Livestream [08.08.2020] EA Streaming Marathon

fanwander

fanwander

*****
So wie ich Lathweren die letzten beiden Male erlebt habe, wäre das ganze problemlos machbar gewesen. Einen nicht unerheblichen Teil der Zeit sind wir eh draußen, und bei den Konzerten müssten die Zuhörer halt mit den Stühlen bisschen auseinanderrücken um den 1,50 Abstand zu gewährleisten. Zwischen den Konzerten wird halt ordentlich durchgelüftet.
Ansonsten: man sieht von einer Teilnahme ab, wenn man innert der letzten zwei Wochen Fieber über 38 Grad oder ander Infekt-Symptome hatte.
 
Psychotronic

Psychotronic

|||||
So wie ich Lathweren die letzten beiden Male erlebt habe, wäre das ganze problemlos machbar gewesen. Einen nicht unerheblichen Teil der Zeit sind wir eh draußen, und bei den Konzerten müssten die Zuhörer halt mit den Stühlen bisschen auseinanderrücken um den 1,50 Abstand zu gewährleisten. Zwischen den Konzerten wird halt ordentlich durchgelüftet.
Ansonsten: man sieht von einer Teilnahme ab, wenn man innert der letzten zwei Wochen Fieber über 38 Grad oder ander Infekt-Symptome hatte.
Ich hab immernoch Bernburg in Erinnerung Wo wir das anteilig komplett draußen machen konnten.
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
Ich hab immernoch Bernburg in Erinnerung Wo wir das anteilig komplett draußen machen konnten.
das stimmt.. ist natürlich etas wetterabhängig und für mich auch deutlich schwerer zu organisieren. Bräuchte halt davor und nach noch n Tag extra frei. Das wird nix (selbst wenn ich die Orga-Probleme von damals mal ignoriere).
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
So wie ich Lathweren die letzten beiden Male erlebt habe, wäre das ganze problemlos machbar gewesen. Einen nicht unerheblichen Teil der Zeit sind wir eh draußen, und bei den Konzerten müssten die Zuhörer halt mit den Stühlen bisschen auseinanderrücken um den 1,50 Abstand zu gewährleisten. Zwischen den Konzerten wird halt ordentlich durchgelüftet.
Ansonsten: man sieht von einer Teilnahme ab, wenn man innert der letzten zwei Wochen Fieber über 38 Grad oder ander Infekt-Symptome hatte.
so stellte ich mir das vor, dazu bisschen Desinfektionsmittel hinstellen und genügend Papierhandtücher ... dann sollte das schon gehen.
Ganz wichtig wird auch die Desinfektion von Innen sein mit Hochprozentigem :D
 
Psychotronic

Psychotronic

|||||
das stimmt.. ist natürlich etas wetterabhängig und für mich auch deutlich schwerer zu organisieren. Bräuchte halt davor und nach noch n Tag extra frei. Das wird nix (selbst wenn ich die Orga-Probleme von damals mal ignoriere).
Ich ziele weniger auf Bernburg sondern einfach auf was was im freien funktioniert. Egal wo. ;-)
 
fanwander

fanwander

*****
Ich ziele weniger auf Bernburg sondern einfach auf was was im freien funktioniert. Egal wo. ;-)
Klar im Freien ist immer fein, aber das ist auch nur machbar, wenn man als Schlecht-Wetter-Fallbacklösung den Innenraum hat. Ein Plan um darauf ein Hygienekonzept zu basieren ist "wir könnten ja alle draußen" nicht.
Und in Latheweren vermute ich dass wir in Sachen Außenlärm nicht ganz so entspannt sein könnten wie in Bernburg.
 
Psychotronic

Psychotronic

|||||
Man könnte das Dorf akustisch einbinden. Wenn die uns zerlegen wollen nehmen wir das mit Richtmikrofonen ab und schallen es brutal verzerrt zurück. Alles auf Anschlag. :mad:
 
E

Eigenfrequenz

|
Es reicht halt ein einziger ,,Spreader´´ aus und DEINE Firma macht erstmal dicht. Oder das Coronavirus zwingt dich körperlich in die Knie so dass du wirtschafltlich selber ein Problem bekommst.

Wer will sich diesen Schuh anziehen?
Mir gefällt das alles auch nicht aber die Konsequenzen liegen halt schwerer als der übliche Final Destination Kram...

In einem Vierteljahr sieht es wieder anders aus. Mit wieder einem Stück mehr Normalität. Aber diejenigen, die vorbelastet sind, nachlässig zu übergehen halt ich für keine gute Einstellung.
 
 


News

Oben