restauration eines synthipanels ?

VEB_soundengine

VEB_soundengine

|||||
hi kollegen .
von meinem yamaha sk30 ist das bedienpanel ganz schön ramponiert. scheint so, als sein dem vorbeisitzer mal ne ladung feuerwerkskörper auf der VCO section detoniert.
wie restauriert man sowas ohne die beschriftung des panels zu " übermalen " ? eigentlich müsste überall das mattschwarz neu aufgesprüht werden. ich mach morgen mal ein foto... evt airbrush ? was meint ihr ?
 
Sandor

Sandor

.
Meine erste Idee is, besorg dir im Netz den Beschriftungstyp (Fontart) des SK oder auch eine Schablone Der Oberfläche, sollte alles zufinden sein.

1)Bau das zu reparieren Teil vom SK ab
2) Das Panel Abschleifen mit allem drum und dran
3) Das geschliffene Panel Säubern am besten auch mit Apotheken alk
4) Panel in gewünschter Farbe neu lackieren mit Sprühlack nicht gleich am anfang deckend besprühen, sondern 2-3 mal dünn auftragen und min. 24 H trocknen lassen
5) lackiertes Panel mit extrem feinem schleifpapier an schleifen 800er Körnung sollte da reichen.
6) Das geschleiffene Panel wieder säubern gründlich
7) eine passende Transferfolie besorgen, am besten im fachhandel oder im netz nachfragen welche sich dafür am besten eignet.
8) die Bewschriftung nun auf einem gewöhnlichem drucker auf die transferfolie drucken und fein säuberlich auf das vorlackierte Panel auftragen (Anleitungen zum auftragen sind meistens bei den transferfolien dabei)
9) das beschriftete panel nun mit einem klarlack zum sprühen ( wichtig lösungsmittel frei) in 2-3 maliger wiederholung übersprühen.
Der Klarlack sollte stoß und kratz fest sein.
10) alles gut trocknen lassen und wieder zusammen bauen

FERTIG


Gruss
Sandor
 
Moogulator

Moogulator

Admin
richtig aufwändig wäre das kompeltte neulackieren und beschriften.. und vorher abschleifen.. oder?
 
 


News

Oben