Thorn Audio VC LFO

sägezahn-smoo
sägezahn-smoo
|||||||
Nach einer ziemlich langen Suche nach einem LFO Modul bin ich auf dieses hier gestossen und bin sehr happy;


Es kann weniger als die anderen die ich im Visier hatte (z.B. Kermit). Es hat z.B. nur einen LFO gleichzeitig. Trotzdem bestellt, auch weil es echt toll aussieht.

Gestern geliefert und intensiv getestet. Es bleibt, vielleicht für immer. Im Gegensatz zu Kermit und anderen pro Funktion ein Bedienelement, einfache Struktur (ist z.B. kein VCO, man sieht genau was man grad macht), sehr gute Verquickung mit S&H und einem VCA (Level). Die 16 Wellenformen kann man mit Skew für einen LFO sinnvoll verändern.

Eigentlich erfüllt es meinen Hauptwunsch: Rascher (Arbeitsgeschwindigkeit) und spannender zu modulieren. Ich habe ca 10 LFOs irgendwio verteilt, teilweise als Add-on in einem anderen Modul, aber Spass macht keines. Der Thorn macht extrem Spass: Wavetables zu modulieren (Piston Honda MK3) und z.B. Filter. Meistens mit Gate auf Sync. Ein bisschen die richtige Wellenform suchen und formen und schon klingts super.

Ausserdem ist die mit grossem Abstand beste Sample and Glide Wellenform drin die ich kenne. Die finde ich nützlicher als was der Source of Uncertainty so rauskommt (liebte ich aber nie)

Kann ich nur empfehlen. Ich zögerte zuerst (Ein LFO auf so viel TEs?). Aber der Platz ist bestens genutzt.IMG_20211111_084519.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
 


Neueste Beiträge

News

Oben