sequencer filterbox

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von q3tommy, 11. Oktober 2013.

  1. hi, mal wieder das thema, ich suche immernoch nach einer komplexen sehr gut klingenden filterbox mit sequencer, mir scheint da kommt man aber um modular nicht drum rum so wie es asusieht, stereofilter sollte es sein und die möglichkeit die beiden filter hintereinander bzw miteinander zu verschalten. am liebsten mit zwei sequencern, bzw gibt es ein modul welches sehr komplexe sequencen (vielleicht sogar ein modul mit zwei solchen sequencern?) erstellen kann? gibt ja eingies am markt, hat jemadn iene empfehlung, vielleicht nicht unbedingt das klassische dark time layout sondern irgendwie kompakter und komplexer (die grafischen dinger die es jetzt gibt? random dabei wäre auch super). vielleicht kann mir ja jemand tips dazu geben?

    Liebe Grüße
    Thomas
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    da gabs mal ne Kiste in Grün von MFB ;-) kann man auch 2 mal haben...

    oder nen specki :floet:

    stereo ist natürlich so na sache + sequencer :?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    eigener Seq. ab ca. 6:15




    Seq. Demo
     
  4. void

    void -

    Elektron Analog Four: 4 Spuren mit je 2 seriell gschalteten Filtern, die Spuren lassen sich kaskadieren.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der A4 - gar keine schlechte Idee, dazu dann noch die wirklich geilen FX, das relativiert den etwas hohen Preis (1200€) dann wieder ein wenig.
     
  6. void

    void -

    ja... ich glaub nen synth ist da auch noch drin irgendwie, vielleicht sogar 4? :mrgreen:
    + CV sequencing, und die ganzen sequenzierbaren modulationen.... als reine filterbank evtl. overkill, aber es geht halt auch übler shit damit... die filter sind ja gechmackssache, aber antesten tät ich den für diesen zweck auf jeden fall.
     
  7. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Sequentix Octatrack + Sherman QMF
     
  8. an die jomox dachte ich, aber daich die xbase habe und die zwar tollenn sound, aber ne kryptische bedienung hat, und da ja scho nein stereofilter drinnen ist! sogar sequencierbar... und ich davon nciht noch einen will fällt jomox raus.
    Den a4 hab ich, hatte diese Möglichkeit auch schon ins auge gefasst, wirklich probiert hab ich es allerdings noch cniht, mach ich später mal. Dachte halt eher an was ausgefalleneres, spezialisiertes. ich denke ich werde mir modular was zusammenschustern müssen, da kann ich dann die module wechseln, hat jemand empfehlungen zu steuermodulen für den zweck, bzw auch gerne zu filtern?
     
  9. also der moonwind ist ja schon ganz cool die bedienung vielleicht etwas speziell aber warum probierst du es nicht einach mit einem dave smith evolver zb desktop:
    stereo filter mit stereo eingang und ausgang
    vierfach sequenzer unterschiedlich routbar
    viele modulationsmöglichkeiten wie lfo davon sogar 4,envelope,oszillatoren für fm und noise uvm
    ein delay mit dabei auch modulierbar mit stimmbaren feedback
    distortion und als bonus noch ein synthie obendrauf ;-)
    und gebraucht für ca 300€ zu bekommen +- 25-50€
    das filter klingt echt gut und mit dem squenzer hat man auch coole möglichkeiten
    wäre nur mal so ne idee ich hab ja zb zwei von denen ich einen entweder als filterbox bzw fx benutze oder für beats ala autechre
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    :supi:
     
  11. siebenachtel

    siebenachtel engagiert

    wenn es stereo sein soll wirds mit modular unnötig teuer.
    octatrack hat nen verdammt guten filter....und auch sonst noch ein paar gute/interessante FX....könnte ne interessante option sein
    Filter vom A4 gefällt mir, anhand der Demos, nicht

    modular sicher zu zu nennen ist motm/synthtech E440 ( ich hab die alte originale, nicht euro version )
    intellijel find ich auch interessant.....kenn ich aber nicht selber.
    die stärke am modular ist schon dass man üppig gehen kann.
    Dann auch filter "hochpatchen", Filter kombinieren, ...und aufwendig modulieren kann, ........nebst filter FM die anders kommt in analog.


    Sequenzer, ......ich kenn den nicht selber, würde ich wahrscheinlich mal den makenoise Rene näher angucken
     

Diese Seite empfehlen