Störgeräusche mit dem Fireface 400 auf meinem iMac 2011

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von addi307, 16. Juli 2012.

  1. Hallo Leute,

    ich bin seit knapp über einem Jahr glücklicher RME User und würde mein Fireface 400 niemals aus der Hand geben denn ich hatte noch nie Probleme mit meinem Interface, doch leider hat sich bei dem Umstieg von einem Macbook Pro Early 2008 auf einen iMac 27" Mitte 2011 ein Fehler/Problem eingeschlichen:

    Ich habe das Fireface über einen Moshi Firewire 800 auf 400 Adapter an meinen iMac angeschlossen. Als ich das ganze Setup dann installiert hatte ( ich habe den neuesten Treiber von RME) habe ich folgende Störgeräusche auf meinem Monitoren (KRK VXT6) festgestellt:

    -starkes, verzerrtes digitales Rauschen, welches durch Erhöhung der Monitorlaustärke nicht lauter wird
    -Piepen und Knacksen ähnlich wie es bei Monitoren der Fall ist wenn ein Handy in der Nähe rumliegt
    -wenn der iMac ausgeschaltet ist und das Fireface im Standalone Modus arbeitet, gibt es dieses Problem nicht!
    .Wenn ich den Monitorregler verwende und die Laustärke verändere verschwinden die oben genannten Störgeräusche so lange, bis ich nicht mehr am Drehregler drehe.

    Ich weiß leider wirklich nicht was ich machen soll. Ich hoffe einer von euch kann mir weiterhelfen.

    Mit freundlichen Grüßen
    addi307
     
  2. Heinz Schnackensiel

    Heinz Schnackensiel ACCOUNT INAKTIV

    Wenn du das Fireface mit Bus-Power (aus dem Fire-Wire Kabel) betreibst, dann kann es helfen das Fireface400 Netzteil anzuschließen.

    Sind deinen Monitore und der iMac an die gleiche Steckdose(nleiste) angeschlossen? Falls nein, dann probiere mal aus, ob die Störungen weniger werden, wenn alles an einer Leiste hängt.
     
  3. Ich betreibe das Fireface mit dem Netzstecker, weil von RME selber davon abgeraten wird es BUS Powered zu betreiben. Ich habe schon alle möglichen Steckerkombinationen ausprobiert, aber dieses "Digitale Rauschen" will nicht verschwinden. Ich vermute ja ein Chipsatz-Problem.
     
  4. Heinz Schnackensiel

    Heinz Schnackensiel ACCOUNT INAKTIV

    Probier mal, den "Ground-Lift" an den Monitoren zu schalten. (I.A. für beide Monitore die gleiche Einstellung)
     
  5. danke! ich hatte aus versehen den groundlift auf off. ein freund hatte die boxen sich ausgeliehen. vielen dank problem gelöst!
     

Diese Seite empfehlen