad.de/ce/de/product/1909 ... Detail=005 Schematics sowie Anleitung gibts auf der Site als Download.
    Da ich mich bis jetzt noch nicht wirklich mit dem Aufbau von Oszillatoren, etc. auskenne meine Frage an euch: Wie lässt sich aus diesem Bausatz etwas nützlichen bauen? (Gar nicht? :sad: )
    Ich dachte dabei daran, den Generator als Ausgangspunkt für einen modularen Synthi zu verwenden, da man mit dem Modul die Möglichkeit hat sowohl Sinus, Triangel, Integrale als auch Rechteckspannungen zu erzeugen.
    Vllt könnt ihr mir ja weiterhelfen :)

    mfG
     
  2. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Damit kannst du nichts anfangen. Hat ne fixe Frequenz.
     
  3. lmsktp

    lmsktp Tach

    Meine Frage wäre gewesen, ob man daran nichts hätte ändern können?

    @Intercorni Danke für den Link, werd das mal durchschauen.

    mfG
     
  4. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Ohne die Schaltung zu kennen wird dir das niemand wirklich beantworten können. Aber ich denke, dass würde den Aufwand nicht wert sein. Wenn du fit genug bist die Schaltung deinen Wünschen anzupassen, dann kannst du dir gleich einen der vollwertigen DIY-VCOs zB von Thomas Henry oder Yusynth vornehmen.
     
  5. Naja... direkt auf der von lmsktp verlinkten Seite is der Schaltplan zu finden ;-)
    Is ne einfache Schaltung mit nem 555er, wenn du z.B. mal statt R7 einfach einen Poti, z.B. 470K einlötest, wo du das 'linke Ohr' an Pin7/R1 und die 'Nase' an Pin6/Pin2/C3 lötest (das 'rechte Ohr' kann frei bleiben), dann kannst du schonmal das Tempo über einen gewissen Bereich regeln. Alles weitere kannst du dir im Internet zum 555er suchen und dann in deiner Schaltung ändern. Auf ner Platine allerdings wesentlich schwieriger, als das ganze einfach am Brotbrett aufzubauen und ein bisschen damit rumzuspielen...
     
  6. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    :oops:
     
  7. lmsktp

    lmsktp Tach

    Danke für die Antwort Chrisi ;-) Die Pins kannst du schon mit 1,2,3 beziffern, so fit bin ich. Ich werd dann wohl doch die gesamte Schaltung mal aufm Breadboard aufbauen und mit den Werten spielen, danke für die Anregung. Auch die von XCenter genannten Projekte werde ich mir mal anschauen.

    Danke soweit für die Hilfe

    mfG
     

Diese Seite empfehlen