Wie geht der "Tron Soundtrack" Lead?

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Polarphox, 29. Juni 2011.

  1. Hi!

    Frag mich nicht wieso, aber der Lead der bei dem Intro "The Grid" ab ca. 0:46 einsetzt spult mich ziemlich weg.
    Was ist das was den irgendwie so "knackig-klingelig" wirken lässt? Is das FM? Davon hab ich nämlich garkeinen Plan.
    Ansonsten bin ich für sachdienliche Hinweise die zur Ergreifung des Sounds beitragen sehr dankbar!

    Gruss, Wolf

    PS: Hier das Video:
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest




    PS:Der Micron klingt ja richtig :cool:
     
  3. Na das hat aber nur grob was mit dem Sound zu tun... :lol:

    Keiner n Tip?
     
  4. Das ist ein mit Strings geschichteter Sound, nicht nur einer. Der Haupteil klingt aber eher nach subtraktiv, evtl. mit Distortion und weiteren Effekten (Phaser?) dahinter. Könnte Moog sein. Dieses knackige kommt m.E. in erster Linie vom Filterhüllkurvenverlauf.
     
  5. Jau, die Strings und das Gedöns was darunter ligt hört man gut. Aber diesen Synthsound muss ich irgendwie haben.
    Keine Ahnung, der hat mich halt voll weggebraten. Könnte aber auch daran liegen, dass ich, als ich den Film angeschmissen habe die Musik etwas zu laut hatte, weil ich den Anfangssound schon so gut fand. Klingt halt schön nach klassischer Synthiemukke.
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die Youtube Version klingt halt rau und kratzig, keine Ahnung ob da jemand mit 'nem Bitcrusher ans Werk gegangen ist oder die Quali beim Upload so gelitten hat, von daher kann man nur raten (hoert sich nach 'ne geloopten Piano mit String Beilage + Effekte an), was ich ungern mache.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    tönt für mich nach 0815 analog...

    ev. mit diesem hier
    [​IMG]
     
  8. Hiho!

    Also die YT Version klingt jetzt nicht soo viel anders als auf der DVD.
    Das hat halt so was 80er mäßiges :)

    Gruss, Wolf
     
  9. CS1x

    CS1x -

    WoW sehr geiler Soundtrack, kannte ich noch nicht.
     
  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Manche haben komische Vorstellungen von den 80ern.
     
  11. CS1x

    CS1x -

    HeHe irgendwie erinnert mich diese melodie an einem Track dem ich vor 2 jahren gemacht habe lol
    Hat schon eine ähnlichkeit oder bin ich jetzt ganz balabala? :lol:

    Hier ab 01:00 bis 01:35
    src: http://soundcloud.com/303emu/trhips-mix2
     
  12. VEB_soundengine

    VEB_soundengine recht aktiv

    bei allem hype für diese phantastischen bilder,

    der soundtrack ist insgesamt ein recht einfach gestricktes kompositionsmuster.
    für leute ausserhalb von 303 und sh-09 war da nix, was einen umgehauen hätte.
    kauft euch mal nen richtigen synthi :D

    da ist der originale soundtrack schon pfiffiger, nervt aber schnell auf seine art...

    was das draft punk dingen aber so gut macht, sind neben des dramatischen aufbaus, der perfekte mix und der schleppende melodieeinsatz.
    sehr gekonnt.
     
  13. Also der Leadeinsatz ist ja wohl sehr End-Achtziger.
    Haben ja selbst gesagt, dass die sich bei den Komponisten der 80er bedient haben.

    Und ob der Soundtrack jetzt musikalisch so oberwertvoll ist, darüber lässt sich auch streiten.
    Aber er erfüllt seinen Zweck optimal und funktioniert. In dem Makingof sagen sie ja auch, dass die stellenweise auch den film zum OST geschnitten haben und nicht umgekehrt :)
     
  14. Ich hB nicht nur Vorstellungen...ich war sogar dabei, weisst du?

    da unten doch 2 typische Vertreter der "wub-wub-wub-wub-TADAAA" Intros...



     
  15. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich hab' mich auf den Sound bezogen, stilistisch geht's in Richtung pseudo Orchestral, Tripods, Xcept One etc. die imho um Klassen besser sind. Vielleicht hast du damals einfach zu wenig gute Musik gehoert ;-)



     
  16. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Das mit den Tripods hat sich ueberschnitten...
     
  17. CS1x

    CS1x -

    der sound klingt schon nach bisschen elter das war absicht, er klingt nach ewichkeit, so nach dem motto der ist 100 jahre alt und wird noch 100 jahre alt werden.
    Aber die melodie ist für mich zeitlos, die kann man den menschen in 100 jahren noch vorspielen.
     
  18. Hihi...das mit denn Tripods find ich gut...
    Sagt mir zumindest, dass wir garnicht soo weit auseinanderliegen :P
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    auf dem Soundtrack kam wohl auch häufig der OTO Biscuit zum Einsatz -
    hört sich für mich danach an, als wäre der Bit Crusher noch auf einer Return Spur dazugeschaltet..
     
  20. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ja, hab' zu der Zeit als die Serie in Deutschland lief 'ne Zeit lang versucht ein paar der Sounds mit meinem CZ-1 nachzubauen... ;-)
     

Diese Seite empfehlen