passive Stereo-Kleinmixer wie zB Rolls MX42

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von darsho, 8. Januar 2016.

  1. darsho

    darsho ...

    ich suche einen passiven Kleinmixer, um ein paar Audiogeräte (TV, CD-Player, MP3 PLayer, Laptop) an meine Aktivboxen im Wohnzimmer anzuschließen.
    Bislang habe ich da nur den Rolls MX42 gefunden, oder den Rolls MX41b.
    jeweils passiv, 4 Stereo Inputs.

    Soweit ok, das könnte ich nehmen. Ich denke nur es gibt da doch sicher noch mehr Möglichkeiten, ich würde gerne mehr Auswahl haben.
    Kennt jemand noch was ähnliches ?

    https://www.thomann.de/de/rolls_mx_42.ht ... xer_214377

    https://www.thomann.de/de/rolls_mx_41b.h ... xer_214376

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. serge

    serge |||||||||

    Wir waren für unsere Combo mal auf einer ähnlichen Suche und sind letztlich auch bei Rolls gelandet.
     
  3. darsho

    darsho ...

    welchen genau habt Ihr denn gekauft und war das qualitativ ok ?
     
  4. serge

    serge |||||||||

    Den oberen, und: ja.
     
  5. darsho

    darsho ...

    ok, hab den MX42 jetzt bestellt, allerdings bei Amazon UK. (~ 61,50 EUR inkl. Versand)
    der von marco eingebrachte wäre evtl. auch gegangen, aber mir erschien der von Rolls klarer strukturiert.
     
  6. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    Da mein Mischpult zu klein wird, und ich kein neues kaufen will, würd ich mich auch für den MX42 interessieren.
    Kann man da auch Synths dran hängen?
     
  7. serge

    serge |||||||||

    Ja.
     
    Sogyra gefällt das.
  8. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    Ok, und wenn ich alle 4 Synths voll aufdrehe, und die 4 Drehregler ebenso auf 100% Lautstärke gedreht sind...sind dann Übersteuerungen möglich?
     
  9. serge

    serge |||||||||

    Ich habe noch keinen Mixer gehabt, den ich nicht übersteuern konnte.
     
  10. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    Ich will nicht übersteuern. Ich frag nur, weil es keinerlei Kontrolle zum pegeln gibt. Kann ich davon ausgehen, das ein voll aufgedrehter Poti 100% des Ausgangs vom Synth ist?
     
  11. serge

    serge |||||||||

    Der MX42 hat doch Pegelsteller.

    Aber als passiver Mixer produziert er immer etwas Pegelverluste, die aber unserer Erfahrung nach erstens nicht schlimm waren und die zweitens am Eingang, an dem der MX42 hängt, wieder kompensiert werden konnten. Im Zweifelfall musst Du ausprobieren, eine Garantie, dass es bei Deinem Setup zufriedenstellend funktioniert, kann ich Dir nicht geben. Wir haben damit den Line-Out eines Vox DA-5 Gitarrenverstärkers, ein kleines Eurorack und ein Teenage Engineering OP-1 problemlos mischen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2018
  12. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Nein, 25%. Sind 4 eingänge.
     
  13. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    Achso, ja...es gibt ja keinen Masterregler.
    Hmmm...ich werd mal einen bestellen, und dann mit Sinusgenerator und voll gezoomten Span gucken was der Mixer so macht, bzw ob ich zufrieden gestellt werden kann.
    Der Ausgang vom MX42 ginge direkt ins ZED10. M1+M2.
     
  14. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Hab hier auch son 4-kanal-passivmixer. Allerdings nur in mono. Macht was er soll...
     
  15. serge

    serge |||||||||

    Ich vertraue ja lieber meinen Ohren als meinen Augen…

    …aber ich hab' ja auch eine Rot-Grün-Schwäche.
     
  16. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    Ich sehe mehr als ich höre...deshalb haben wir beide diesbezüglich wohl unterschiedliche Meinungen.
     
  17. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    Hab jetzt einen, und komplett durch getestet. Da geht nicht viel verloren-also "klingt" es auch gut wenn man so will. Das Ding bleibt auf jeden Fall in meinem Besitz!