Welche Video Schnitt/Nachtvertonungssoftware fuer Anfaenger?

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Summa, 8. April 2008.

  1. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hallo,

    meine Mutter beschaeftigt sich im Moment mit der Nachvertonung div. Filme und Photos, die sie danach mit Menue etc. auf CD und DVD brennt. Bisher verwendet sie Windows Movie Maker, Nero Vision und nimmt die Audio Kommentare mit 'nem einfachen Audio-Editor von Creative auf. Das funktioniert schon recht gut, aber es gibt einige ALL-In-One Loesung, die mehr Video Exportformate und Funktionen als die MS Grundausstatung bieten, nur ist die Auswahl relativ gross von Magix Video Deluxe Pinnacle Studio, Ulead Video Studio, Adobe Premiere Elements, Vegas Movie Studio, Cyberlink Power Director etc. etc....
    Vielleicht hat jemand von euch Erahrungen mit div. Software gemacht und kann meiner Mutter ein anfaengertaugliches Programm, moeglichst im Bereich unter 100 Euro, empfehlen, das auf ihrem recht ordentlich ausgestatten Rechner (irgend ein Dell mit 2.33GHz Core2Duo, 2GB RAM, 500GB Platte, DVD-Brenner, Geforce7900, Windows XP Media Center Edition) funktioniert. Es muss keine aktuelle Version der Software sein, z.B. ist HD, Surround 5+1 Unterstuetzung etc. nicht unbedingt noetig...
     
  2. MiK

    MiK Löten&Coden

    iMovie :)

    Okay, im Ernst - bei mir war bei Urzeiten bei der Rainbow Runner ein Ulead Media Studio oder Ulead Video Studio dabei - das ist so Billigsoftware wie dieses Magix-Zeug, von denen es da auch einiges in dem Bereich gibt, was wohl nicht schlecht ist. Schau mal in die Richtungen, vielleicht gibts da Demoversionen von zum Ausprobieren.

    Sowas dickes wie Adobe Premiere ist vermutlich ausser Diskussion :)
     
  3. Re: Welche Video Schnitt/Nachtvertonungssoftware fuer Anfaen

    Hi

    Ich selbst nutze seit einigen Jahren Pinnacle Studio.Meine Version war im Bundle mit nem Dazzle.Der wird via USB an den Rechner geklemmt,daran
    die Kamera und gut.Man kann auch Fotos benutzen,Nachvertonen und ein paar Filter und Blenden sind dabei.Ich finde es klasse.

    Gruß
    Michael
     
  4. 'nen neuen Mac kaufen - da gibt's direkt iLife inkl. iMovie dazu ;-) - statt Minesweeper, Solitaire, Paint & Notepad ... :mrgreen:

    iMovie benutze ich selber - für so'n Video-Legastheniker wie ich einer bin ist das mehr als ausreichend - genauso einfach (aber trotzdem erst 'mal ausreichend) wie GarageBand.

    Sorry für's Troll-Posting, aber der mußte jetzt sein :master:
     
  5. MiK

    MiK Löten&Coden

    Wow. Das is echt mal nen alter Thread, den Du da ausgebuddelt hast :)

    Aber Deiner Meinung kann ich auch zustimmen. Ich mache den ganzen YouTube-Kram per iMovie und Vaddern hat sich auch vor nem halben Jahr so ne Obstkiste hergetan und verstand 4 Stunden später nicht mehr, wie er überhaupt jemals vorher was am Rechner zustande bekommen hat :)
     

Diese Seite empfehlen