wireless probleme

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Anonymous, 6. April 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Macfreunde

    kann aus irgendeinem Grund mit meinem Mac Book nicht auf mein Wirelessnetz zugreifen.
    Das Netz wird zwar erkannt und die Eingabe von meinem Schüssel wird verlangt(hier handelt es sich um einen WEP Schlüssel, glaub 128 k), aber dann nach der Eingabe des Schlüssels zeigt es mir jedesmal einen Fehler an und unterbricht mir die Verbindung wieder.
    Kennt jemand zufälligerweise dieses Problem und weiss wo ich was umstellen müsste?
    Bin neu in der Macwelt und hab noch nichts gefunden.

    Bin froh um jede Hilfe

    danke
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    so habe mich in viele macforen schlau gemacht und scheinbar ist das ein Problem das viele haben...

    Ich hab es ohne Passwort probiert (also ungeschütztem Netzwerk) auch habe ich es mit einer Festen IP Adresse probiert und alles mögliche es ging einfach nicht!!!
    Es scheint mit der Bauart des neuen Airport an den Macs zu tun haben, dass nicht zu jedem Router kompatibel ist(die alten Router reagieren scheinbar zu langsam). Viele haben sich einen neuen Router gekauft!!! Der witz am ganzen ist, dass die alten Macs scheinbar ohne probleme mit diesen Netzen funtionierten und alle PC's sowieso.
    Ich werde jetzt noch das Airport Update probieren (kein automatisches update) und dann das auf einem ungeschützten Netzwerk probieren, wenn das nicht hilft, wird wohl ein etwa 5m langes Ethernet Kabel hermüssen.
    Super!
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    hab ein router/modem in einem, netopia Kiste...

    Nachdem ich gestern und heute sinnlos mehrere Stunden verbraten habe, mit irgendwelchen idiotischen Empfehlungen die anderen Leuten, mit genau demselben Problem, vorgeschlagen wurden.
    Habe ich heute meinem ADSL anbieter angerufen und gefragt was sache ist. (Der Router ist auch von ihnen)

    Die Lösung bzw. das Problem war eigentlich ganz einfach:
    die neuen Macbooks unterstützen nur noch den 802.11g standard (n wäre auch möglich)
    Problem, fast alle älteren Router unterstützen normalerweise nur den 802.11b standard, dieser ist nicht zu g kompatibel..

    3 lösungen:
    -> wireless karte im mac auswechseln lassen(wird scheinbar noch ziemlich oft gemacht!!!)
    -> neues router/modem von meinem Anbieter oder ein airport von mac (den ich hinter meinem jetztigen router/modem anschliessen würde)
    ->mit Kabel ins Netz

    Jaja, der wechsel auf mac verursacht überall zusatzkosten und ist teilweise auch zeitaufwendig. Und es gibt noch einiges nicht in UB.
    aber die positiven Seiten überwiegen...
     
  4. sollte man mal ganz fett im hinterkopf behalten.


    ich überlege grad: da war doch mal was bei heise...
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Afaik ist g zu b abwaertkompatibel, obwohl ich bei Apple immer mit dem schlimmsten rechne ;-)
    Ich weiss nur dass man Router so einstellen kann dass sie nur Verbindungen mit b Clients herstellen, um keine Performance zu verschenken...
    Du koenntest die Verschluesselung testweise deaktivieren, falls du dann eine Verbindung bekommst ist es mit Sicherheit kein b/g Kompatibilitaetsproblem...
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es gibt ein Stück Software für 2€, was man runterladen kann, evtl fixed das dieses Problem mit dem neueren Standard, so wars mir im Ohr..
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    also der applespezialist von meinem adsl anbieter sagte mir, dass diese neuen MacBooks nicht abwärtskompatibel (zu einem b router) seien...
    Und ich habe vorher wirklich viel, zu viel probiert :evil: , ohne Verschlüsselung war da unter anderem auch dabei, bringts alles nichts...

    hier auch noch ein Zitat aus einem macuserforum
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    :lol: Das kann ich aus eigener Erfahrung mit zwei 802.11b Routern und diversen 802.11g Karten nicht wirklich nachvollziehen. Das funktionierte bisher wirklich problemlos, wenn's dich interessiert kann ich meinen alten 802.11b Router anwerfen uns sehen ob mein iMac unter OSX Kontakt bekommt...
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    ok dann sollte das wohl eventuell eher nur für die neuen macs/macbooks gelten... :?

    Ja interessiert mich, probier das mal aus mit deinem iMac... :mac:
     
  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich dachte im Intel iMac steck fast die selbe HW wie in den ibooks...
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    http://www.wireless-forum.ch/forum/view ... hp?p=79125

    habe jetzt noch das gefunden, komisch das der appleman von meinem adsl anbieter nichts davon wusste oder sagte, könnte es eventuell sein, dass er bereits wusste das mein router auch trotz dieses kostenpflichtigen (hallo was geht denn hier ab) updates nicht kompatibel mit dem macbook wäre?
     
  12. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Mein iMac verbindet unter OSX problemlos ohne Fehlermeldung mit dem W-Linx MB400-XW 802.11b Router...
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    ähm das weiss ich jetzt nicht... kann man nachsehen.

    ich hab nur dein Aussage so verstanden, dass du es noch nie mit einem mac mit einer g karte ausprobiert hast, sondern nur mit pc.

    mich interessiert natürlich sehr ob es auch mit dem iMac geht.
     
  14. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Yep, hab aktuell einen 802.11g Router mit eingebautem DSL-Modem, da hab' ich das Teil nur noch als Backup...

    Aber wie im Posting zuvor beschrieben verbindet der iMac mit dem alten 802.11b Router ohne zu murren...
     
  15. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Na 802.11n brauchst du mit 'nem 802.11b Router schon gar nicht... ;-)
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    ach man das versteh ich jetzt nicht. Vielleicht liegt es da wirklich gerade an meiner Kombination von einem

    Netopia ... 802.11b Router
    und
    MacBook pro 802.11g wireless karte (ich schau mal nach ob das die gleiche wie im iMac ist, wenn ich was finde)

    die einfach nicht zusammen gehen will.
    Was der adsl anbieter, der meinen router kennt(hab ihn ja von ihm), vielleicht schon wusste und selber einfach nicht sagen wollte, dass genau mein router zur sensibleren Sorte gehört, die gar nie mit einer mac g karte funktionieren...

    Das mit dem kostenpflichtigen update werd ich mir noch ansehen und dann geb ich auf...

    danke für die anteilnahme
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    stimmt :roll: , hab den thread nur schnell gesucht und noch nicht gelesen...
     
  18. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Logged dein Router die Verbindungsversuche? Unter Umstaenden kannst du auf diese Weise sehen was schief gelaufen ist...
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich weiss jetzt wo man die logs nachsehen kann, aber ob da verbindungsversuche dabei sind hm?

    ich google noch ein paar sachen zur "abwärtskompatibilität" der wirelsskarte des "macbook pro", aber dann geb ich wirklich auf... :-|
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    so hab jetzt auf der apple Seite noch diese Aussage gefunden:
    Nachdem ich das gelesen habe und an die Aussage meines ADSL anbieters denke, der mir sagte
    sagt mir das, dass diese Kompatibilät scheinbar ein Wunschdenken ist und für einige Router wohl zutreffen mag, aber für die meisten Router eher nicht..
    Und mein Router scheint da einer zu sein bei dem das airport extreme versagt.
     

Diese Seite empfehlen