richtig FETTEN Vibrato Sound?

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von ion, 11. März 2010.

  1. ion

    ion Tach

    schon wieder ne Sound Frage

    evtl. sind die Pedale da unterschiedliche als ich dachte... der BBE Mindbender Chorus/vibrato macht den Sound nicht so wie ich den will.. ich nutze den Vibrato fast nur am Pianet (keine Kohlen für Rhodes) bin aber hinter dem super VOLLEM dicken wobbelnden aber nicht quickend klingenden Vibratp alla Rhodes hinterher...

    gibts da irgendne außerordentlich gute Empfehlung?

    evtl. gehört ja einfach Reverb noch dazu, schaue deshab auf den Boss FDR1
     
  2. fab

    fab Tach

    Re: richtig WETTEN Vibrato Sound?

    rhodes suitcase ;-)

    emulationen willst du ja nicht. (sonst: einfach panning mit trapezförmiger schwingungsform modulieren.)
    mit "voll" oder "quietschig" hat das allerdings nichts zu tun. den ton macht - du hast es erraten - das instrument.
     
  3. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

  4. fab

    fab Tach

    Re: richtig WETTEN Vibrato Sound?

    jap aber klingt gaanz anders ;-)
    kein panning sondern tremolo (mono) und dreieck als schwingungsform für den LFO.
     
  5. ion

    ion Tach

    danke für den link.

    ja werd das (den Vibrato (Trem)) wohl simulieren müssen.. den Onbaord des Rhodes habe ich natürlich nicht... ich habe auch ein super Beispiel auf platte was GENAU ich suche, aber ist nich auf YT der track...

    naja quitschig ist irgendwie der BBE, da klingt der Vibrato schon fast nach chorus, weil irgendwie ein detuning stattfindet... das soll ja eigtl. nicht sein ..zumindest nicht bei keys finde ich.

    die Mitten und hohen Mitten klingen schon nicht unähnlich dem Rhodes... die Höhen mit ein bischen trickesen glaube ich auch.... der Bass ist allerdings wirklich anders.


    das mit dem trapez panning checke ich nicht...ich kann ja nicht während des spielens irgendwo rum pannen... das geht nicht :lol:
     
  6. ion

    ion Tach

    ok die links haben wirklich geholfen

    es ist der erste Sound sowie der Small Stone Sound den ich suche... small stone ist ja kein Problem

    aber gibt es irgendwas (pedal?) was mir dieses auto panning von bsp 1 verschafft?
     
  7. ion

    ion Tach

    also ich finde zwar einige wenige Tremolo/Panning duo pedale, aber die sind ja alles stereo, und schon ist die verwirrung wieder groß bei mir :)

    das rhodes wird doch auch mono an der "harp" abgenommen oder nicht !? also wenn so ein trem/pan pedal stereo inputs und outputs hat funzt das mit dem ping pong? panning doch garnicht für ein Mono Signal!?

    Stereo ist immernoch mein Größtes Mysterium :D



    edit
    also der Electro-Harmonix Stereo Pulsar hat mono in / stereo out... der wäre dann von der fuktion her was ich suche !?
     
  8. djessay

    djessay Tach

    Also ich hab ne zeitlang für ein mk2 Stage Rhodes das "GEORG DENNIS PING-PONG TREMOLO" benutzt.Keine Ahnung ob es die noch gibt, war aber schon sehr gut für seinen Preis..hab so an die 70 Euro bezahlt und das Panning kann man ja im Computer machen ;-)

    durch das Roland RE-201 jagen ;-) ober geil
    durch den Roland SDD-320 jagen ;-) super geil, da der Raum voll wird (nur aufpassen dass nicht das gesammte Spektrum zugematscht wird)

    Hat denn dein "Rhodes" mittige Frequenzen....soweit ich weiß haben Rhodes fast keine Mitten ( nur Höhe/Bassbereich) und ist schon stressig da was hinzuzaubern...
     
  9. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Genau. Oder für den absoluten Luxus den Stereo Polyphase. Die Multipedale wie Adrenalinn oder Boss ME70 Letztendlich hilft aber nur probieren. Oder die Luxusvariante mit Wartezeit: http://www.tasteundtechnik.de/135501.html
     
  10. fab

    fab Tach

    kollegen, er hat sich ein pianet gekauft, weil ein rhodes zu teuer war. da scheint mir ein preamp für 400 öcken oder ein re201 wenig sinnstiftend.

    @ion ich meinte: moduliere das panning mit einem LFO. der LFO sollte eine trapezförmige schwingungsform haben, nicht sinus und nicht dreieck - damit es nach suitcase klingt. ich habe x verschiedene synths, die ich als vst fx einbinden kann, die das können. ni kontakt kann das natürlich auch.

    womit du das machen kannst weiß ich nicht - so ein dings wird es schon tun: http://www.hn-sound.de/Behringer-ULTRA- ... TP300.html

    wobei ich das beim pianet nicht übertreiben würde. der charme ist ja gerade dass es gerade ein bisschen naiv und nach kinderspielzeug klingt. lofi-pop. das würde ich nicht zu sehr mit fx aufblasen.
     
  11. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Ich hätte den Behringer auch beinahe empfohlen, aber der kann halt nur Tremolo oder Pannen. Und ob nur Pannen ausreicht??? Übrigens gibt es vom Small Stone auch eine Behringer-Kopie, die für den Preis ziemlich g..l ist. Evtl. vor den Panner und gut ist. Ansonsten halt zurückschicken.

    http://www.behringer.de/EN/Products/VP1.aspx
     
  12. ion

    ion Tach

    ok, wieso nicht

    meine frage wäre dann nur ob ich das ganze auch Mono betreiben kann? quasi das sich das Signal ums eigene Center pannt? also rein logischerweise müsste das doch gehen, eben wie ein manuelles panning swichen L/C/R auf einem MONO Kanal!?
     
  13. ion

    ion Tach

    jemand kurz ein Wort dazu ob ich das behringer PAN Pedal mono nutzen kann? oder umgeh ich da den ganzen trapez Panning trick fürs EP ?

    habe nähmlich eigl. auch nicht vor das pianet in stereo zu wandeln und zu tracken.

    also gehen diese Klangbewegungen ähnlich dem rhodes suitcase autopan auch mit MONO IN / MONO OUT ?
     
  14. ion

    ion Tach

    also hab jetzt den behringer PAN und auch Phaser hier... beides ist echt okay...

    der PAN tut schon so in etwa das was ich wollte... ich hatte das für Vibrato gehalten weil es eben auch pulsierend ist... aber was ich NICHT habe ist diese hind und her Bewegung.... so richtig nach auto panning klingt das ganze nicht.

    Nun ist das Pianet nunmal auch Mono... aber das Rhodes doch auch oder?


    also das Pianet klingt mit diesen beiden effekten schon sehr schön, aber Fab, hast schon recht der Chrame des teils ist eher das rohe einfache... dadurch das ich meine Pdas erneuert habe ist es auch expressiver und klingt vor allem gleichmäßiger... aber ein bischen vermisse ich sogar den schrägen alten klang mit den alten pads :oops:
    klingt halt noch mehr nach piano jetzt, weniger von dem Pluck sound etc
     

Diese Seite empfehlen