xoxboxen Frage

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von youkon, 5. November 2015.

  1. youkon

    youkon bin angekommen

    1. welche xoxbox hat eigentlich den coolsten als auch intuitivsten Sequenzer drin?
    Echzeitspielbar, flexibel, trotzdem einfach und ohne viel Shift, Patternanzahl etc?

    2. welche xoxbox hat denn den flexiblesten sound?? (also mehr als TB303)

    3. gibts denn beides zusammen??


    Ich hatte ja noch nie eine. Find Acid schon cool, mach ich aber nicht so (also "Acid" bzw die typischen TB303 Sounds). Hatte schon immer Bock auf so ze Zwitscherkiste, hab aber nie die Gerechtferigung für mich gefunden sie jetzt zu kaufen, weil ich andere Geräte mehr brauchen oder benutzen würde.
    Ich würde sone Kiste für grooviges, eventuell perkussives Bassrhythmus Fundament verwenden wollen.

    Mich reizt die Einfachheit, die eben dieses wundervolle Ergebnis mitsichbringt, komme es aus ner TB303 oder welcher xoxbox auch immer.
    Und da muss der Sound halt schon stimmen. Ein absoluter Sweetspot bei den Reglereinstellungen, damit das Gerät reizvoll zu spielen ist, weil so wenige Einstellungsmöglichkeiten.
    Das ist bei ner TB303 schon so find ich. Und ein so aussagekräftiger Sound, der sich immer seinen Weg durch die anderen Sounds hindurch eines Songs schafft.
    Nach all den Jahren kenn ich diesen Sound halt in- und auswendig (und mag ihn sehr) und frag mich doch, ob ich bei ner anderen xoxbox nicht unterbewusst nach genau diesem TB303 Sound suchen würde und irgendwie oft unbewusst enttäuscht wäre, wenn dieser Sound nicht so gut gelingt?
    Andererseits hätte ich halt auch schon gerne nen zweiten OSC drinne, damit ich flexibler in der Klanggestaltung bin und auf so 1980 Seqenzer Bedienung wie bei der TB303 steh ich halt auch wirklich nicht! Funktionen ja, aber Bedienung nein. Da mag ichs schon gerne lieber 2015.
    Mehr Pattern, einfachere und flexiblere Bedienung - und dennoch einfach gestrickt und somit intuitiv sollte er sein. Also nicht viel die Shift Taste drücken oder so. Das musikalisch verwertbare Ergebnis zählt, nicht die unzähligen Möglichkeiten. Glide und Accent sind natürlich das A und O. Dieses Zusammenspiel sollte auch sweepspotartig funktionieren
    und ja, von meinem Modular bin ich Soundtechnisch in Bezug auf Klanggüte echt verwöhnt und die Ohren sind sensibilisiert. Der Sound muss prägnant sein und sich gut plazieren im Mix, auch eher sweepspotartig würd ich sagen. Also egal bei welcher Potieinstellungskombination :supi:
    oder ist das jetzt weit hergegriffen und sowas gibts bei keiner aller Zwitschermaschinen?


    Es gibt ja inzwischen diverse Hersteller für xoxboxen und hier gibt es ja sicher den einen oder anderen der so ein Kistchen (oder auch zwei oder drei oder vier... :mrgreen: ) besitzt.
    Was meint ihr denn, welches dieser Kistchen könnte denn zu mir passen?
    oder wäre ich wohl zu verwöhnt?
     
  2. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Eine xoxio könnte was für Dich sein.
     
  3. slicknoize

    slicknoize Tach

    xoxio ist schwierig,gerade was den "sweetspotsound" einer 303 angeht.hatte ja jahrelang eine,aber mit der xoxio bestreitet man noch mal andere wege und das
    zweite ding ist viel glück beim finden einer.

    mein tip hol dir eine vom x0xs0p aufgebaut,das sind klanglich mit abstand die besten.der andreas ist ein echter nerd und weiß was er tut.
     
  4. youkon

    youkon bin angekommen

    Ich hab mir jetzt mal als erstes den Bass Bot TT-303 bestellt, dann hab ich den normalen Acid schon mal abgedeckt :D
    ich glaube er wird auch gut zusammen mit meinem Cirklon funktionieren.
    da sich eine Zwitscherkiste oft alleine fühlt, muss sicherlich noch eine Zweite her und ich muss sagen, dass der Grendel Grenadier mir vom Sound her mächtig imponiert! ..stranger Sequencer, da bin ich mal gespannt und total offen, was und wie ich aus dem Gerät was rauszaubere. Hab ja noch mein Modular und den Cirklon um das Sequenzing zu unterstützen. Diesen hab ich aber noch nicht bestellt, weil gerade nicht verfügbar. Da muss ich mal mit Schneiders telefonieren.
    Die zwei Dinger zusammen, Effekte und Geblurbse aus dem Modular und dann noch paar Beats, könnt ich mir ganz spassig vorstellen

    die xoxio find ich von den Soundmöglichkeiten schon spannend, ist mir aber grad zu teuer (schickes Gehäuse muss natürlich mit bei sein) und ja, wie Du sagst, bei sonem Kistchen ist vielleicht wirklich weniger mehr. Muss halt stimmig sein.
     
