Poti für Mam MB33 gesucht

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von verstaerker, 16. November 2008.

  1. hallo

    hab grad mal meine Mam Mb33 getestet und ein knisterndes Resonanz -Poti bemerkt (nein durch 100 mal drehen gehts nicht weg)

    ich hab schonmal reingeschaut - es ist ein Radiohm 47kA Poti -Achsen sind genau wie bei Doepfer-Potis

    leider kann ich so ein Poti nirgends fidnen - alle haben deutlich zu lange Achsen und sind linear oder logarithmisch - nur genau das steht dort nicht dran - ich vermute die Bezeichnung 47kA oder B sagt das - aber auch darüber kann ich irgends infos finden

    irgendjemand n Tip für mich?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    leider heisst A und B nicht immer dasselbe.
    Bei Alpha ist A = audio.
    Ich glaube bei Radiohm ists umgekehrt

    Dieselbe frage wurde aber hier schonmal beantwortet IIRC.
    vielelicht mal die suche bemühen und auf DIY eingrnezen
     
  3. danke erstmal haben so'n Ding ;-)


    kann mir jemand n passendes Poti besorgen bzw. n gute Bezugsadresse nennen?

    Bevor jemand fragt: nein ich löte es nciht selbst ein ;-)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Frag ma den Moogli(Rozzboxbauer)
     
  5. Die Kennzeichnungen von Radiohm habe ich oben verlinkt.
     
  6. motone

    motone recht aktiv

    Die Frage hatte ich auch mal vor fast 2 Jahren hier gestellt (auch bez. MAM MB-33)... Ob linear oder logarithmisch kannste durch simples Messen des Widerstands ganz gut rausfinden...

    :arrow: viewtopic.php?t=11479
     
  7. ok also linear
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und die Achsen werden typischerweise selber auf die benötigte Länge abgesägt.
     
  9. ich kann nicht mehr - ich war bestimmt auf 100000 Onlineshops - nirgends gibts diese Potis

    mal der falsche Achstyp (ohne Zähne), mal nur als Mono (wozu auch immer die in der Mam an der Stelle ein Stereo-poti verbaut haben?)
    :evil:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Stereo: *vermutlich* um den Pegel anzuheben - wenn man die Resonanz aufdreht sinkt der sonst meistens. (Resonanz ist zwar eine Filterrückkopplung bei der Eckfrequenz, unterhalb der Eckfrequenz ist das aber eine Gegenkopplung.)
     
  11. habs doch gefunden - bei Conrad
     

Diese Seite empfehlen