Schwurbel aus der Sicht einer Hausfrau....

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von vds242, 13. Oktober 2009.

  1. vds242

    vds242 Tach

    Hallo Allerseits!

    Ich möchte Euch mal den Begriff SCHWURBEL aus der Sicht einer 62 jährigen Hausfrau und zweifachen Mutter erklären.

    Vorweg genommen, meine Mutter hat nicht die geringste Ahnung wofür in der elektronischen Musik der Begriff „Schwurbel“ steht!

    Ich saß mit meiner Mutter heute Abend im Wohnzimmer, als die Gasheizung plötzlich wellenartige Pumpgeräusche von sich gab.

    ...pfiijuu...pfiijuu...pfiijuu...

    Darauf reagierte meine Mutter mit folgendem Satz:

    „Ach dieses Geschwurbel geht mir auf den Wecker!“

    Ich konnte mir ein Schmunzeln nicht verkneifen und fragte lachend, was denn für Sie der Schwurbel an dem Geräusch sei.

    „Ja, das der Ton nicht gleich bleibend ist. Der schwurbelt halt wie eine Welle und macht so komische, andere Töne!“

    Dann habe ich Sie „aufgeklärt“, was Schwurbel für uns, die Synthie Typen, bedeutet.....

    …..der Kreis schließt sich langsam........ ;-)

    Euch noch einen schönen Abend!

    Gruß,
    Chris
     
  2. Zolo

    Zolo Tach

    In diesem Fall würde ja Schwurbel besser auf den Analogsound passen :fawk:
     
  3. okay, kann jemand der erleuchteten mit wenigen worten zusammenfassen, was dieses ominöse schwurbeln denn nun im audiobereich ist ? ggf. sogar mit klangbeispiel belrgen ?

    ich glaube, das möchten viele user wissen und sich nicht erst durch einen 2-millionen-seiten-thread quälen...


    future_former
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich denke der Thread ist halbwegs ueberschaubar geblieben, die letzte Seite ist auch eher Off Topic...

    viewtopic.php?f=3&t=34536
     

Diese Seite empfehlen