Waldorf Q+, Bug beim analog 12db Filter?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von vds242, 23. September 2007.

  1. vds242

    vds242 Tach

    Hallo!

    Falls es hier noch Q+ User gibt, bitte ich mal darum, folgendes auszuprobieren, da ich vermute (oder hoffe!), das es da einen Bug beim analogen 12db Filter gibt:

    -Einen Init sound anwählen
    -einfach direkt das 12db filter einstellen (beide filter)
    -cutoff runter auf 60, reso auf 80 oder höher
    -dann denn verzerrer mindestens auf 30 stellen

    wenn ich dann noten spiele, wandert, bzw wechselt bei jeder note der klang von links nach rechts! ist sehr gut beim einsatz des arps zu hören!

    gehe ich dann beim spielen aufs analoge 24db filter funzt alles normal.

    nur eben beim analogen 12db filter funzt das nicht richtig.

    Wichtig dabei ist, das das nur passiert wenn der verzerrer eingesetzt wird!

    dreht man den langsam runter, so verschwindet das problem immer mehr.

    ab und zu habe ich das gefühl, das man mit dem release regler der amp envelope, das problem "eingrenzen" kann. aber das ist komischweise nicht immer möglich.

    bin gespannt, ob das problem auch andere user haben.......ansonsten ist es wohl ein defekt.
    obwohl ich mir das nicht vorstellen kann, da beim analogen 24db filter alles einwandfrei funktioniert, und somit das analogboard i.o. sein muß.

    vielen dank im voraus und allen noch einen schönen sonntag!

    gruß vom

    emulaner chris
     

Diese Seite empfehlen