Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
ah ja ich hab die frage falsch gestellt. das weiss ich ja. ich meinte aber ob dass dann als noten / midi werte aufgezeichnet wird die dann die samples abfeuern oder das sample quasi als audio event platziert wird?
Ach so. Gute Frage. Keine Ahnung wie die SP intern funktioniert. Werden denn Midi Noten rausgeschickt? Ich hatte nirgendwo gelesen (muss ins Manual schauen), dass man die Pattern exportieren kann.
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
Übrigens täte ich die SP auch eher als Realtime Effektgerät missbrauchen (und damit die Live-FX ersetzen). Octa kann natürlich auch 1000 Sachen mehr und trumpft mit Struktur auf.
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
Ich bin halt riesen old school Roland Fan und freue mich, wenn die endlich mal ein Gerät rausbringen, was gut funktioniert und praktisch ist.
 
IvoFX
IvoFX
||
Man kann die Pads auf jeden fall per midi-notes triggern, ich denke die Patterns sind intern schon im Midi-Format oder ähnlichem vorhanden. Finde aber keine Export-Funktion im Manual.
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
ah ja ich hab die frage falsch gestellt. das weiss ich ja. ich meinte aber ob dass dann als noten / midi werte aufgezeichnet wird die dann die samples abfeuern oder das sample quasi als audio event platziert wird?
Da werden Noten Events aufgezeichnet. Und man kann, wenn man möchte, eine solche Spur auch auf ein anderes Pad resampeln.
 
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
ok das klingt für mich recht brauchbar. ich mach ja nur 4/4 musik also kann ich quantize an schalten und los gehts :D
wobei es auch reicht wenn ich die samples einfach auf loop mode stelle. dann läuft ja auch alles solang ich will?

Alternativ kann ich noch mein tenori on als stepsequeuncer nutzen auch wenn das midi timing nicht so tight ist. aber das ist sicher aufregend die spezial sequencer davon zu nutzen. den vortex z.b.
 
Strelokk
Strelokk
Wasserstoffleugner
Man kann die Pads auf jeden fall per midi-notes triggern
Wenn ich mich recht erinnere, ging das auch bei den alten. Nur, sind die Noten erstmal im Gerät, kann man sie nicht verändern/verschieben. Nur löschen. Würde mich auch interessieren, ob das beim MK2 geht - und vor allem wie.
 
IvoFX
IvoFX
||
Etwas off-topic aber ich erinnere mich gerade daran wie ich das Kaoss Pad 3 bekommen hatte und enttäuscht war dass das Laden und Speichern der samples so unglaublich langsam ist, super schade.
Das Konzept ist ja im Prinzip ähnlich - DJ Effekte zum resamplen. Das Kaoss Pad Mini 2S ist momentan auch nur mit Wartezeit zu haben.
Macht auch super viel Spaß.
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Wenn ich mich recht erinnere, ging das auch bei den alten. Nur, sind die Noten erstmal im Gerät, kann man sie nicht verändern/verschieben. Nur löschen. Würde mich auch interessieren, ob das beim MK2 geht - und vor allem wie.
Geht nicht, nur wahlweise undo oder löschen und dann neu einspielen.
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Etwas off-topic aber ich erinnere mich gerade daran wie ich das Kaoss Pad 3 bekommen hatte und enttäuscht war dass das Laden und Speichern der samples so unglaublich langsam ist, super schade.
On-Topic: Auf der SP-404 MK2 geht das Laden von Samples extrem schnell, selbst wenn man das Maximum von 160 16-minütigen Samples lädt.
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Das nutz ich gern mit der Blackbox. Schickt den Sound auch etwas in Richtung LoFi.
In sofern wäre ja der SP 'ne schöne Effektbox. Noch schöner wär's gewesen, wenn man für Input auch 'ne Effektkette zur Verfügung hätte.
Hat man doch. Man kann den Input Effekt nutzen und das Ganze anschließend durch die allgemeine Effektkette schicken. Aber wieso kaufst Du Dir nicht einfach stattdessen ein Effektgerät, wenn Dir die Arbeitsweise mit der 404 eh nicht zusagt?
 