  5. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Ach wenn das etwas abweicht: Wie wäre es vlt. mit einem Korg Volca Bass?
    Auch wenn der Grundsound anders ist, kommt dabei ein ähnliches Feeling (für mich) auf...


    Gruss
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

  7. youkon

    youkon bin angekommen


    {URL}
  8. youkon

    youkon bin angekommen

    der Grendel ist bei mir nun als erstes eingetroffen!! Schneiders hatten noch genau einen, kam gerade ne Lieferung an :D Glück gehabt!

    den Formant Sound find ich ja echt geil!!
    Bei dem Gerät fällt mir aber auch mal wieder auf, wie Modular verwöhnt ich bin :selfhammer:
    Hätte jetzt lieber nen Maths mit drinne anstelle als Einziges den Decay Parameter ändern zu können :lollo:
    Und am besten natürlich pro Regler nen CV In plus Attenuater :lollo:
    So richtig sweepspottig ist der Grendel jetzt auch nicht, muss ihn dazu auf alle Fälle noch besser kennenlernen.
    Der Dynamikumfang ist sehr gross - d.h. je nach Regler und Switch Einstellungen kann er sehr leise und dann aber auch wieder sehr laut sein. Da muss man manchmal mit Volume oder Gain nachjustieren.
    Und irgendwie hab ich das Bedürftnis, manchmal mehr Höhen reinzudrehen als aus dem Gerät rauskommen.
    Überlege mir ein Distortion Pedal mit Equalizer zuzulegen. Oder am besten Distortion/Eq/Dynamics! kennt wer so ein Pedal? (Ist ja eigentlich schon fast ein Channelstrip :roll:)

    bin auf alle Fälle gespannt wenn der tt-303 eintrudelt, wie die beiden zusammen passen werden

    PS: TT-303 letztes WE bestellt, bezahlt, am Montag als "shipped" markiert, aber bis heute keine Tracking Nummer erhalten! Frage mich, ob der nun aus Frankreich kommt (da hätte er ja innerhalb von 2 Tagen da sein müssen) oder ob er direkt aus Asien kommt?
    Scheint ja auch ein Mysterium zu sein, wer das Teil entworfen hat und wo es gebaut wird. Darüber kann man nirgends was lesen...
     
  9. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Gib auf jeden Fall mal fb wenn das Teil da ist! :supi:
     
  10. youkon

    youkon bin angekommen

    THE EAGLE HAS LANDED :waaas: :phat: :phat: (TT-303)

    Erster Eindruck:
    Schöne ordentliche Verpackung, User Manual kostete bissl extra, sieht gut und detailliert aus. Ein Splitterkabel (kostet bissl extra) war doppelt dabei.
    Gerät ausgepackt und dann :waaas:
    fühlt sich an wie ne 30 Euro Kinderspielzeugkiste! als wenn das Ding gleich zerbricht wenns einmal runterfällt!
    total billiges dünnes Plastikgehäuse! Taster fühlen sich auch voll billig an, eher so Richtung Kinderspielzeug. 20 mal fest drücken und kaputter Taster (so fühlt sichs an)
    voll leicht die Kiste.
    Funktionen hab ich ohne Manual erst mal gar nicht geblickt - also erstmal einarbeiten. Es gibt ja viele Funktionen...
    Hab mal n paar Preset Pattern abgespielt und Mutation/Generation gedrückt :lollo:

    :phat: :phat: :phat:

    Sound: Geil!
    Hört sich genau so an, wie ich es von früher aus den Clubs kenne! :phat: :phat:

    ...werd mich mal einarbeiten
     
  11. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Also die TT klingt gerade mit der Pulswelle in dem Video um einiges besser als in den ersten Videos über die TT.
    :supi:

    Ich selber hab nach fast allen möglichen Varianten aktuell die Acid 8.
     
  12. youkon

    youkon bin angekommen

    Am Grendel hab ich ja am Wochenende ordentlich rumgespielt. Wie vermutet passt er sich ordentlich in mein Setup ein (Cirklon und Modular)
    lediglich der Trigger Out wird von meinem Echometer (das ich manchmal zum trigger2midi umwandeln verwende) aber das liegt eher am Echometer, denn wenn ich den Trigger Out durchs Modular in den Echometer schicke, funktionierts und ich kann die Sequenz miditechnisch samplen. CC2midi hab ich noch nichts, aber das kommt schon noch irgendwie.

