Soundtrack mit VirtualANS Synthesizer

Der „Soviet SciFi Sound“ war in erster Linie geprägt durch den ANS Synthesizer. Eine sovietische Entwicklung aus den 50er Jahren. Seit einiger Zeit gibt es eine sehr gute russische Software Emulation. Für den experimentellen SciFi Comic „Kalevi Findusonin fantastiset seikkailut“ (Die fantastischen Abenteuer des Kalevi Finduson) wurder der Virtual ANS für nahezu den gesamten Soundtrack verwendet. Durch den einzigartigen und diffusen Klang des ANS Synthesizers entsteht sofort eine mystische Stimmung die den Film unterstreicht. Obwohl der Film keinen wirklich ernsten Hintergrund hat, sondern ein Experiment der Einfachheit ist. Um die ANS Klänge mit herkömmlichen Instrumenten zu ergänzen, wurden diese mit dem Vocoder von FullBucket bearbeitet. (Premiere 01.02.2021) Bedingt durch die Situation am 01.02.2021, konnte die Premiere nicht wie geplant gleichzeitig in Helsinki, Grönland und Wladivostok aufgeführt werden.
Kalevi Finduson - Der Film und weitere Informationen

virtual-ans-pattern-spacecraft.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Können Sie einen Link zu den Ressourcen in Grönland bereitstellen, die an diesen Projekten beteiligt sind?
 
Können Sie einen Link zu den Ressourcen in Grönland bereitstellen, die an diesen Projekten beteiligt sind?

Der Link wird automatisch über Strahlungsdedektoren die durch nachglühende Reaktoren weltweit getriggert werden automatisch hergestellt, Sie benötigen keine Gasmaske dafür.

Die dafür notwendigen U-Boote werden mit Elf-Wellen strategisch ausgerichtet.
Das wurde mit dem Planbeschluss am 17.6.69 so umgesetzt und darf mit Stichtag 21.8.21 kommerziell verwertet werden. Bitte kaufen sie jetzt.
 


News

Zurück
Oben