Strelokk
Strelokk
Wasserstoffleugner
Man kann den Input Effekt nutzen und das Ganze anschließend durch die allgemeine Effektkette schicken.
Hab ich gestern anders verstanden. Wenn das geht, geht das Teil klar.

wieso kaufst Du Dir nicht einfach stattdessen ein Effektgerät
Was gibt's an Multi-Effekten, die nicht nur Brot und Butter haben. Zoia hatte ich mir angesehen. Die Bedienung scheint mir recht anstrengend zu sein. Wenn du ein paar Alternativen weißt, her damit.
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Hab ich gestern anders verstanden. Wenn das geht, geht das Teil klar.


Was gibt's an Multi-Effekten, die nicht nur Brot und Butter haben. Zoia hatte ich mir angesehen. Die Bedienung scheint mir recht anstrengend zu sein. Wenn du ein paar Alternativen weißt, her damit.
OK, krass, was es trotz der extremen Equipment-Schwemme noch so alles an Marktlücken gibt... Mich persönlich stört es, dass es keinen hochwertigen, recht leichtgewichtigen analogen Live Techno Mixer gibt, so etwa in der Preisregion des SSL Six.
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Der voraussichtliche Liefertermin der allerersten bei Thomann bestellten SP-404 MK2 verzögert sich, ursprünglich war es der 30.11. und nun ist des der 17.12.2021 (also in 9 Wochen).
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Ich wette, die Lieferzeit beim Music Store ist gelogen - war das nicht schon immer so bei Vorbestellungen, dass sich das Datum immer kurz vor Ablauf weiter und weiter verschiebt? Ich hab bei Thomann oder beim Music Store noch nie etwas vorbestellt, aber meine gemäß der Erfahrungen anderer Sequencer.de-User in dumpfer Erinnerung zu haben, dass Thomann die realen Daten der Hersteller so früh wie möglich kommuniziert und der Music Store einfach ein kurzes Lieferdatum angibt welches dann auf den letzten Drücker einfach immer weiter in die Ferne geschoben wird.

Immerhin sind es keine 8 Jahre, so wie bei der Behringer RD-8 MKII und RD-9 :D
 
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
OK, krass, was es trotz der extremen Equipment-Schwemme noch so alles an Marktlücken gibt... Mich persönlich stört es, dass es keinen hochwertigen, recht leichtgewichtigen analogen Live Techno Mixer gibt, so etwa in der Preisregion des SSL Six.
Was ist denn mit dem Xone 96 oder Model1?
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Was ist denn mit dem Xone 96 oder Model1?
Mit dem Model 1 könnte ich wohl noch am ehesten arbeiten (zumindest auf dem Papier) aber es kostet halt einen Riesenhaufen Geld und von den Features her passt es weniger zu den Anforderungen als ein kleines A&H ZED Pult - es ist halt ein DJ Pult. Anscheinend bräuchte man ja sogar Splitter Kabel, um Mono Klangquellen anzuschließen. Der EQ entspricht auch mehr den DJ Anforderungen mit den Low & High Bändern nur für's cutten, dann nur Cinch Eingänge und der enorme Preis. Das Xone 96 wiegt auch schon 7 kg, ist preislich viel interessanter aber eben auch ein DJ Mixer mit Chinch Anschlüssen und auf Stereo ausgelegt. Solche DJ Mixer haben ja auch nur 60mm, was in der Preisklasse schon ein ziemlicher ein Nachteil ist. Das A&H WZ4 12:2 ist von den Features her viel passender aber wiegt schon wieder 11 kg und hat viel Mic Preamp Gerümpel an Bord :D
 
Holz
Holz
Salud!
Die angepriesenen Adapter sind maßlos überteuerte Boss BMIDI-5-35, ja das ist TRS-MIDI Typ A.

Die gewinkelten Mistdinger passen vermutlich nichtmal gut an die Rückseite.
Die gibt es aber auch günstiger, 3 Stck für knapp 11,-€:

Ist trotzdem etwas nervig, dass keine Adapter beiliegen.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: oli
 


News

Oben