    Der Grendel hat ja nur CV, Midi gibts nicht


    Das Gehäuse etc: Fühlt sich an wie ein Tank, sehr schön anzuschauen und beim Anfassen kommt das pure Gefühl von Wertigkeit hoch!
    Dickes Alugehäuse, sehr schöne Aluknöpfe (nur den Strich sieht man nicht gut, weil alles silber und sehr verspiegelt)
    Die Taster fühlen sich ordentlich an und machen ein gutes Gefühl beim draufdrücken

    Der Sequenzer ist sehr simpel, lädt aber super zum improvisieren und "Bedienen des Instruments" ein und wenn man mal die Funktionen kennt, die am Anfang noch etwas verwirrend sind, kommt man eigentlich sehr gut klar.

    Der Sound: :waaas: :phat: :selfhammer: Hammer! (natürlich Geschmacksache) rund, voll glasklar, schön definiert und prägnant. So wie ein Sänger sein muss, damit man ihn von anderen im Radio deutlich unterscheiden kann.

    Ich hab mir beide Teile für Elektro Bässe und ähnlichem düsteren Zeugs gekauft und zum Spass mal bissl Acid oder Bunker Techno.
    Da funktionieren beide Teile super find ich. Den Grendel find ich für mich noch mehr Elektro als den TT-303 (wegen der Formantfilter)

    Die Formantfilter find ich hammer! glasklar bearbeiten/modulieren sie die Frequenzen.
    Wie schon geschrieben in der Dynamik gehts von dünn und sehr leise bis richtig fett und doppelt oder dreifach so laut.
    Das heisst, der Sound kann mächtig zusammensacken. Wenn man aber weiss bei welchen Einstellungen das passiert, kann man dagegen arbeiten (Volume) oder einfach nicht so weit gehen und sich für einen Sound entscheiden. Da ist die "303" einfacher und viel sweepspottiger gestrickt. Mit dem Grendel komm ich aber immer besser klar.

    An das Filter muss man sich als gewöhnlicher Tief-/Hochpassfilter User natürlich erst mal gewöhnen, denn er schliesst nicht ganz. Aber das find ich auch wieder interessant, weil bringt neue Sounds mit sich.

    Den Grendel find ich cool, weil man bekommt genau so ein darkes Acid Gefühl wie bei ner 303, aber der Sound ist was Anderes.

    Auf ein Zusammenspiel der Beiden bin ich schon gespannt.
    Wenn ich mich in den TT-303 auch eingearbeitet hab werd ich auf alle Fälle beide ordentlich gegeneinander antreten lassen und ein Video davon machen
     
  13. youkon

    youkon bin angekommen

    grad in die Bedienungsanleitung vom Bass Bot (TT303) geschaut, auf der letzten Seite ist die komplette Liste mit den Shortcuts für alle Funktionen :)

    so siehts schon viel leichter aus!
     
  14. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    TT-303 istn Plastikbomber? Verdammt!
     
  15. Dorimar

    Dorimar bin angekommen

    Bei der TT seh ich das genauso, absoluter Plastebomber, erweckte auch sonst nicht so den wertigsten Eindruck, von daher hab ich von der Kiste Abstand genommen.

    Mir gefällt vom Sequencer die Acidlab Baseline3 am besten, dort is die Verarbeitung auch wesentlich besser. Am liebsten wäre mir eine Xox (die zwitschert sehr schön) in Kombination mit einer Baseline3 die ihre stärken eher untenrum im Bassbereich hat.
     
  16. slicknoize

    slicknoize Tach

    das kommt auch darauf an wer die x0xb0x aufgebaut hat.hab zwei vom substyler also chris hartig der alte x0xsh0p besitzer wobei der neue auch coole sachen macht und echt was drauf hat und die haben einen echt schönes bass fundament auch untenrum.
    auch der squenzer gefällt mir von der x0x wesentlich besser als von der acidlab bassline da gefällt mir die umständliche transponierung nicht und auch das patternchaining ist etwas umständlich gelöst,ja und der grundklang der pulswelle,die ist zu symetrisch und kann deshalb diese geilen trockenen knarzbässe gar nicht realisieren,hier sehe ich die x0x,den bass bot ja und selbst rolands tb 3 viel weiter vorne.also mir persönlich gefällt die bassline gar nicht.
     
  17. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Nur dass die xoxbox leider auch in Plastik steckt! :sad:
     
  18. slicknoize

    slicknoize Tach

    nö die gibt es auch in alu und wenn pactec dann ist das gehäuse wesentlich stabiler.hatte mir den bass bot mal im store angeschaut.ich war er leicht verblüfft von der leichtigkeit.
     
  19. Wollt Ihr nun einen 303 Clone oder wollt ihr ihn nicht. Die echte 303 kommt ja auch nicht als Fichten-Laubsägearbeit...
     
  20. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    ....hast ja recht! :)
     
  21. youkon

    youkon bin angekommen

    jetzt hab ich mal meinen ersten jam festgehalten.
    ist kein demo, sondern einfach rumgedudel. modular ist auch mit dabei und von dort auch ein bisschen zu viel effekte ;-) multibandcompressor aus ableton ist noch drüber.

    src: http://soundcloud.com/midirausch/concepts-techno-jam-tt-303-grendel-grenadier

    machen beide schon viel spass, komplett unterschiedliche ansätze und sounds und beide doch irgendwie acid!
    acid wollte ich jetzt weniger aus dem Bassbot rausholen, sondern einfach nur bass(groove), beim Grendel hab ich mehr gedreht.

    beim Grendel ist interessant dass es eigentlich kein accent gibt, dieses wird doch trotzdem durch zb hüllkurvenmodulation "imitiert".
    Am vielfältigsten ist der Grendel, finde ich im "Drone" modus, da finde ich den grössten sweepspotumfang. "Drone" heisst einfach, dass die hüllkurve nicht auf den vca geht, das heisst aber nicht, dass da nicht trotzdem acid rauskommt ;-)

    beim Bassbot find ichs strange, so in 2015, dass man manchmal oder auch öfter das gerät stoppen muss oder neu starten muss. ist teilweise U.I. bedingt, denk ich.
    Also eher ne preset-perform-schleuder. natürlich auch selbsterstellte presets oder per zufall erstellte pattern. letzteres geht super easy und ist immer sehr musikalisch. aber im livebetrieb kann ich jetzt keine accents ändern zb. das find ich schon kacke (wie gesagt, Cirklon verwöhnt).

    bei der TT-303 crackelt der Volume Poti n bissl bei schneller drehung und ich hab das gefühl, dass 2 taster nicht so soft reagieren wie die anderen.
    also verarbeitung fühlt sich echt nicht dolle an.


    PS: sorry, grad schreibfaul :kaffee:
     
  22. Offengestanden hört man kaum, was da was ist, aber der Gesamtsound ist unverschämt gut!
     
  23. youkon

    youkon bin angekommen

    hehe :roll: ja, also das vowelartige, was immer durchtreibt, sich manchmal anhört wie ein didgeridoo, ist der Grendel, und eher tieferes Bassgeknarze und typisch acidige ist der TT-303, wobei der Grendel wirklich auch viel Acid macht, hört sich aber anders an.
    also bass tief und acid: tt-303
    "didgeridoo" sound und zweite "acidstimme" - Grendel

    ganz am anfang, der "acidsound" komplett ist Grendel. wenn der oben ist, kommt ganz tief die TT-303 rein
     
  24. youkon

    youkon bin angekommen

    hier mal ein ganz unkonventionelles Grendel Grenadier Beispiel.
    ab ca 1:57 hört man ihn schreien. Grendel Grenadier geht durchs Distortion Pedal.
    Die schöne Melodie kommt vom Ambika, die TT-303 macht den soften Bass


    src: https://youtu.be/TZwXsgz_w8I
     
  25. was spricht eigentlich gegen die tb3?

    gerade die ist doch perfekt für kram jenseits von acid super geeignet.
    finde gerade den link nicht, aber da gibt es auch nen editor der zugriff auf beide oszillatoren und die restliche klangerzeugung inkl fx im detail erlaubt.
     
  26. youkon

    youkon bin angekommen

    Du, kann ich mir tatsächlich wirklich auch vorstellen!!
    ist halt super uncool das Teil :selfhammer: von der Optik her. Die Sounds find ich auch gut.
    Die Aira Serie find ich im Allgemeinen echt top! grade so zum Live Jammen.
    Nur die Optik halt...! Schon fiess, dass die einem sowas aufzwingen! :lollo:
     
  27. youkon

    youkon bin angekommen

  28. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    Julian, very very nice one!! :nihao:
     
  29. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    Wann gibt es denn deine Musi endlich mal auf CD ? :P
     
  30. youkon

    youkon bin angekommen

    hahaha:D

    also, ich tippe so in meinem leben werd ich wohl max 2 alben zusammenkriegen :selfhammer:
    aber die werden dann so richtig gut :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen