samplen von sstemwiedergabe mit RME

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von ion, 29. September 2007.

  1. ion

    ion -

    weiß leider nicht wie ich ganz ordinär zb einen film laufen lassen kann und mit einem rec. tool eine beliebeige stelle als wav aufzeichne, das funzt mit den rme karten irgendwie nicht, und daz alles umstellen zu müssen bios auf soundonboard etc finde ich übertrieben, ganzen film in den sequencer packen ebenfalls, kann ich nicht ganz normal was recorden was irgendwo ob von nem film oder im browser wiedergegeben wird?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wire Tap aufm Mac, Silent Bob auf PC und ein paar andere können das.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der RME-Mixer kann das auch intern routen. STRG-Klick auf den Kanalbutton von einem Ausgabekanal (wird dann rot), dann liegt der Ausgang intern auf dem gleichnumerierten Eingang. (Sieht man im Mixer allerdings nicht an der Aussteuerungsanzeige) Steht auch irgendwo im Handbuch...
     
  4. EinTon

    EinTon -

  5. ion

    ion -

    sorry funzt beides nicht

    habe es mit silentbob erst so versucht, =leere .wavs und dann nochmal mit AN1 auf rot (die outs gehen nur auf orange) es bleibt bei leeren .wavs :? :?:
     
  6. ion

    ion -

    auch mit dem 23er nicht
    bin ih zu blöd oder was?

    es kommt im recorder auch kein pegel an
    standarteinst. ist SPDIF habs dann auch mit den analog und adat versucht

    nix

    :? ich wollte endlich mal wieder mehr selber samplen, wenn mir da einer sagen kann wieso das nicht funzt bei mir wäre echt super
     
  7. welche software benutzt du den und was für ein RME?
     
  8. Für den 80er/90er-Jahre-Oldschool-EBM-Sound hältst du ein Mikrofon vor den Lautsprecher des Fernsehers.
    Für etwas bessere Qualität nimmst du den Kopfhörerausgang des Fernsehers/Videorecorders/DVD-Players (dann hast du's sogar in stereo!).

    Ganz im Ernst - du wirst überrascht sein, wie authentisch das klingt und wie gut die Qualität ist.

    Immer dieser neumodische Schnickschnack :opa: !

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  9. ion

    ion -

    also ich benutze RME MULTIFACE
    und habs mit silentbob und auch mit dem 23er

    es geht mir ja nicht darum das ich das im sequenzer nicht könnte
    das ist aber umständlich

    ich möchte in meinem nicht music system einfach ganz simpel einen recorder laufen lassen können der zb den sound einer filmscenze mitschneiden kann..halt alles was das system wiedergibt



    ja das mit dem micro tipp is net, hat aber nichts mit dem prob zu tun

    außerdem habe ich seit etwa 9 jahren keinen fernseher mehr :boah:
     
  10. ion

    ion -

    öh tut mir leid damit scho wieder anzufangen :)

    ich chegg`s abba ainfach nüscht..

    einige hier haben doch sicher auch rme karten/faces und samplen ganz easy von ner filmsequenz o.ä.

    habs mit onboard im bios aus etc versucht... :sad:


    irgendjemand konkreten vorschlag/veradacht was ich falsch mache???

    thx
     
  11. ion

    ion -

    shit last mich nich hängen leute :cry:

    sollte es vllt gehen das ich einfach den output des multifaces über hardware mixer wieder als input in den pc nehme? kann ich ich grad nich testen weil mixer verkauft...

    aber das müsste doch auch wenn nicht gearde elegnat definitv gehen oda???
     
  12. ich hab keine RME Karte, darum kann ich dir nicht helfen - aber schreib doch einfach mal an den support

    mit meiner M-audio 1010 LT geht das auf jeden Fall - wir koennen ja tauschen :sowhat:
     

Diese Seite empfehlen