The Legendary Pink Dots

Moogulator
Moogulator
Admin
Ich finde Konzerte mit denen sind immer gut, würde auch wieder hingehen, aber alle Läden wo sie spielten sind heute weg.

Aber Herr Ka-Spell und der Silverman haben meinen Respekt.
Ich hoffe es gibt Konzerte, dann geh ich wieder hin.

Aber SP und LPD war natürlich eine großartige Idee.
Sie sind ein bisschen in der Zeit geblieben aber ihre Sounds waren immer auch irgendwie weiter gewachsen und - die hatte nie dasselbe Gear auf der Bühne - sie machen also immer mal was neu.

Wurde jedenfalls noch nicht enttäuscht.
 
betadecay
betadecay
Dronemaster Flash
Live lohnen sie sich allemal. Aber mit den Alben der letzten Jahre (ab "Seconds Late For The Brighton Line") werde ich nicht so recht warm.

Auf eine großen Bühne (Schauspielhaus in Leipzig, WGT) kommen sie gut.
 
Space
Space
Boy
Bandcamp Friday:
An episode for the long running ‘Chemical Playschool’ saga normally begins in a small room.
The recording light will be glowing bright red as one, two or three Pink Dots improvise for hours, aiming for those few minutes or seconds that demand a spot in history.
Sometimes it will be just a few seconds that need to be trimmed, such is the power of the star hovering in the sky above.
Editing is both excruciating and addictive, and many a tear has been shed for the parts that are filed away ‘for future reference’.
'Chemical Snapshots' represents a trawl through that archive for moments missed, moments re-evaluated and moments revitalised and re- interpreted.
It is completely instrumental and was an utter joy to create. Indulgence?? Of course !!...EK

credits​


released April 26, 2021

All instruments / devices:The Silverman, Edward Ka-Spel, Erik Drost. Cover: EK

https://legendarypinkdots1.bandcamp.com/album/chemical-snapshots


https://edwardka-spel.bandcamp.com/album/the-neon-weeps-tonight
 
j[b++]
j[b++]
Blub
Hab mir die erste Hälfte der "Chemical Snapshots" reingezogen und empfand das als ganz schön nichtssagendes Gedudel.

Was hab ich LPD früher verehrt...
 
Space
Space
Boy
Tja.. Mir gefällt es. Habe es mir gestern gekauft und ein paar mal gehört. Kann die Kritik nicht ganz nachvollziehen, da insgesamt sehr atmosphärisch. Ich mag es. (Ist aber auch ein wenig Supportgeist mit von der Partie, aber der verzerrt nicht völlig meine Wahrhehmung, stimmt aber wohlwollend.) Allerdings steht ja oben im Text, dass es sich um Mitschnitte von Jamsessions handelt, wo möglicherweise mal was von Wert dabei sein kann. Ist also keine beabsichtigte Platte, sondern eher so "Was zwischen den genialischen Ergüseen geschah". Insofern ist es sehr interessant und, wie ich finde, hörenswert. Hör dir mal alles an. Eignet gut zum lesen. ;-)
Wie gefällt dir denn Edward's Solo The Neon Weeps Tonight? Die finde ich wirklich richtig gut. @j[b++] ?
Sehr modern auf eine ganz eigene Art.
Gut produziert und auch einige starke Ideen dabei.
Aber ja. Kann nicht immer alles gefallen. Ist ja auch völlig ok.
 
betadecay
betadecay
Dronemaster Flash
j[b++]
j[b++]
Blub
Wie gefällt dir denn Edward's Solo The Neon Weeps Tonight? Die finde ich wirklich richtig gut. @j[b++] ?
Hi @Space
deine Frage ist bei mir irgendwie völlig untergegangen. :isdawer:

Hab mir die Platte heute mal reingezogen und finde ebenfalls, dass sie in moderne Weise an die guten alten Sachen anknüpft.
So richtig vom Hocker haut sich mich nicht, aber ich finde auch, wie du, dass gute Ideen drin stecken.
Insgesamt am besten fand ich beim ersten durchhören den letzten Track "when the fire has gone out".

Bestimmt höre ich nochmal rein und wer weiß...
 
 


News

Oben