Tronix-Audio

Synap_ziD
Synap_ziD
|
Der nette Herr aus dem Osten Deutschlands,

hat auch extrem geile Module konzipiert.Ich besitze den SEISMX Stereo VCA,
den Mimic Overdrive LPG Prozessor mit feedback-Schleife & den Origami Wellenfalter mit EQ,
der weit über simples Waveshaping hinaus geht.

Übrigens gibt es einige dieser kleinen Manufakturen in D & ich finde man sollte sie bekannter machen,weil
sie im Grunde den Großen Brands in nix nachstehen.Gegenteil ist ehr der Fall.

 
Zuletzt bearbeitet:
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Danke für den Tipp. Ich habe versucht, den Origami Wavefolder zu verstehen, scheitere aber daran, dass der in meinen Augen gar nicht folded. Wenn man sich die Ausgangswellenform ansieht und was mit ihr passiert, wird da IMHO nicht gefolded, sondern es kommen zusätzliche Wellenformen mit rein, so meine rein auf der Darstellung der Wellenformen basierende Interpretation.

Weiß jemand mehr oder kann das erklären?
 
Synap_ziD
Synap_ziD
|
Danke für den Tipp. Ich habe versucht, den Origami Wavefolder zu verstehen, scheitere aber daran, dass der in meinen Augen gar nicht folded. Wenn man sich die Ausgangswellenform ansieht und was mit ihr passiert, wird da IMHO nicht gefolded, sondern es kommen zusätzliche Wellenformen mit rein, so meine rein auf der Darstellung der Wellenformen basierende Interpretation.

Weiß jemand mehr oder kann das erklären?

Klaro, Er arbeitet halt nicht nur symmetrisch,sondern auch asymmetrisch = postiv & negativ - dass Folding kann man dann präzise einstellen ! Je nachdem was du an Ausgangsmaterial sendest & auch in der Bearbeitungskette,Schritt für Schritt beachtest. Es ist nicht einfach nur den Pot bei nem normalen Folder aufdrehen & Obertongehalt morphen,nein es geht weit drüber hinaus.
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Klaro, Er arbeitet halt nicht nur symmetrisch,sondern auch asymmetrisch ...
So wird ein Schuh draus, danke. Mit der Erkenntnis kann man dann auch sofort sehen, dass die gefalteten Wellen am "anderen Ende" wieder gefaltet werden, wodurch die für mich zuerst unverständlichen Muster bei einer Sinuswelle entstanden sind.
 
verstaerker
verstaerker
*****
ne klassische LPG Funktion interessiert mich ... VCO rein und dann n paar percussive Sounds damit erzeugen.
Oder anders gesagt: Macht er den Buchla?
 
Zuletzt bearbeitet:
laux
laux
_laux
Habe vor paar Wochen mal Kontakt mit Mario aufgenommen, weil mich der Mimic wirklich interessiert. Ein LPG stand schon lange auf meiner Wunschliste.
Mangels Interesse der Kundschaft will er den mimic jetzt aus dem Programm nehmen.
Ich hab ein wenig gequengelt und jetzt hat er noch ein paar davon aufgelegt. Mein frisch zusammengelötetes Modul wird dann wohl diese Woche noch bei mir eintreffen. Ich werde berichten!

Übrigens gibt es einige dieser kleinen Manufakturen in D & ich finde man sollte sie bekannter machen,weil
sie im Grunde den Großen Brands in nix nachstehen.Gegenteil ist ehr der Fall.
Finde ich einen interessanten Gedanken. Evtl. kann man mal ne Liste hier im Forum machen, was es da so an heimischen Manufakturen gibt. Leider hab ich da wenig Ahnung...
 
Synap_ziD
Synap_ziD
|
@laux

Mooorjäääähn :)

Ich werd Mich mal ransetzen, da kommen schon einige zusammen. Ich denke man sollte auch die DIY Frickler bzw. die Alternativen Firmware "Hersteller"
mit ins auge fassen & listen. Man glaubt gar nicht,was es für unbekannte Leute mit tollen Fähigkeiten gibt.
Mario hat doch schon wieder neue Module in der Mache. Einige davon waren Prototypen & die gehen jetzt wohl in Serie,sollte es keine Schwierigkeiten
mit den Lieferketten geben.
 
Sonamu
Sonamu
||||||||||
Habe vor paar Wochen mal Kontakt mit Mario aufgenommen, weil mich der Mimic wirklich interessiert. Ein LPG stand schon lange auf meiner Wunschliste.
Mangels Interesse der Kundschaft will er den mimic jetzt aus dem Programm nehmen.
Ich hab ein wenig gequengelt und jetzt hat er noch ein paar davon aufgelegt. Mein frisch zusammengelötetes Modul wird dann wohl diese Woche noch bei mir eintreffen. Ich werde berichten!


Finde ich einen interessanten Gedanken. Evtl. kann man mal ne Liste hier im Forum machen, was es da so an heimischen Manufakturen gibt. Leider hab ich da wenig Ahnung...
Es wird kurzfristig noch eine Mimic-Auflage geben.

Also zuschlagen…
 
laux
laux
_laux
Finde ihn ziehmlich gut, hab aber bisher nur ein wenig mit nem Oscilator rumprobiert, den ich da reingeschickt hab.
Drive macht was her, beim Feedback weiß ich nicht so recht, ob ich das irgendwie einsetzen kann, das ist wirklich sehr experimentell und nicht vorhersehbar, was da rauskommt.
Bischen schade finde ich, dass der Drive- und Feaeback-CV nicht den gesamt Potibereich abzudecken scheint. Weiß nicht, ob ich da bei der Modulation irgendwas falsch mache, aber ich hätte mir erhofft, dass ich den Drive von 0 bis 100% modulieren könnte.
 
R
RaBe
|
...
Bischen schade finde ich, dass der Drive- und Feaeback-CV nicht den gesamt Potibereich abzudecken scheint. Weiß nicht, ob ich da bei der Modulation irgendwas falsch mache, aber ich hätte mir erhofft, dass ich den Drive von 0 bis 100% modulieren könnte.
Ja ist auch meine Erfahrung. Hängt natürlich vom Input ab, aber das meiste tut sich ab 14:00. Möglicherweise hat der Mario das für Anwendungsfälle abgestimmt auf die wir noch nicht gekommen sind ;-)

Bezüglich Feedback: Deswegen hatte ich es eigentlich gekauft, für ein Rack wo Feedback die hauptsächliche Synthese-Methode ist. Aber dort noch nicht ausprobiert, das Rack muß ich erst mal bauen :sad: .
Als Lo-Pass Gate fand ich es im ersten Versuch nicht so prickelnd. Aber richtig gründlich hab ich es noch nicht getestet.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben