Roland SH 2000 Wartung/Pflege

E
EMadT-E-L
|||||||
.

Bin grade dabei nach 20 Jahren meinen SH2000 zu zerlegen und warten.
Ist soweit funktionsfähig aber gerade innen völlig verstaubt mit entsprechenden Nebenwirkungen.

Sind die 6 Faderkappen vom Panel eigentlich verklebt, krieg die ohne Gewaltanwendung nämlich nicht ab.

Ich frag mich wie man am Besten die Fader, Potis, Kontakte der bunten Preset-Zungen und Tastenkontakte ( Waschbenzin, Alkohol, Deoxit…??? ) bearbeitet nachdem ich sie mit Pinsel + Staubsauger gesäubert habe?

Auslöten und zerlegen kann ich handwerklich nicht!

Hat so ne SH2000 Wartung schon jemand mal gemacht?

.
 
E
EMadT-E-L
|||||||
.

Faderkappen sind geklebt - Fön bekommt seinen Einsatz!
😉

.
 
MacroDX
MacroDX
Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
Ich reinige nahezu ausschließlich mit Isoprop. 70%iges bekomme ich bei mir in der Apotheke nen halben Liter für €12 oder so.
 
E
EMadT-E-L
|||||||
.

Die Panel-Fader + -Schalter hab ich jetzt mit Deoxit bearbeitet.
Das Isoprop ist leider in ner Flasche, da ist sprühen angenehmer.
Jetzt sind die "Zungen-Kontakte" dran, da nehm ich wahrscheinlich wieder Deoxit.

Danach die Kontakte der Tastatur, muß ich mir aber erstmal anschauen wie man das am Besten macht

Roland SH2000.jpg

.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben