vorschläge f. kleinen klangerzeuger/synth gesucht

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von fieldmuzick, 9. August 2005.

  1. hallo erstmal,

    ich hoffe ich bin hier im richtigen forum :oops:

    ok, ich suche einen kleinen handlichen synth als tonerzeuger.

    Ich hab schon x fach auf einschlägigen synthi seiten teile gesehen mit einer minimal tastatur (1 oktave (?)) paar regler, das wars. gerade mal 20-30 cm breit.

    Ich weiss, das ist jetzt eine äußerst vage beschreibung und ich weiss jetzt auch nicht wirklich für was die teile gut sind (vielleicht einfach nur zum triggern anderer synths?), aber vielleicht habt ihr ein paar vorschläge.

    Ziel ist folgendes. Ich mag meinen polysix nicht mitschleppen wenn ich eh nur die tasten runterklebe (oder hold einschalte) um drones zu produzieren, deswegen dachte ich ein kleines teil als tonerzeuger, FX dran und fertig. könnte auch ein digitaler tonerzeuger sein, wenn es sowas gibt ?!

    Ich habe z.B. den CORON Drum Shnthe (steht da wirklich drauf!) DS 8
    http://filters.muziq.be/model/coron/soundsystem/dc861
    den kann ich prima als tonquelle nutzen, leider ist er sehr unharmonisch.

    schönen gruß
    marcus

    PS: mir ist gerade der WASP eingefallen - sowas in der richtung (und billig :roll: )
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Wasp ist teuer.. passt nicht zu *billig*..
    Die Remote-K


    Der Wasp ist teuer.. passt nicht zu "billig"..
    Die Remote-Keyboards sind heute ja schon sehr klein.. 2 Oktaven gibts da ne Menge..
    Nur haben die meist keine Tonerzeugung ausser der Novation, das ist ein .Analog gäbs Sonderlinge wie die RSF Blackbox aber auch kleine nette Maschinen wie die kleinen SH-Teile von <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> namentlich sh2, sh09 .. beide sehr kompakt...
    dann yamaha cs01 und microkorg
    den <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Korg</a> 700 könnte man auch noch als klein durchgehen lassen..

    der cs01 ist sicher von den gennnten am bezahlbarsten
    :hallo:
     
  3. RSF BLACKBOX :eek:

    ich hab mich schon immer gefragt, welche


    RSF BLACKBOX :eek:

    ich hab mich schon immer gefragt, welches gerät auf der Kranioklast platte "can i talk or s" abgebildet wurde (http://sonaria.webpark.pl/past.html).
    genau das ist es!!! ob es die wohl noch gibt?

    danke für die hinweise, ich werde mal etwas forschen.

    schönen gruß
    marcus

    ps: super forum hier!!!
    pss: habe das bei synrise gefunden:
    was bedeutet dieser fett dargestellte satz? erzeugt die blackbox töne oder triggert er nur einen anderen synthi, oder ist es eine mischung von beiden :?
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    er ist polyphon, man sollte aber schon besser noch einen and

    er ist polyphon, man sollte aber schon besser noch einen anderen dabei haben, denn er hat ja quasi nicht mehr als einen nett klingenden polysound.. und keine (keine!!!) regler..

    ich werde im laufe der woche ein bild von der box ins netz stellen, brauche aber noch zeit, hab 909 fotos, die ins Netz wollen ;-)
     
  5. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    hallo,
    wie w


    hallo,
    wie wärs denn mit dem süssen microkorg, den mögen doch alle?
    klein, billich, 4-stimmich...
     
  6. ja, der microkorg sieht fein aus.
    danke f


    ja, der microkorg sieht fein aus.
    danke für die tips!!!!!!!!
     
  7. Audiohead

    Audiohead bin angekommen

    yamaha dx 200 ?!

    hat nur leider keine richtigen keyboard


    yamaha dx 200 ?!

    hat nur leider keine richtigen keyboard tasten..
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    den microkorg hatte ich nicht genannt ,weil es ein bisschen

    den microkorg hatte ich nicht genannt ,weil es ein bisschen wie "suche analog" aussah, ansonsten gäbe es noch den <a href=http://www.sequencer.de/syns/alesis>Alesis</a> micron , den dx100 aus den 80ern, <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> Sh101 (analog), div Remote-Keyboards wie zB das X25 von <a href=http://www.sequencer.de/syns/alesis>Alesis</a> oder auch andere..

    vielleicht wäre dann ja sogar ein Powerbook mit Softsynth auch eine Alternative? portabel und kann viel.. Reaktor!
     
  9. ich muss nicht zwingend einen analogen haben.
    (ich trenne m


    ich muss nicht zwingend einen analogen haben.
    (ich trenne mich jetzt z.B. von meinem modifizierten vermona phaser 80 :cry: für ein paar alesis mod fx geräte (dank des tips hier im forum, das es die bei musicstore kölln für wenig geld gibt, sogar versandkostenfrei... :))
    das gerät muss zweckmäßig sein. und mein zweck wäre ein portables gerät, mit rudimentären funktionen eines synth (so wie der wasp :cry: ) mit dem ich drones erzeugen kann :)

    gruß
    marcus
     
  10. [quote:8f1f996cdd=*fieldmuzick*]ich muss nicht zwingend eine

    so toll ist der Wasp jetzt auch wieder nicht. Die Folientastatur ist Spielzeug.

    MicroKorg ist gut, funzt auch mit Batterien
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Wasp ist heute vorallem teuer..
    aber denke ,das ist nur


    Der Wasp ist heute vorallem teuer..
    aber denke ,das ist nur ein Vergleich, keine Referenz..
     
  12. [quote:8a6615ae36=*Moogulator*]Der Wasp ist heute vorallem t

    ja genau, ich bin da wie gesagt nicht ganz so fixiert auf alte geräte.
    es ist auch ein bischen die faszination des unerreichbaren ;-)
    im moment wäre zwar auch ein microkorg unerreichbar, aber ich hab erstmal eine genauere vorstellung (und ich weiss jetzt mehr über die blackbox ;-))

    grüße
    marcus

    ps: ich habe jetzt erstmal den ganzen tag wieder eine live (kreis-)sägezahn schwingung hier vorm haus. very analog :cool:
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    ahh, sowas machen wir auch immer mal, also w

    ahh, sowas machen wir auch immer mal, also wäre ein Sampler vielleicht auch was für dich? ne kleine <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Electribe/s</a> s ? Wäre das nicht was? ok, melodisches ist nicht sooo einfach, da müsste es dann die Große sein..
     
  14. electribe ist mir auch schon empfohlen worden. Sampler hab i

    electribe ist mir auch schon empfohlen worden. Sampler hab ich nen billigen zoom sample track.
    ich habe ja eigendlich die erste roland groovebox 303, aber ich war sehr enttäuscht, als ich mitbekommen habe, das die das teil mit 1 mio presets vollgeknallt haben, und die user presets sind viel zu wenig, vor allem bei komplexen geklöppel :).
    nicht richtig informiert vorher. ja, und die soundformung ist auch nicht so der hit. ich nehm es mehr für die beats, da ist sie ganz ok.

    ich warte mal auf meine restlichen modFX, vielleicht taugt die 303 dann was...

    microkor ist trotzdem klasse, schon wegen dem batterie betrieb...
     
  15. Golfi77

    Golfi77 bin angekommen

    Klein?! ARP Axxe!!! Aber nich billisch!!!! :mauer:

    Klein?! ARP Axxe!!! Aber nich billisch!!!! :mauer:
     
  16. [quote:deab504f1d=*Golfi77*]Klein?! ARP Axxe!!! Aber nich bi

    Außerdem sind die ARPs zwar nicht breit, dafür aber tief.
     
  17. der axxe sieht ja auch gut aus. war ein einsteiger/lehrsynth

    der axxe sieht ja auch gut aus. war ein einsteiger/lehrsynth wie ich eben las?!
    wenn ich könnte, würde ich mir aus meinem defekten (tastatur ist soziemlich tot) korg p0ly 61 ein käschen bauen :cool:
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:085301e0bd=*fieldmuzick*]der axxe sieht ja auch gut a

    und nen clavia micro-modular ?

    für deine beschriebene größe würde auch ein Yamaha AN200 oder ein DX200 gehen, da Sequenzer und ne kleine "hilfstastatur"

    jens
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    jo, die an200 und dx200 maschinen sind gut f

    jo, die an200 und dx200 maschinen sind gut für unterwegs, haben aber keine tastatur.. glaub ,das war bedingung-- sonst wäre jedes Rack interessant mit remote tastatur..
    micromod ist aber schon fein.. nur aber vielleicht besser nen normaler alter <a href=http://www.sequencer.de/syns/clavia>Clavia</a> modular, der ist ja auch noch recht kompakt.... wenn der g2 noch gilt als "klein", dann würde ich den eher vorschlagen, weil oberlivetauglich..
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:0a417192a7=*Moogulator*]jo, die an200 und dx200 masch

    wieso, sie haben quasi ne 1 oktven tastatur :roll:
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    aber eine, die auch quasi nicht sooo super spielbar ist ;-)

    aber eine, die auch quasi nicht sooo super spielbar ist ;-)
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:7dd7a0fc92=*Moogulator*]aber eine, die auch quasi nic

    nach "nicht sooo super" hat keine gefragt :oops:
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    ..ist aber eine information ,die einsteiger sicher gut verwe

    ..ist aber eine information ,die einsteiger sicher gut verwenden werden.
    die tribes haben nette tasten, man kann sich damit behelfen..

    nicht mehr, nicht weniger.. mit etwas geschick geht mehr, aber anschlagdynamisch ist das auch nicht..

    egal..

    noch fragen zu dem thema?
    ist ja jetzt schon fast OT, aber denke, imgrunde ist "analog" garnicht so ein wichtiges kriterium hier..
     
  24. moondust

    moondust bin angekommen

    was mit mfb fricke , der* grosse* hat ja ne tastatur. und ei

    was mit mfb fricke , der" grosse" hat ja ne tastatur. und ein Sequenzer wäre auch drin
     

Diese Seite empfehlen