Steuersoftware für Roland Alpha Juno

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Robyrt Hecht, 26. August 2013.

  1. Tag zusammen,

    ich bin derzeit auf der Suche nach einer simplen Software, um die Parameter meines Alpha Juno 1' vom Rechner aus zu steuern, um mich vom Dial-Rad lösen zu können. Fürn Mac ist da ja leicht ein Programm aufzutreiben; allerdings suche ich ähnliches für Windows.
    Es scheint, als gäbe es so etwas, die "Alpha Base". Leider ist der semi-offizielle Link dazu, der im Youtube-Tutorial gegeben wird, nicht mehr verfügbar (http://www.auralnebula.net/Alpha%20Base).

    Allerdings habe ich Kommentare von Mitgliedern hier im Forum gelesen, die das Programm loben; dieses also auch besitzen müssen. Hat jemand zufällig noch die Installationsdatei umherliegen und könnte sie mir schicken? Das wäre großartig.

    Danke und Grüße
    Robyrt.
     
  2. Zolo

    Zolo Tach

    Mein Tip: kauf dir für 20 Euro das VST Plugin und du hast die Einstellungen automatisch in deinem Song mitgespeichert und kannst auch Automation mitaufnehmen usw.
    http://www.vst-control.de/MKS-50v.html

    Oder arbeitest du nicht mit Plugins ?
     
  3. jetage

    jetage Tach

  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    ctrlr gäbe es noch, eine Art offene Plattform für sowas.. http://ctrlr.org/
    und die alten Sachen Sounddiver und MIDIquest, aber letzteres ist teuer, weil für viele Synths. (aber für alle Plattformen)
     
  5. drop it

    drop it Tach

  6. Zolo

    Zolo Tach

    Bitte nicht - total instabil die Software...
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Für JSynthlib gibt es auch eine Alpha Juno Edit-Abteilung.
     
  8. generell ist ja max/pd für sowas total prädestiniert, und super unnerdig und simpel - wenns nur um sowas geht
     
  9. Vielen Dank für die raschen Antworten.

    Danke 'drop it' für den Link zur Alpha Base, teste ich gleich.
    Ich werd aber auch mal die Demoversion von dem "vst control" ausprobieren, den Zolo empfiehlt.
     
  10. drop it

    drop it Tach

    ja, das teil von vst control sieht interessant aus.
     
  11. Zolo

    Zolo Tach

    Also ich nutze es für mein Jx8p und ich liebe es! Wie gesagt benutzung als ob es ein Plugin Synthi ist, aber mit analoges unter der Haube. Schade das sie nicht noch mehr Synthis unterstützen.. Ich glaube ich werde jetzt meine Synthis nach dem Pluginangebot kaufen in Zukunft :mrgreen:

    Wobei ich mich gerade frage ob der Midi Treiber bei mehreren Instanzen durcheinander kommt...
     
  12. VST Control klappt gut beim Alpha 1. Danke für den Hinweis.

    @Zolo: Im Handbuch steht etwas davon, dass es zwei Versionen des VST gibt; eine benötigt multiple Midi Treiber Instanzen, die andere nutzt den Treiber direkt über die Host Software. Beim Kauf konnte ich eben allerdings nicht wählen. Hab aber wohl zweiteres, denn ich kann jetzt (im Gegensatz zum DemoPlugin) etwas wie "Host-Treiber" beim Midi Port wählen. Funktionierte bei mir aber nicht auf Anhieb.
    Da ich aber eh zwei Midi Interfaces am Rechner habe, hab ich einfach das genommen, was nicht vom Host vereinnahmt wird. Bin daher nicht auf Problemsuche gegangen...
     
  13. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    :supi: guter Tipp ! Funktioniert perfekt mit dem MKS-50.
     

Diese Seite empfehlen