X-Fi-Soundkarten

Creative kündigt X-Fi-Soundkarten an

Hersteller Creative kündigt nun offiziell die erste Soundkartengeneration auf Basis des im Mai vorgestellten X-Fi-Soundchips an. Sie soll zunächst vier ab September erhältliche Modelle umfassen. Den Einstieg bildet die knapp 130 Euro teure SoundBlaster X-Fi XtremeMusic, die bereits 109 dB Rauschabstand bei der Wiedergabe bieten soll. Direkt darüber rangiert die SoundBlaster X-Fi Platinum, die für knapp 200 Euro neben der eigentlichen Soundkarte noch ein Frontmodul mit diversen zusätzlichen Audioanschlüssen sowie eine Fernbedienung mitbringt.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/62707
 

escii

*****
Oh jeh...Mal sehen ob die Treiber auch wieder so grottig sin

Oh jeh...Mal sehen ob die Treiber auch wieder so grottig sind, dass irgendwelche Developper wieder neue Aufsätze im Internet feilbieten müssen. Betsimmt wird auchdie Karte auf 48 kHz geloggt...ich wusste schon warum ich mich damals schon für ne gravis entschieden habe - gut jetzt kommt die Hardware grösstenteil von emu...aber an der Treiberdramatik hat sich nicht viel geändert.
 


Neueste Beiträge

News

Oben