Dark Walter
Letzte Aktivität:
25. Mai 2018 um 21:13 Uhr
Registriert seit:
19. November 2007
Beiträge:
1.642
Zustimmungen:
168

Diesem Mitglied folgen: 3

Geschlecht:
männlich
Geburtstag:
31. Mai 1980 (Alter: 37)
Ort:
Weil am Rhein / Basel
Beruf:
Gemischter Background aus Medien, Musik und Wissen

Dark Walter

||, männlich, 37, aus Weil am Rhein / Basel

Dark Walter wurde zuletzt gesehen:
Betrachtet das Thema HILFE!!! VCA und Headphone-Amp, 25. Mai 2018 um 21:13 Uhr
    1. Es existieren bisher noch keine Nachrichten im Profil von Dark Walter, die angezeigt werden können.
  • Die Seite wird geladen...
  • Die Seite wird geladen...
  • Die Seite wird geladen...
  • Über mich

    Geschlecht:
    männlich
    Geburtstag:
    31. Mai 1980 (Alter: 37)
    Ort:
    Weil am Rhein / Basel
    Beruf:
    Gemischter Background aus Medien, Musik und Wissen
    Stand:
    2017
    Betriebssystem(e):
    Für Musik OSX
    Level:
    Kann davon leben, mache trotzdem auch anderes, nur Musik machen ist auch nicht das wahre.
    Musik. Einflüsse:
    Hatte damals Techno ignoriert und lieber 60s Punkrock gehört, über Downbeat Breaks etc. dann doch bei elektronik geldandet
    Genre:
    Im Prinzip fast alles. So kann ich mich stetig verbessern ohne in einem Genre auf der Stelle treten zu müssen.
    Arbeitsweise:
    Primär schnelle und heiße Sessions, wenn nötig mit späteren Overdubs. Wichtig ist es mir den Spirit der Erstaufnahme möglichst gut zu erhalten. Wenn die Basis in unter 30 Minuten nicht flasht lohnt es sich nicht.
    Musikalische Ziele:
    (ich möchte nicht sagen was ich für Ziele habe)
    bevorzugter Synth:
    Die Bosso Ensembles für Reaktor, noch weit vor dem meisten analogen
    Projektname:
    Aktuell am machen: The Unpossibles, Alphabetic Order, Edgar Allen and the Poems, Black Cloud, Montmartre, The Storks, Missouri
    konzertant oder eher tanzbar?:
    Hoffentlich beides uns vor allen Dingen mit Freude
    Ausrichtung:
    Extrem Songorientiert. Die Strophe muss in der Regel so stark sein wie reguläre Hooks, am wichtigsten ist mir der Wechsel zwischen diesen beiden Parts. Am liebsten arbeite ich dann noch mit weiteren unvorhersehbaren Parts als Kehrtwende.
    DAW:
    Logic
    bevorzugt:
    Logic, Apogee Wandler, Arp Omni, Farfisa Compact, Vox Continental, Juno, Jupiter, JX03, Brauner VM1, Hammond, Rhodes, Fender Telecaster, Gibson ES 330, Fender oder Höfner Bass.
    live?:
    Früher sehr oft, augenblicklich kann ich krankheitsbedingt leider nicht
    livegear:
    Live mach ich fast nur Gitarrensachen. Alte Fender Teles, Gibson 330 via Fender Twin, Mesa tremoverb oder Fender Bassman. Gesang: Audix OM6
    Releases:
    Sehr viel uncredited Zeugs u.a. für Kino und TV Spots, Writing oder Recording für andere und einiges was ich jetzt nicht nennen mag ;-)
    Synthesizer / Gear:
    (möchte ich nicht sagen)
    Interessant Persönlichkeiten:
    (keiner)
    Korg MS 20 <- uralter Eintrag doch er soll so fest wie ein Felsen stehen

    Signatur

    Tags: FFXIV, Omnicrafter, Lalafell, Songwriter | Producer | Recording Artist | 60s Garage und Soul | Wave | Air | Blue States |Psych | Old School Elektro | Downbeat | Breaks | DnB | Writing vor Sound | Harmoniesüchtig | Macht mehr Songs als Tracks | Verwendet High End Gear aber auch gerne Freeware | und ja, hilft gerne <3