Yamaha Clavinova clp 440: Audio Eingang

O
ortholux
..
Liebe Kollegen,

ich erbte neulich o.g. Klavier. Es hat midi out und Audio in. Das funktioniert gut mit einem externen Synth. D.h., ich spiele den ext. Synth über die Tastatur des Clavinova und speise dessen Ausgang wieder ein.

Problem: ich habe bisher keine Einstellung gefunden, die es mir erlaubt NUR den ext. Synth zu hören. Split war eine Idee, weil sich hier das Laustärke-Verhältnis links zu rechts einstellen läßt. Leider wird der ext. Audio-Eingang gleich mitgeregelt.

Hat hier jemand vielleicht eine Idee?

Danke
Wolfgang
 
Cee
Cee
been there, done that
Lokalsteuerung (F 7.3) auf OFF stellen; die Tasten werden dann von der internen Klangerzeugung abgekoppelt.

Cee
 
O
ortholux
..
Hallo Cee,

hatte heute abend Gelgenheit, das gesagte auszuprobieren. Funktioniert.
ABER: Gibt es eine Möglichkeit, das auch mit Split zu nutzen? Split funktioniert auch in der abgekoppelten Version. Allerdings nur so, daß der rechte Teil den externenSynth ansteuert, der linke Teil aber stumm ist. Hier wäre es schön, links einen internen Sound zu spielen.

Irgend eine Idee?
 
Cee
Cee
been there, done that
ABER: Gibt es eine Möglichkeit, das auch mit Split zu nutzen? Split funktioniert auch in der abgekoppelten Version. Allerdings nur so, daß der rechte Teil den externenSynth ansteuert, der linke Teil aber stumm ist.

Hmm, sieht so aus, dass man local control nicht getrennt einsetzen kann. Mist.

Bei meinem Yamaha kann ich bei Split aber eine Seite per Balance auf 0 stellen, dann ist sie stumm, ohne dass ext. Audio davon betroffen ist. Vielleicht schaust Du nochmal, ob ext. Audio irgendwie so konfiguriert werden kann, dass es nicht mitgeregelt wird.

Cee
 
 


News

Oben