Roland TR8, Aira Torcido, Soundcraft FX 12

Dieses Thema im Forum "Drums" wurde erstellt von Tubeaction, 6. Januar 2017.

  1. Hallo liebe Leute!

    Habe hier folgendes Problem:

    Möchte hier ein Aira Torcido an eine TR8 kabeln um das Gesamtsignal der TR8 zu verzerren (Egtl. ganz easy sollte man denken).

    Werde hierbei aber nicht aus den Eingängen der TR8 schlau. Den Mix in der TR8 habe ich per Monoklinke mit einem Kanal meines Soundcraft FX12 verbunden. Eigentlich bräuchte ich dich diesen für den In der Torcidos, oder nicht?

    Könnte mir hier netter Weise jemand weiterhelfen, also was für einen Kabelweg würdet ihr in diesem Fall führen?

    Eine Möglichkeit wäre das Torcido mit der Tr8 direkt zu verkabeln, schöner aber über den Mixer, beides ok...

    Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand in diesem Fall weiterhilft!
     
  2. TBF

    TBF ..

    Würde ich z.B. so machen. Wobei mein Ausgangspunkt der ist, keine Effekte (aus dem FX12 ) mit zu verzerren. Und der Pegel der TR8 wird dicke ausreichen.
    Bei mir sitzt der Mixer oder das Effektgerät auch immer nach der Distortion dran. Andersrum geht auch, ist aber wie immer alles Geschmackssache.
     
  3. Genau...

    Wie würdest du das denn verkabeln?

    Du bist meine Rettung!
     
  4. Line Out TR-8 in Line In Torcido. Line Out Torcido in Line In Mixer.
     
  5. Du meinst den Mix in auf der Tr8 oder?

    Allerdings ist der mit dem Mixerkanal verbunden :sad:

    Das ist mein Problem...
     
  6. Nö. Man kann das TR-8 Gesamtsignal ja schlecht an dessen Input verzerren... Wie hast Du denn denn den Input an den Mixer Kanal angeschlossen? Post EQ Direct Out? Durchläuft das Signal erst einen EQ im Mixer, bevor es in die TR-8 geleitet wird oder wie?
     
  7. Bin da n bischen Planlos gewesen.

    Hatte Tr8 Mix in an nen Line Kanal am Mixer.

    Torcido in auf nen anderen Kanal an Mixer, da ich davon ausgegangen bin, das ich damit das Signal einschleifen kann.

    Out vom Torcido hatte ich dann auf ein Stereo Return am Mixer.

    Aber logo, hatte ja nicht funktioniert.