RIP - Pascal FEOS

Tja - mit diesen Magengeschichten ist alles andere als zu spaßen! Ich hab jetzt eine Woche flachgelegen und konnte quasi kaum was essen und hab etliche Kilo abgenommen. Zweimal hatte es mich damit sogar auf die Intensivstation gebracht (früher). Da war's dann auch wirklich kritisch. Problem dieser Magengeschichten ist, dass es fast alles über die Bauchspeicheldrüse läuft - und wenn die hinüber ist, ist's quasi vorbei -> Steve Jobs. Ich kann nur jedem raten, diese Geschichten, sofern sie präsent sind nicht einfach wegzudrücken. Das Leben ist irgendwie zu schade dafür.

Heute kam dann auch noch die Nachricht, dass Jerry Stiller verstorben ist. Da war's aber ein altersbedingter natürlicher Tod.
In jedem Fall sollte man Magenprobleme nicht auf die leichte Schulter nehmen. Aber ich glaub, der FEOS war mit diesen Leiden nicht der Einzige in der Branche.
 

The POLYGIRL

||||||||||
schon wieder so ein schocker !

sehr traurig zu hören das der Feos nun schon mit 52 gestorben ist !

wer damals clubben war hat zu 100 pro mal was von ihm gehört und so einige sachen sind echte unvergessliche techno oder Acid-trance klassiker geworden.

machs gut Pascal !
 

Audiohead

||||||||
39C2E4CA-2ADE-4F23-9E9C-747688F3555C.jpeg


R.I.P Pascal F.E.O.S

Anekdote zu meiner Lieblings Mix CD in 2003,
als ich im Sommer in einer Klinik lag und regelmässig in der Nacht diese CD übern CDWalkman und offenen Kopfhörern am offenen Fenster hörte..

Ein älterer "Kollege" im Nebenzimmer erzählte dann eines morgens in der Morgengruppe,
das er es sich nich erklären kann immer Nachts, so sein Zitat: "Panzerkettengerassel" hören würde und er dadurch nich schlafen könne..

Juute Ohren hatte er ja .. und ich scheinbar offene Kopphörer die HiHat & Percussions juut in die Nacht tragen konnten...😉
 

Très

...
Dieses Album ist auch ein echtes Meisterwerk!!!
Der Pascal hat schon echt vielseitige Sachen produziert, der rote Faden durch alle Werke war aber definitiv der Groove.
Ich habe mal einen seiner Titel remixt und mich dann tierisch gefreut als die Nummer 2011 auf "Level Non Zero" veröffentlicht wurde.
Leider hatte ich nie Gelegenheit ihn persönlich kennen zu lernen. Ich hätte ihm bestimmt erzählt wie sehr mich als Teenager die Musik von "Resistance D" geprägt hat oder als ich meinem Sohn als Baby immer das "Self Reflexion" Album vorgespielt hab und er dabei immer eingepennt ist.

Gute Reise Pascal.
 


Neueste Beiträge

News

Oben