RIP Dennis Hopper

virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 34,00.html
ich fand ihn immer sehr interessant, obwohl ich längst nicht alle Filme mit ihm kenne. Schade, wieder einer weniger von den "Besseren", im Vergleich zu all den anderen Mainstream Affen. Man erinnere sich an "Easy Rider" und "Blue Velvet", oder die Zusammenarbeit mit Wim Wenders, "Der amerikanische Freund" von 1977.
 
Crabman

Crabman

|||||||
Grossartiger Schauspieler.

Werde nie seinen Monolog aus "True Romance" vergessen wo er den schlecht gelaunten Mafiosi erklärte das alle Sizilianer von Mauren abstammen :lol: :supi:


R.I.P. :nihao:
 
A

Anonymous

Guest
ochne, ein ganz grosser ist gegangen. hat ja nicht nur filme gemacht der hopperdennis. RIP


 
sinot

sinot

.
Hätte er doch nur noch einen letzten Streifen mit David Lynch (Blue Velvet) hingelegt....
 
tiger_meow

tiger_meow

.
Sehr schade, dass mit Dennis Hopper.
Obwohl er wohl schon länger wusste was ihm bevorstand, wirkte er in seinen letzten Interviews sehr ausgeglichen, als hätte er schon länger Frieden mit seinem Schicksal gemacht.
Da zieh ich meinen Hut vor.

sinot schrieb:
Hätte er doch nur noch einen letzten Streifen mit David Lynch (Blue Velvet) hingelegt....
Das wäre klasse gewesen. Oder wenn DL überhaupt mal wieder einen Film machen würde...
 
sinot

sinot

.
@tiger_meow
Das wird er sicherlich, nur habe ich auf das immergleichen Schema - so beeindruckend es auch war und ist - wie es in LOST HIGHWAY, MULHOLLAND DRIVE, INLAND EMPIRE gezeigt wurde, kein Interesse mehr. Auch das Gerede von Kritikern oder Fans das dieses können auf die transzendentale Mediation zurückzuführen wäre die er praktisziert usw. verursacht bei mir einen lästigen Krampf am linken Augenlied. Ein solider, spannender, mystisch angehauchter Film mit einem durchdachten Drehbuch der mal ausnahmsweise konventionellen Methoden des Filmemachens folgt (mit einigen Aussetzern) , käme mir sehr gelegen.
 
N

Neo

..
Ja, sehr schade, der Mann war ein Schwergewicht auf der Leinwand. Easy Rider hat eine ganze Generation geprägt.
 
Antiheld

Antiheld

.
Shit .... :sad:

Auch mich hat diese Nachricht sehr betroffen gemacht -
auch wenn man wusste, daß es ihm gesundheitlich ziemlich schlecht ging.

Somit geht einer der letzten großen und "echten" Schauspieler für immer von der Bühne.

Mach´s gut Dennis ......
 
XCenter

XCenter

Stimmungsmacher
Kein Lament. 74 Jahre sind ein fairer Deal mit dem Sensemann. So geht´s im Leben.
Gute Reise, Easy Rider. Zeig dem alten Mann mit dem Rauschebart da oben den Stinkefinger, Dennis!
 
AcidDiver

AcidDiver

Maximalminimalist
einer meiner liebsten.....bis er vor einigen jahren in berlin die bush-politik verteidigt hat......das machte ihn mir unsympathisch.
bei mir läuft vieles auch über sympathie und nicht nur talent!
wenn man an die "easyider" - message denkt und dann über bushs politik......ja, ja - veränderungen sind immer möglich!
 
A

Anonymous

Guest
AcidDiver schrieb:
einer meiner liebsten.....bis er vor einigen jahren in berlin die bush-politik verteidigt hat......das machte ihn mir unsympathisch.
bei mir läuft vieles auch über sympathie und nicht nur talent!
wenn man an die "easyider" - message denkt und dann über bushs politik......ja, ja - veränderungen sind immer möglich!

erläutere malö näher. was hat er den gesagt? hast nen link?
 
AcidDiver

AcidDiver

Maximalminimalist
nö -keinen link
war aber das übliche der kriegsbefürworter und amerika muss sich ja verteidigen und wenns im irak, oder afghanistan ist, etc etc
so in etwa....
 
Broadcast Storm

Broadcast Storm

...
Immer gerne gesehen, intensiver Darsteller & Querkopf, der -manchmal auch zu eigenem Schaden- in seinen Rollen aufgegangen ist.

So long, Dennis

Hier gibts einen imo schönen Nachruf mit vielen Filmreferenzen.
 
C

Chronoscope

.
Obwol nix Judde, vihl guter Schauspiler und grosse Kunstsammler.
Vihl vihl Schade, dass gegangen von uns.
Heute Schauspiler nix so gudd und nix so wannsinnig.....
 
Tischhupe

Tischhupe

.
Der Mann war nie einer meiner Favs, aber ich war sehr erschrocken über die letzten Bilder von ihm. Nun ja, irgendwann gehen wir alle mal und ich denke er hatte ein ziemlich erfülltes Leben.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben