06.10. Berlin Recalling Utopia: 1967-2017 m. atelierTheremin

B

barneyG

..
iu


(for English please see below)


Die nordamerikanische Counter Culture der 1960er Jahre gab die Impulse für das Entstehen einer Alternativ- und Gegenkultur mit neuen Formen des Zusammenlebens, der Musik und der Kunst auch in Deutschland.
Bestimmte Ereignisse im legendären Jahr 1967 - vor 50 Jahren - wirkten transatlantisch und setzten Zeichen, die weltweit wahrgenommen wurden und die darauf unmittelbar folgende gesellschaftliche und politische Entwicklungen initiierten.

Mit einer vierteiligen Reihe, deren Termine mit ihrem Datum exakt Bezug nehmen auf wichtige Tage in 1967, wird daran erinnert.



4. Termin: Freitag, 6. Oktober 2017
www.ackerstadtpalast.de/Events/RECALLING-UTOPIA-1967-2017-3


Facebook-Event


Zeitbezug:

CPA-SOL_003_2a31991035086ebdf8f45415e86af66e.jpg


Die Diggers zelebrieren "The Death Of Hippie", 6. Okt. 1967. © Gene Anthony / Quelle: www.sevenwesttravelclub.com.au



"The Death of Hippie - Devoted Son of Mass Media": Am 6. Oktober 1967 - vor genau 50 Jahren - versammelte sich die Flower-Power-Szene in San Francisco zu einer gespielten Begräbnisfeier um die Hippie-Bewegung zu Grabe zu tragen, die sich durch den Massenansturm, die Medien und die Kommerzialisierung zunehmend negativ verändert, und um das Entstehen des "Free Man" zu feiern...



Programm des Abends:

- Vorführung von seltenem Filmmaterial (open source)

- Hanna Zimmermann zeigt:
Analoge Licht-Overhead-Projektionen. - www.hannazimmermann.de

- atelierTheremin präsentiert:
Live-Musik-Improvisation (analoge Synthesizer, Funktionsgeneratoren und Sequenzer, Theremin, Subharmonischer Generator, Plattenteller, elektrische Guitarlele, semi-Baritone Guitar, Stimme, Shruti-Box, Mundharmonika, Badewannengriff, Maultrommel, Cosmic Reverb & Delays) - www.ateliertheremin.org


Idee, Konzeption und Realisation: Manfred Miersch

Dauer: insgesamt ca. 90 Min.



6. Oktober 2017 um 20 Uhr
im Acker Stadt Palast
Ackerstraße 169/170, 10115 Berlin-Mitte


Tickets: 8 -15 Euro (nach Vermögen; sliding scale) unter: karten[at]ackerstadtpalast.de oder an der Abendkasse


www.ackerstadtpalast.de/Events/Karten





Death_of_hippie.jpg


Original flyer artwork "Death Of Hippie", 1967. Source: www.wikipedia.org





Counter culture in 1960s North America gave rise to many new forms of coexistence and alternative cultures, triggering new movements in music and art, also in Germany.
The effects of particular events in the legendary year of 1967 had transatlantic ramifications, setting signals that were felt throughout the world and initiating the societal and political developments that followed.

This four-part series commemorates specific dates in 1967 - 50 years ago...



Date four:

Friday, October 6, 2017


Commemorating:

sola-2014-06-30-11.jpg


The Death Of Hippie celebration, october 6, 1967. Source: www.diggerfeed.files.wordpress.com



The Death of Hippie - Devoted Son of Mass Media. Organized by the anarchistic Diggers, a mock funeral was staged on Haight Street called "The Death of Hippie". The protest was against the commercialization of the hippie movement, the increasing media hype and the rising crime rate ...



Evening program:

- Screening of rare film footage (open source)

- Hanna Zimmermann:
Analog light projection / Overhead projector art - www.hannazimmermann.de

- atelierTheremin presents:
live musical improvisation on analog synthesizers, function generators & sequencers, theremins, subharmonic generator, turntables, electric semi-baritone guitar, slide guitarlele, voice, shruti box, harmonica, chrome tube handrail, jaw harp, percussion, cosmic reverb & delays... - www.ateliertheremin.org


Concept and co-ordination: Manfred Miersch



October 6. 2017, 8pm
at Acker Stadt Palast
Ackerstraße 169/170, 10115 Berlin-Mitte

Tickets: 8 -15 Euro (sliding scale), karten[at]ackerstadtpalast.de or evening box office.


www.ackerstadtpalast.de/Events/Karten




3r003uf8.j31.200.jpg


atelierTheremin - Empfange neue Signale! - vinyl und cd box set



(...) "entführt den geneigten Hörer in eine ganz eigene, auf bizarre Art faszinierende Welt von atelierTheremin. Da treffen einfallsreiche Klangkombinationen auf die vielseitig eingesetzten menschlichen Stimmbänder."

(...) "gleichzeitig zielsicher, originell und abgefahren. (...) Das Trio ist weniger an rockiger Musik, als an mutigen Arrangements und kreativen Exkursionen interessiert."

(...) "stellt "Empfange neue Signale" einen gelungenen Versuch dar, die Traditionen des avantgardistischen Elektronik-Krautrock fortzusetzen."

- Siggy Zielinski, Babyblaue Seiten, Januar 2015



"Hat Suchtpotential!"


- Ch. Tannert, Dezember 2014



...Get Empfange neue Signale! at:/ zu beziehen bei: www.krautopia.org or at www.dodobeach.de
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben