S y n t h A-Z | FORUM | Wiki LEXICON | SYNTHESIZER WORKSHOP | SYNTHESIZER-MAGAZIN | KONTAKT | MOOGULATOR

Korg sort of reissues the SDD-3000 as a pedal – Das SDD ist wieder da

SDD-3000 PEDAL PROGRAMMABLE DIGITAL DELAY | | KORG.

this delay was one of those I had in my early times of making music – ok, mine was the SDD1200 – knobs only double delay – and here it goes – a nice little optical reminiscent of the classic rack delay fx:

Forum: Neues Korg Delay (SDD-3000 Clone) - schau mal an – damals nutzte ich den kleinen Bruder – das Doppel-Delay SDD1200, und hier ist das Teil meiner ersten Stunden als Bodengerät und ähnlicher Optik – neu.

Flattr this!

Het telesoniek Atelier – understanding pioneers of electronic music

Het telesoniek Atelier  has an interesting Site that also points out the roots of electronic music like the WDR Studio für Elektronische Musik and others..

here are the “instruments” mostly for measurement to be put together to become what the synthesizer was when Bob Moog and Don Buchla presented their first synths as well as the RCA synth.

here are 3 nice images and story – feel free to contact Hans Kulk on behalf of all this and learning how it all started…

 

Um die Art und Weise elektronische Musik zu machen zu verstehen und wie diese entstand findet sich hier – So lässt sich nach vollziehen, wie und was man tun musste, um die Vorstufe zu dem, was heute mit Synthesizern und Software gemacht wird zu erhalten – 50-60er Jahre – .. siehe dazu auch meine Bilder vom WDR Studio für Elektronisch Musik (link oben) und Videos auf Youtube auf meinem Account.

here’s the teaser:

Flattr this!

Die 25.Zappanale kommt 17. – 20.7.2014

Nun wird sie schon 25. Das Zappa-Festival welches bereits in der DDR mit einem Anhänger einer landwirtschaftlichen Zugmaschine als Bühnenersatz gestartet ist.

Viele musikalische Höhepunkte, Vorträge, Filme und Ausstellungen hat sie uns in den letzten Jahren beschert. Bigbands, Musiktheater und skurrile Darbietungen in großer wie auch kleiner Besetzung haben wir auf den Bühnen der Zappanale erleben dürfen.

Ein langjähriger Gerichtsprozess der Witwe Gail Zappa und der Arf Society e.V. einem

gemeinnützigen Verein, der die Zappanale ausrichtet, haben das Festival ebenso begleitet. In manchen Jahren musste man bangen, ob es das Festival im nächsten Jahr wieder geben wird.

Doch die Zappanale hat durchgehalten – Stürme, Prozesse, Stromausfälle, finanzielle Engpässe, der G8 Gipfel, Musiker die nicht anreisen konnten, all das haben ihr nichts ausgemacht. Wie eine gut gepflegte Dampflok geht sie weiter auf die Reise.

 

Zappanale – Rückblick und Vorschau

 

Das Trio Z3 war im letzten Jahr eine der herausragenden Bands der Zappanale.

Mit unglaublicher Leichtigkeit an der Gitarre sowie am Schlagzeug und an der Hammond Orgel mit Leslie Kabinett spielte diese Band als wäre jegliche Musik wie im Musical „Joe´s Garage“ ab dem nächsten Morgen verboten. Diese Virtuosen hatten über Stunden wirklich alles gegeben und das Publikum vom zu Bett gehen abgehalten.

 

Von „Aufrichtiges Zappa“ wird man ähnliches erwarten dürfen, wenn sie am Samstag 19. Juli ab 00:30, dem Samstagabend die Krone aufsetzen. Dresden dreht auf – und zwar ordentlich. Die Jungs von „Aufrichtiges Zappa“ sind in ähnlicher Formation bereits am Donnerstag 17. Juli als „Tarentatec“ zu hören. Absolut empfehlenswert.

„Zentralheizung of Death“ sollen an dieser Stelle erwähnt werden, die auf der Zappanale vor einigen Jahren ein großartiges Konzert gegeben haben.

 

Sebkha-Chott Galoot Formula, welche das Musical „Thing Fish“ auf die Bühne brachten begeisterten 2013 mit Ihrer musikalischen Aufführung, wobei auch die Kostüme und Bühnenshow große Beachtung fanden.

 

Leider musste man auf Ike Willis als Sänger und Gitarrist verzichten, dessen Anreise am Flughafen in Amerika für eine Reise nach Europa plötzlich beendet war.

 

Seit einigen Jahren eröffnet ein Zusatz – Konzert in der Hauptkirche St. Katharinen in Hamburg die Zappanale, welche ansonsten in Bad Doberan stattfindet.

 

http://www.katharinen-hamburg.de/aktuelles/terminkalender/einzelansicht.html?tx_jwcalendar_pi1%5Beventid%5D=1800&tx_jwcalendar_pi1%5Buid%5D=12&tx_jwcalendar_pi1%5Baction%5D=singleView&cHash=f4a2cc3f24

 

Napoleon Murphy Brook (Mothers of Invention) wird man dort am Mittwoch, 16. Juli 2014 erleben können.

 

In Bad Doberan gibt es dann weitere Mitglieder der Mothers of Invention zu hören.

Don Preston wird seine Finger dort wieder über die Tasten fliegen lassen.

Nonnen die ihn einst am Klavier unterrichteten, schlugen ihm auf die Finger, wenn er sich verspielte, was seine Lust an schrägen Tönen jedoch nur steigerte.

Mit den anderen „Grandmothers of Invention“, David Parlato am E-Bass und Bunk Gardner an den Blasinstrumenten werde sie Musik aus den ersten 10 Zappa-Platten spielen. Unterstützt werden sie von Christopher Garcia – drums und Max Kutner – git.

 

Die gefeierte Dokumentation „Searching for Sugarman“ wird am Mittwoch in Bad Doberan im Kino „ Kamp Theater“ um 17:00 und 20:00 auf der Leinwand zu sehen sein.

 

„Embryo“ sind noch immer auf der Reise. Eine der ältesten noch aktiven deutschen Bands aus der Krautrock-Ära spielen am Freitag Abend eine Melange aus Weltmusik und Jazzrock. Weitere Zutaten variieren von Konzert zu Konzert und lassen sich nicht ohne weiteres voraussagen.

 

Wir dürfen uns auch wieder auf die Muffin Men aus England freuen, die ebenfalls ihr 25 Jähriges auf den Zappanale feiern werden und dort schon einige male zu Gast waren.

Auch die „School of rock“ wird wieder dabei sein und junge Talente nach Bad Doberan bringen.

 

Das Programm der 25. Zappanale lässt wie immer auf exquisite Musikdarbietungen hoffen und verspricht ein großer Spaß zu werden.

 

Der Campingplatz steht den Festivalbesuchern ohne Aufpreis zur Verfügung.

 

Im diesjährigen Festivalticket sind obendrein 4 Freifahrten mit der historischen Dampflok „Molli“ enthalten, welche einen direkt vom Festivalgelände an der Galopprennbahn zur Ostsee bringt. Die Nähe zum Seebad Heiligendamm macht das Festival noch attraktiver – morgens planschen – mittags tanzen!

 

Die Zappanale ist bequem mit der Bahn erreichbar. Ab dem Bahnhof in Bad Doberan

legt man dann die letzten Meter mit der Dampflok Molli zurück, um entschleunigt am Festivalgelände anzukommen. Willkommen im Urlaub.

 

Die Zappanale ist auch im 25. Jahr eine Reise wert.

The secret word for tonight is: „gültiges Ausreisepapier“

 

25. Zappanale in Bad Doberan.

„Get your shoes and socks on people, it´s right around the corner.“

-Text von Guido Möller

Information gibt es hier: http://www.zappanale.de

 Dazu passend für Interessierte:

Zappa live:

Eine Street Band:

Zappa (noch ohne Bart) spielt auf einem Fahrrad:

Tarentatec / Aufrichtiges Zappa:
Z3:
Embryo:
Le Bocal:
Das Zappa Montreaux – Konzert, welches in Flammen aufging, woraufhin Deep Purple den “Song Smoke on the Water” geschrieben haben:
Don Preston ist auch dabei, gestoppt vom Feuer endet das Konzert.

Don Preston:

Flattr this!

Elektron Analog Rytm bei Musotalk

so, nochmal in Deutsch und in Farbe und so mit der Elektron – eher nicht zu vorbereitet aber bitteschön…

das war übrigens ziemlich heiß an dem Tag…

ich sag mal – gibt nicht auf, kleiner Schmetterling.

Analog erzeugt + Samples  + filter und Pads.

Flattr this!

IDM Danceable Noise by Mondkopf – Cause & Cure

Mondkopf (Moon Head) is more on the Industrial side of IDM and is even danceable but a little less straight than danceable stuff that is played on those Maschinen-Festivals ;)

and therefore worth a look and listen

Flattr this!

Thomas Dolby – kraftwerk-dressed (gear)talk about synthesisers

this is fun, Thomas Dolby talks with some Kraftwerk’ish dressed host and demos of PPG, Drumset, TR808, Jp4 and the VL1, Moog and tons of 100m’s..

and it plays a german folk tune..
put on your tie and dance! nice computer shown in it.. and vocoder

updates on British Synthesisers is here - first real image of the Modulus 002..

20140704-211132-76292623.jpg

Flattr this!

Thomas Dolby – kraftwerk-dressed (gear)talk about synthesisers Jul04

Tags

Verwandte Artikel

Share

%d Bloggern gefällt das: