spezielle Chord-Anfrage, aus einem DDR-Märchen

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von MFakaNemo, 7. Juni 2012.

  1. Hallo liebe Leute,

    wieder einmal komme ich mit einer Klanganfrage, diesmal allerdings ist es was spezielles :)
    Und zwar habe ich eine alte Schallplatte rausgekramt, das "Kalte Herz" von Wilhelm Hauff, ein fantastisches Hörbuch welches in der DDR produziert wurde.
    In diesem Stück gibt es einen echt genialen, dunklen, waberigen Synthsound, der mich fesselt.

    Download: http://dl.dropbox.com/u/14184875/daskalteherzcut.mp3

    Die Datei ist nicht sehr groß. In dem Stück hört man im Hintergrund des Gesprochenen, aber auf jeden Fall sehr deutlich und klar, diesen waberigen Synth-Sound. Vor allem die tieferen Töne sind sehr markant und triggern mich stark an. Im Verlauf des Stücks hört man dann auch, dass höhere Töne angeschlagen werden, die wiederrum etwas orgelhaftes, pianoartiges haben.

    Das spannende daran ist : da es zu DDR-Zeiten realisiert wurde - welcher Synth könnte DAS sein?
    Im FM8 von NI gibt es ein Preset, den "Warm FM Bass", der klingt sehr ähnlich, und auch für mich klingt es in diesem Ausschnitt sehr nach FM. Jedoch gelingt es mir nicht, den Sound so zu bauen, dass er rankommt an das, was man da im Cut zu hören bekommt.
    Ich hab es in FL aber auch in Ableton mit Effekten und so weiter probiert, aber so richtig weiter komme ich nicht.

    Quizfrage : wer kann hier helfen?
     
  2. DrFreq

    DrFreq -

    keine Ahnung.. so einen ähnlichen Sound habe ich auch schon öfters gemacht aber wusste eigentlich was ich da gemacht hatte, es wohl mit sicherheit ein Pad und irgendein Modulationseffekt. Da aber viele Wege nach Rom führen möchte ich mich nicht fest legen und eine falsche Antwort geben. Ich meine eine Mischung aus Filter, Chorus Flanger und Reverb könnte auch so ähnlich klingen...

    haha, jetz weis ich was ich mache... mir gefällt der sound ganz gut.. mal gucken ob ich es hin bekomme sowas zu basteln
     
  3. super :D

    dann fände ich es schön, wenn du - falls du das hinbekommst - mir mal das Projektfile zuschicken könntest, gesetzt dem Fall du versuchst es, sagen wir mal, im Operator unter Live. weiß ja nicht, was du nutzt ..

    ich denke dennoch, dass es irgendein Organ oder Piano Sound ist. Reverb, ja, ein bischen, Phasering auch, aber Chorus denke ich eher nicht. ich hab das in FL mal mit dem FM8 probiert, das Phasering scheint dazuzugehören, auf jeden Fall ist ein Delay dabei.
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ist weniger der Sound der dunkel klingt, das sind die verwendeten Akkorde, hoert sich zum Teil nach halbtonschritten an wie man das z.B. von den "Roechel" Choir-Akkorden aus Starman kennt...

     
  5. Lutz

    Lutz -

  6. Das ist doch ganz einfach ein E-Piano, mit eng geführten nicht sehr tonalen Akkorden. Vielleicht ein bisschen noch die Höhen weg gedreht. Vom Anschlagsgeräusch würde ich auf ein Rhodes oder eine Rhodes-Kopie tippen. Das hört man ganz deutlich ziemlch am Anfang nach dem Satz "Peter Munk, was tust Du im Tannenbühl".
     
  7. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Ich bin mir nicht sicher, ob da überhaupt ein Synthesizer zu hören ist. Ich höre auf jeden Fall ein verfremdetes Klavier.
    Viel Echogeschwurbel, Filterungen und irgendwelche Tonband-Tricks würde ich eher vermuten als "West-Elektronik".Sowas kann man auch ohne Synthesizer und Digitaltechnik machen.
    Musik: Christian Steyer Produktion: 1971/72. Auch aus der Vita des Herrn Steyer würde ich eher auf "Piano+klassische Studiotricks" tippen weil er viel mit Klavier zu tun hatte.
    Synthesizer dürften in der DDR selten gewesen sein

    Christian Steyer
    http://www.christiansteyer.de/biographie
     
  8. :supi:
     
  9. dann war ich doch richtig, ein Stück weit. Ich hätte natürlich hinten auf meiner LITERA 12'' nachgucken können, wer die Musik macht ;P hehe ..
    aber dann ist das wohl so, ein Pianoklang, da war ich ja schon nah dran.

    @florian: du sagst, das könnte man mit einem Rhodes nachbauen? Das käme eher hin? ich hab mich bisher immer am FM8 probiert
     

Diese Seite empfehlen