Pimp my Behringer-Tretmine???

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Timo, 8. Februar 2010.

  1. Timo

    Timo -

    Jahaaaa, wir bashen alle gerne Behringer. Aber wenn man gerade mal richtig pleite und abgebrannt ist, ist der Kauf einer 29,00 Euro-Tretmine von uns Uli ein probates Mittel, mit einem akuten GAS-Anfall umzugehen. Wenn man dann zu Hause feststellt, dass das Teil gar nicht mal schlecht klingt (auch ein blindes Huhn...), und man es auf dem Pedalboard neben Boss, Line 6 und Konsorten behalten möchte, dann müsste man doch Optimierungsmöglichkeiten haben.
    Erster Kritikpunkt ist ja das kaum roadtaugliche Legoplastikgehäuse. Ich habe zwar noch nie einen kaputten Legostein gesehen (obwohl ich mir als Kind redliche Mühe gegeben habe), wohl aber schon kaputte Tretergehäuse vom großen "B". Also: Gibt es leere Metallgehäuse zu kaufen, in die man das Innenleben eines Behringertreters ohne viel Aufwand bauen kann? Z. B. die Harley Benton-Treter (Thomann Hausmarke), die auch unter anderem Namen verkauft werden, machen einen ganz guten Eindruck. Oder kaputte Boss-Pedale ausweiden? Gibt es überhaupt kaputte Boss-Pedale? Sowas in der Art halt.
    Bei der Gelegenheit könnte man ja auch gleich den vollkommen fehlplatzierten Netzstecker von der rechten Seite an die Stirnseite verlegen.
    Weitere Schwachstellen: die ollen Plastikklinkenbuchsen: Es müsste doch auch einem Elektroniklegastheniker wie mir möglich sein, diese durch vernünftige Einbaubuchsen zu ersetzen, die dann mit dem neuen Metallgehäuse verschraubt werden, oder?
    Etwas komplizierter stelle ich mir das mit den wackeligen Potis mit den Plastikachsen vor. Kann man die ersetzen durch verschraubbare Einbaupotis, wie sie z. B. in E-Gitarren sitzen?
    Letzter Knackpunkt (im wahrsten Sinne): der Schalter. Auch ersetzbar?
    Und überhauapt, ist es das wert? Wenn das alles teuer wird, dann brauch ich keine Boss-Kopien von Behringer pimpen, sondern kann mir auch gleich die Originale kaufen. Allerdingt kopiert Behringer ja auch Boss-Modelle, die seit 20 Jahren nicht mehr hergestellt werden und auf dem Gebrauchtmarkt kaum und wenn, dann nur für teuer Geld zu kriegen sind.
    Hat jemand schonmal sowas gemacht?
     
  2. Guck doch mal hier: http://www.musikding.de
    Da findest du alle von dir gesuchten Teile zu einem fairen Preis, vor allem das Gehäuse! Wenn du im Endeffekt immer ein Teil auslötest und das neue gleich einlötest, kann meiner Meinung nach nix schief gehen...
    Viel Erfolg dabei! :supi:
     
  3. Timo

    Timo -

    Das sieht ja mal gut aus, Danke für den link. Hast Du, oder wer anders hier, dort schonmal bestellt? Und nochmal die Frage: Hat irgendwer hier so einen Umbau schon mal gemacht?
     
  4. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Hi Timo,

    bei Musikding hab ich schon öfter bestellt, bisher ohne Probleme. Lieferung dauert ein paar Tage, klappt aber bisher klaglos.
    B-Minen hab ich noch nicht gepimpt, denke aber, dass der ganze Anschlussranz direkt auf der Platine verlötet ist. Das kann den Austausch schon zu ner ziemlichen Fitzelei machen.

    Hier noch ein interessanter Link für dich: http://midimechanicsshowroom.blogspot.c ... o-mod.html
     
  5. Orphu

    Orphu -

Diese Seite empfehlen