Plugin für leftchannel * rightchannel = output

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Anonymous, 14. März 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich suche ein Tool-Plugin was folgende einfache Berechnung durchführt: Über ein ziemlich kurzes Fenster, sagen wir ca. 10 Samples die Werte vom linken Kanal mit den Werten des rechten Kanals multiplizieren und dann als Output ausgeben, von mir aus Wurzel aus Output.

    Wozu wäre sowas nützlich? Als Testtool bei Synchronisationsmessungen egal an welchem Punkt irgendeiner Kette an Instrumenten und Effekten, egal ob Hardware oder Software oder eine Kombination von beiden, da dann das Originalsignal z.B. links rein das geroutete Signal rechts rein, dann sollte man nur dann etwas hören, wenn die Synchronisation ziemlich gut eingestellt ist, sonst nichts.

    Das würde Synchronisationsaufgaben ziemlich erleichtern, eine Peakanzeige kann man ja selber dahinterschalten, z.B. s(M)exoscope.

    Nochmal als Formel:
    Code:
    Output =  Wurzel aus (left * right)
    d.h. wenn eins davon 0 ist, ist Output 0, was wir hier ausdrücklich wollen.
     
  2. mit Reaktor, Max (for Live) oder Synthmaker sollte man sowas ganz easy bauen koennen
     
  3. s-tek

    s-tek -

    eventuell mit Brainworx solo plugin, ist free ;-)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nicht ganz, die Email verlangen sie schon. Danke trotzdem für den Tip.
     
  5. Duke64

    Duke64 -

    http://www.syncmodular.com/download.html
    Auch kostenlos, aber nur für Windows.

    Ansonsten die "Effektsprache" Jesusonic ... die ist auch nicht schwer, konstenlos usw.
    JS ist zB in Reaper implementiert.
     
  6. Duke64

    Duke64 -

    Nachtrag zu Jesusonic:
    Die Sprache hat eine eigne HostUmgebung, aus der die Sachen genutzt werden können.
    In Reaper werden die JS Files als PlugIns angezeigt und können dort wie VSTs usw genutzt werden (plattformunabhängig).
    Seit einiger Zeit gibts aber auch ein JS Win-VST (DownloadLink auf Anfrage, darf nicht öffentlich verlinkt werden), welches die selbstgeschriebenen Effekte in jeden Windows VST Host laden kann.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hast Du JS Win-VST mal zusammen mit Ableton Live ausprobiert? Hat alles einwandfrei funktioniert?
     
  8. Duke64

    Duke64 -

    Ich habe kein Ableton.
    Bisher erfolgreich getestet unter Reaper, Audacity und VSTHost.

    Das PlugIn ist sehr simpel. Es greift auf den JS Benutzerordner zu und lädt diese.
    (JS Dateien sind einfach Textdateien)

    Alles simpel aufgebaut - denke da sollte es wenig Komp. Probleme geben.

    Ich habe im Dezember mal an 1-2 Tagen ein JS Prog. Tutorial angetan. Ich glaube ich habe alles wieder vergessen :roll:
     

Diese Seite empfehlen