Talkbox

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Anonymous, 22. Oktober 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    ...i know i know..der Sound ist durch und Krebserregend...

    ich will das Teil nicht im konventionellen Sinne verwenden...

    habe leider keinen Vorverstärker..

    gibt es dennoch eine Möglichkeit das Teil:

    Electro Harmonix - Golden Throat (Großes 1er Model, Rot Silbern)

    das Teil anzuschließen:

    Macbook + Fireface 400



    ...hab in einigen Clips auf youtube gesehen - die spielen das ohne Mic vor der Röhre ;-)
    so will ich das auch machen...nur wie?

    danke für eure Tips..
     
  2. Hosenmatz

    Hosenmatz Tach

    was willst Du genau machen? ich verstehe das problem nicht
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich bekomme sie nicht zum laufen - ohne Mikro...

    ich hab folgendes ausporbiert:

    Fireface output 5 in Amp EHX Golden Throat...
    EHX golden Throat in input...

    auf dem EXH ausschalter - Sound wird durchgeschliffen..
    betätige ich den Schalter...kommt nur noch sound durch die Röhre..

    habe aber in einigen Youtube videos gesehen - dass die Jungs das ohne Mikrofon trotzdem abnehmen können..
    wie machen die das?
     
  4. Hosenmatz

    Hosenmatz Tach

    ach so OHNE mic... öh, wie soll das gehen... haste mal n link?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

  6. Hosenmatz

    Hosenmatz Tach

    Ja, genau.

    Die Voicebox iss nix anderes als n Amp mit ner Minibox, das SIgnal geht komplett innen Mund. Deswegen will man eine GUTE Mouthbox, billige Dinger sind zu leise.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    ok..danke.....ich hab die EHX Golden Throat..aber muss ich das zwangsweise mit nem Externen Mic abgreifen - oder kann ich das irgendwie anders regeln?
     
  8. Hosenmatz

    Hosenmatz Tach

    Du könntest den Schlauch noch an ein Saxophon anschliessen, dann in den A-119 (External Input / Envelope Follower)...

    Spass beiseite, Du brauchst n Mikro dazu. Was Du da benutzen willst, ist ein Verstärker mit ner Box. Du musst doch irgendwie die Töne abnehmen. Ich habe das Gefühl, Du solltest hierauf einen Blick werfen:

    [​IMG]
     
  9. Hosenmatz

    Hosenmatz Tach

    nachtrag: der gewünschte Effekt entsteht in erst in Deinem Mund...
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    danke..mir ist schon klar wie der konventionelle Weg geht ;-)
    mir war nur eben unklar wie die jungs das machen ohne Mic - zumindest seh ich kein Mic unmittelbar am Schlauch und kann es mir einfach nicht vorstellen - das da so ein mords druck aus dem Schlauch kommt - das man den mittels des Laptop Mics so aufnehmen kann...

    ich versuch das morgen mal mit einem Mic...aber muss ich den soviel Power in den EHX jagen? oder reicht da einfach nur ein extrem lautes Signal aus der Soundkarte?
     
  11. Hosenmatz

    Hosenmatz Tach

    Du brauchst keine tierische Power. In Deinen Links wird doch auch gesprochen, siehst Du da ein Mikro? Genau das machst Du morgen auch mal, den Schlauch in etwas Zucker oder Schnaps tunken, ab innen Mund, Sound durch und dann mal was ins Mikro zwitschern. Nicht nur das Volumen in der Mundhöhle ändern, sondern auch mal was sagen und vor allem singen. So geht das.

    Wieso hast Du das mit dem Preamp erwähnt? Haste doch inner RME.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    na ich dachte es wäre ohne preamp nicht möglich..
    bin mal gespannt..kann jetzt eine Frau nicht mehr stören ;-)
    ich geb mal morgen feedback...

    aber eigentlich schade..dachte man könnte den Sound "Modulieren" in dem man ihn quasi durch die Box durchschleift und mittels Mundbewegungen eben verändert - auf dem Weg vom Amp zum Speaker..ohne Mic..
     
  13. Hosenmatz

    Hosenmatz Tach

    ja, nee, das ist kein Effekt zum Einschleifen zwischen Amp und Box. Könnte man von der Beschriftung her so verstehen.

    Du kannst da einfach was reinjagen, das wird durch den Schlauch abgegriffen, in Deinen Mund gesendet und das wars. (Bei Deaktivierung wirds halt einfach durchgeschliffen und geht in die Git.-Box). Und dann ins Mikro.

    Geh einfach n bissl näher ans Mikro ran. Aber ich glaube das, was Du vorhast, wird mit dem Teil schon gehen. Sollte genug Dampf haben.

    Vll kitzelt es ja ein bisschen, wenn Du Mouthsweeping machst.
     
  14. interfunk

    interfunk bin angekommen

    hej,

    beim talkboxen ist der ausgangssound auch recht wichtig - je knartziger der sound, desto besser kannst du ihn im mund formen. wichtig dabei auch immer den rachen recht weit aufmachen und den schlauch gerne mal etwas tiefer an die backe schieben, so dass du genügend raum in der mundhöle bilden kannst um hörbar verständliche worte bilden zu können. bewegst du nur den mund, so wird das nicht wirklich verständlich

    "t", "tsch" und "s" laute kannst du mit der talkbox nicht produzieren, diese musst du zusätzlich zum geformten wort mit deinem mund herstellen.

    ...ansonsten musst du schon zusehen, dass genügend lautstärke aus dem schlauch kommt. je lauter, desto weniger "verschluckst du" bzw desto einfacher ist es wörter zu formen - bei deiner box brauchst du dir keine sorgen machen, dass du dir die blomben aus dem maul ballerst....

    a.
     
  15. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ne leise Talkbox is okay im Studio. Da kommen die ganzen Tonlosen Laute dann auch gut durch, ohne dass man sich irgendwie Mühe geben muss.
    Auf der Bühne braucht man aber ne ordentlich laute Talkbox und muss die tonlosen Laute total übertreiben, ansonsten kriegt der Mischer die Krise oder machts Mikro einfach aus...
     
  16. citric acid

    citric acid aktiviert

    also ne simple diy version ist das hier
     

Diese Seite empfehlen