Pepe
Letzte Aktivität:
15. Mai 2017
Registriert seit:
22. Juli 2006
Beiträge:
2.801
Zustimmungen:
0
Geburtstag:
9. April 1981 (Alter: 36)
Homepage:
Ort:
Duisburg
Beruf:
Vollzeit-Papa, Teilzeit-Musikalienhändler

Diese Seite empfehlen

Pepe

Tach, 36, aus Duisburg

Pepe wurde zuletzt gesehen:
15. Mai 2017
    1. Es existieren bisher noch keine Nachrichten im Profil von Pepe, die angezeigt werden können.
  • Die Seite wird geladen...
  • Die Seite wird geladen...
  • Über mich

    Geburtstag:
    9. April 1981 (Alter: 36)
    Homepage:
    http://www.pepemusic.de
    Ort:
    Duisburg
    Beruf:
    Vollzeit-Papa, Teilzeit-Musikalienhändler
    Bevorzugtes Betriebssystem:
    XP
    Musikalische Einflüsse:
    Simple Minds, Stanley Clarke, Steve Winwood, Joe Jackson, Tangerine Dream. Rest alphabetisch: Jeff Beck, Peter Gabriel, Jamiroquai, Mark Knopfler, Kraftwerk, Level 42, The Police, Sting, Toto
    Genre:
    Pop, Rock, Jazz, Elektronik
    Projektname:
    Pepe
    Facebook, Twitter, Social Web?:
    kein social web
    Mehr über mich…:
    keine Artist/Datenzentrum Eintragung
    konzertant oder eher tanzbar?:
    Liveset wechselt ständig
    Releases:
    nichts
    Synthesizer / Gear:
    Synths & Keys:
    KORG 800dv,
    KORG Trident,
    KORG BX-3 (Orgel),
    KORG Mono/Poly,
    KORG Poly-61,
    KORG DW-8000,
    KORG DS-8,
    KORG M1EX,
    KORG SP-200 (Stage-Piano),
    KORG monotron,
    KORG monotron Delay,
    KORG monotron Duo,
    KORG MS-20 mini.

    Saiteninstrumente:
    ADMIRA Malaga-E Konzertgitarre (Made in Spain),
    FENDER Stratocaster (Made in Japan),
    ¥@#%&$ Bassgitarre.

    Haufenweise Effektpedale.

    Hatte ich mal:

    KAWAI 100F - war cool, hatte ich aber nur für einige Monate ausgeliehen.
    KORG Lambda - schöner Sound, aber ich finde den Trident deutlich besser (auch klangtechnisch).
    KORG MS-10 – nett, hat mir jedoch nicht genug Klangmöglichkeiten geboten.
    KORG Poly-800 - hat mich nicht überzeugt.
    KORG DW-6000 - ganz nett, kann aber nicht gegen meinen DW-8000 anstinken.
    KORG M1 - hat meine Schwester bekommen, nachdem ich die EX-Version erhalten habe.
    KORG monotribe - war mir viel zu nervig zu bedienen und dabei unhandlich; zudem stimmte bei meinem Modell der obere Oktavpunkt der Tastatur nicht so ganz (der MS-20 mini war die bessere Wahl für mich!).
    ROLAND Jupiter-4 - aufgrund Geldmangels viel zu billig verkauft, war ein sehr tolles Teil.
    YAMAHA DX-27 - ich mag kein Yamaha - und der KORG DS-8 ist um Längen besser!.

    Signatur

    BOSS SYB-3, KORG 800DV, BX-3, Trident, Mono/Poly, Poly-61, DW-8000, DS-8, M1 EX, SP-200, monotron, monotron Delay, monotron Duo, MS-20 mini.